BERATUNG
Herz & SexDoktor Sex

Probleme im Bett? Unsicher beim Stellungsspiel? Fragen zum Sexualleben? Liebeskummer oder Beziehungsprobleme? Bruno Wermuth weiss Rat!

Blog Übersicht

Doktor Sex

13. Januar 2017 08:49; Akt: 13.01.2017 09:43 Print

«Bin ich asexuell oder warum habe ich nie Sex?»

Mehr als ein paar Zungenküsse hatte Valerie bisher noch nicht. Und Lust auf Sex entsteht bei ihr keine. Trotzdem sehnt sie sich nach der grossen Liebe.

storybild

Keine Lust auf Sex zu haben, ist genauso natürlich wie das Gegenteil. (Szene aus «Gone Girl», Twentieth Century Fox Film Corporation)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Frage von Valerie (24) an Doktor Sex: Ich bin seit meiner Schulzeit Single und hatte immer nur flüchtige Bekanntschaften, mit denen ich geküsst habe. Jedoch nie mehr als Zungenküsse. Es wäre nicht so gewesen, dass ich nicht die Chance hatte, Sex zu haben. Jedoch hatte ich einfach nie Lust dazu, obwohl ich den einen oder anderen sehr mochte. Aber es kamen einfach keine Gefühle auf. Dasselbe gilt beim Küssen. Danach denke ich mir immer: Und jetzt, was habe ich davon? Zudem fühle ich mich komisch und habe ein schlechtes Gewissen.

Umfrage
Was ist für dich wichtiger: Sex oder Kuscheln?
17 %
20 %
47 %
1 %
15 %
Insgesamt 6770 Teilnehmer

Als ich einmal mit einem Mann, den ich sehr mochte, kurz vor dem Geschlechtsverkehr stand, musste ich abbrechen, da ich keine sexuellen Gefühle aufbringen konnte. Jedoch sehne ich mich so sehr nach jemandem, den ich liebe und im Arm halten kann. Ich weiss nicht, ob ich asexuell bin, denn jeder redet auf mich ein, dass ich mir das nur einbilde und dass ich ganz einfach den Richtigen noch nicht getroffen habe und darum so fühle. Sie geben mir das Gefühl, dass ich nicht normal bin. Was ist mit mir los?

Antwort von Doktor Sex

Liebe Valerie

Asexualität ist trendy. In einer Zeit, in der die Koitusfrequenz von den Medien vorgegeben wird, bietet sie eine elegante Möglichkeit, sich dem Druck zu entziehen. Wirklich asexuell zu sein, bedeutet aber, absolut kein Interesse an Sex zu haben. Nicht, weil man verklemmt ist. Auch nicht, weil man sexuelle Gewalt erlebt hat oder weil eine Störung auf der körperlichen Ebene vorliegt. Sondern einfach als logische Folge aus einem fehlenden Antrieb. Die Möglichkeit und das Bedürfnis hingegen, sich emotional auf einen anderen Menschen einzulassen, werden dadurch nicht beeinträchtigt. Auch wer asexuell ist, kann also Anziehung und Liebe empfinden, kann Beziehungen leben, heiraten, Kinder und eine Familie haben.

Phänomenologisch gesehen ist Lust unspezifisch. Egal also, ob es ums Essen, Trinken, Tanzen oder um Sex geht: Die Prozesse, die im Körper ablaufen, sind weitgehend dieselben. Ein äusserer Reiz – beispielsweise ein nackter Körper oder ein duftender Gemüsegratin – führt dazu, dass sich die Lust auf etwas Bestimmtes fokussiert. Welcher Art und wie stark dieser Reiz sein muss, hängt von der Situation und von den Gewohnheiten eines Menschen ab, also letztlich von den Erfahrungen und Lernprozessen, die er in seinem Leben bereits gemacht hat. Neues und Unbekanntes wird meist intensiver erlebt als Altbekanntes.

Mach dir keine Sorgen: Für dich scheinen sexuelle Handlungen als Reiz nicht ausreichend stark zu sein, um deine Lust zu binden oder als Variante der Lustbefriedigung Sinn zu machen. Damit bist du nicht allein. Bereits Ende der 1950er-Jahre hat der amerikanische Sexualforscher Alfred Kinsey in Studien nachgewiesen, dass es Menschen gibt, die nur wenig oder gar keine Lust auf Sex haben. Daraus zog er unter anderem den Schluss, dass es auch in Bezug auf Sexualität keinen Sinn macht, in Kategorien wie «richtig» oder «falsch» zu denken, da solche Denkmuster letztlich nur Leiden erzeugen.

Lass dich nicht zutexten von deinen Freunden und Kollegen. Wer Asexualität nicht aus dem eigenen Erleben kennt, kann dazu schlicht nichts sagen. Wende dich darum an eine Beratungsstelle. Dort wirst du mit Menschen in Kontakt kommen, die wissen, wovon du sprichst. Alles Gute!

Deine Frage an Doktor Sex: doktor.sex@20minuten.ch

(wer)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Ausgewählte Leser-Kommentare

Ein altes Sprichwort sagt: "Männer geben Liebe um Sex zu bekommen und Frauen geben Sex um Liebe zu bekommen." Und Du magst leider keinen Sex. Was ja an und für sich völlig Ok ist - es schränkt halt einfach die zur Auswahl stehenden Partner massiv ein. Ich glaube auch, dass es wichtig ist, dass Du dieses nicht vorhandene Bedürfnis frühzeitig ansprichst, damit Du nicht zu viel Zeit mit dem/den falschen verschwendest. Viel Glück bei der Suche nach dem richtigen! – Mr. Right

Ich denke jeder Mensch hat andere Bedürfnisse, und somit gibt es hier nicht normal und abnormal. – Robin Zobrist

Ich empfinde genau gleich wie Valerie, bin aber ein bisschen jünger als sie. Auch ich habe gar keine Lust auf Sex und sehne mich dennoch nach jemandem, der mich in den Arm nimmt usw. Oftmals denke ich mir auch, dass der Richtige schon noch kommen wird aber dann erinnere ich mich daran, dass ich selber auch nie Selbstbefriedigung mache und das wohl tatsächlich daran liegt, dass ich schlichtwegs keine Lust auf Sex empfinde. Ich hoffe sehr, dass sich das ändert, weil ich sehr Angst habe, für immer alleine zu sein... – A.M., 22

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Waterpolo1s am 13.01.2017 09:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Es kommt gut

    Ich wünsche Dir, dass Du das Leben vorerst auch ohne Sex geniesst, dass Du den 'Mut' hast die Ursache herauszufinden und dass Du Dich deswegen als trotzdem 'normal' fühlst. Du wirst sehen, dass Dich dies lockerer macht .. toi toi toi :-))

    einklappen einklappen
  • Mr. Right am 13.01.2017 11:37 Report Diesen Beitrag melden

    Ufff.... das wird schwierig!

    Ein altes Sprichwort sagt: "Männer geben Liebe um Sex zu bekommen und Frauen geben Sex um Liebe zu bekommen." Und Du magst leider keinen Sex. Was ja an und für sich völlig Ok ist - es schränkt halt einfach die zur Auswahl stehenden Partner massiv ein. Ich glaube auch, dass es wichtig ist, dass Du dieses nicht vorhandene Bedürfnis frühzeitig ansprichst, damit Du nicht zu viel Zeit mit dem/den falschen verschwendest. Viel Glück bei der Suche nach dem richtigen!

  • Beno am 13.01.2017 11:08 Report Diesen Beitrag melden

    Partnersuche schwierig

    Wenn man keine Lust auf Sex hat, gestaltet sich die Partnersuche allerdