BERATUNG
Herz & SexDoktor Sex

Probleme im Bett? Unsicher beim Stellungsspiel? Fragen zum Sexualleben? Liebeskummer oder Beziehungsprobleme? Bruno Wermuth weiss Rat!

Blog Übersicht

Doktor Sex

22. Dezember 2017 08:35; Akt: 22.12.2017 08:35 Print

«Wie kann ich ihn zu geilerem Sex verführen?»

Gianna betrügt ihren neuen Freund mit einer alten Sexaffäre. Nun möchte sie damit aufhören. Aber ihr neuer Partner ist im Bett ein Langweiler.

storybild

Gianna langweilt sich mit ihrem neuen Freund im Bett. Szene aus «Click». (Bild: Walt Disney)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Frage von Gianna (50) an Doktor Sex: Ich habe seit drei Jahren eine rein sexuelle Beziehung mit einem um 17 Jahre jüngeren und sehr ausdauernden Mann. Der Sex mit ihm ist wild, intensiv, aber auch zärtlich und lässt keine Wünsche offen. Weil ich vor einem Jahr eine Partnerschaft einging, betrüge ich seither meinen Freund. Ich fühle mich zwar schlecht dabei, trotzdem komme ich vom anderen nicht los.

Umfrage
Kannst du dir vorstellen, Sex und Liebesbeziehung zu trennen?

Mein Partner ist fünf Jahre jünger als ich und hat nicht wirklich Spass am Sex. Sogar vor seinem Sperma ekelt er sich und wischt es sofort ab. Mir zuliebe bemüht er sich, seinen Höhepunkt hinauszuzögern, schafft es aber nicht wirklich. Seine Zungenspiele sind zwar perfekt, aber mir fehlt es, ihn lange und intensiv in mir zu spüren.

Ich würde ihm gerne neue Sexpraktiken schmackhaft machen, aber ich fürchte mich, ihn darauf anzusprechen. Mit dem anderen Mann ist das kein Problem. Bei ihm kann ich mich auch fallen lassen. Ich liebe meinen Freund wirklich und möchte mit ihm meine Lust auf Sex ausleben. Wie kann ich mit ihm reden und ihn behutsam an neue Praktiken heranführen?

Antwort von Doktor Sex

Liebe Gianna

«Wer das Meer gesehen hat, denkt anders über die kleinen Gewässer.» Diese chinesische Weisheit ist mir beim Lesen deiner Frage und angesichts der Dramatik, die der von dir beschriebenen Lebenssituation innewohnt, eingefallen. Du erlebst total erfüllenden Sex, aber diese Erfahrung verschafft dir mindestens ebenso viel Leid, wie sie dir Freude bereitet.

Wüsstest du nichts davon, wie erfüllend und befriedigend Sex sein kann – beispielsweise, weil du diesem jüngeren Mann nie begegnet wärst –, hättest du auch dein aktuelles Problem nicht. Du wärst zwar wohl auch nicht wirklich glücklich, würdest die Sache aber insgesamt wahrscheinlich als weit weniger belastend wahrnehmen, als du es jetzt tust.

Die Moral von der Geschichte: Egal, was man im Leben tut und plant, am Schluss kommt es doch immer erstens anders und zweitens ganz! Um diese unaufhörliche Veränderung zu meistern, braucht es die Fähigkeit, mit komplexen Situationen umgehen zu können, sich von Rückschlägen nicht aus dem Konzept bringen zu lassen und vor allem: selber zu denken!

Letzteres ist nun auch bei dir angesagt. Ich glaube dir zwar, dass du deinen neuen Freund aufrichtig liebst und es gut meinst mit deiner Idee, ihn an die Formen von Sex heranzuführen, die du mit dem anderen Mann erlebst. Denn letztlich geht es dir in dieser Sache vor allem um dich. Dass du deinen Partner überfordern könntest, scheint dir egal zu sein.

So wie du deinen Freund beschreibst, scheint er, was den Sex angeht, an einem völlig anderen Ort zu stehen als du. Ich finde es daher ziemlich unfair von dir, ihn so manipulieren zu wollen, dass er dir deine Sexaffäre ersetzen kann. Du solltest dich entscheiden: Entweder fährst du weiterhin zweigleisig – das kannst du ja möglicherweise sogar offenlegen –, oder du beendest die Affäre und gehst mit deinem Partner den Weg, der für euch gemeinsam möglich ist.

Dies bedeutet nicht den sexuellen Stillstand, erfordert aber, dass du dich wirklich ganz und von Herzen auf ihn und dich – auf euch als Paar einlässt und aufhörst, zu vergleichen! Alles Gute!

Deine Frage an Doktor Sex: doktor.sex@20minuten.ch

(wer)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • youjustmadethelist am 22.12.2017 11:48 Report Diesen Beitrag melden

    Egoistisch

    Ich kann es echt nicht verstehen, wie du, obwohl du schon eine Affäre hattest, eine Beziehung eingehen konntest. Dein neuer Freund muss das wissen. Und sich am Ende als "Opfer" darstellen...sorry habe für dich überhaupt kein Verständnis!

  • Monti Gigi am 22.12.2017 09:09 Report Diesen Beitrag melden

    Es kommen immer die falschen zusammen!

    Da kommt mir ein Witz zu: ein Ehepaar steht nach 40 Jahren Ehe vor dem Scheidungsrichter. Als alles vorbei ist gehen sie noch ein letztes mal gemeinsam essen. Nach dem Essen beim verabschieden, steht die Frau auf und wischt dem Ex Mann eine zünftige Ohrfeige. Fragt der Ex Mann: wofür soll das sein? Sie: für 40 Jahre miserablen Sex! Kurz darauf wischt auch der Ex Mann der Ex Frau eine zünftige Ohrfeige. Die Frau: und wofür soll denn das wieder sein? Der Ex Mann: dafür dass Du den Unterschied kennst!!!

  • Animus am 22.12.2017 08:56 Report Diesen Beitrag melden

    Innovativ...

    Seit 3 Jahren eine Affäre, seit einem Jahr eine Beziehung. Mal was Neues, normalerweise läuft es andersrum: Zuerst Beziehung, dann kommt die Affäre. Wenn man mit 50 (!) ein solches Leben führt und es nicht schafft, mit seinem Partner, den man von Anfang an in einer Selbstverständlichkeit betrügt, offen über erfüllenden Sex zu sprechen, ist guter Rat teuer.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Philipp am 22.12.2017 11:56 Report Diesen Beitrag melden

    Das einfachste ist!

    Wenn du ihn das nächste mal einfach mit nimmst zu deinem Lover. Dann könnt ihr im gemeinsam zeigen wie es richtig geht. Er wird ganz bestimmt sehr froh, glücklich und dankbar sein dafür, dass er noch was lernen konnte!

  • Marc'oh'polo am 22.12.2017 11:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Träumen darf man noch.

    Komisch. Bei mir ist es umgekehrt. Wo trifft mann solche Frauen??

  • youjustmadethelist am 22.12.2017 11:48 Report Diesen Beitrag melden

    Egoistisch

    Ich kann es echt nicht verstehen, wie du, obwohl du schon eine Affäre hattest, eine Beziehung eingehen konntest. Dein neuer Freund muss das wissen. Und sich am Ende als "Opfer" darstellen...sorry habe für dich überhaupt kein Verständnis!

  • Russkij am 22.12.2017 11:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Locker ...

    Reden und weiterschauen. Selbstgeisselung bringt nichts.

  • Basler93 am 22.12.2017 11:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Narzistin

    Vielleicht liegt es an dir? Offenbar ist er dir ja absolut egal, wenn du ihn seit Beginn betrügst. Fordern und fordern aber selbst nichts beisteuern. Verlasse ihn!

Ihre Frage an Doktor Sex
Blog Archiv

Durchstöbere das Monatsarchiv von Doktor Sex.

Monat
Anzeigen
Blog Suche

Suche nach einer Doktor-Sex-Story.

Volltextsuche
Suchen
bruno wermuth

Bruno Wermuth ist Sexualberater und Sexualpädagoge mit eigener Praxis in Bern. Als «Doktor Sex» beantwortet er drei Mal wöchentlich Fragen zur schönsten Nebensache der Welt und im «Sexblog» spricht er das aus, was andere nicht zu denken wagen. www.brunowermuth.ch


(Styling von Doktor Sex:Jessica Montonato)

RSS-Feed RSS-Feed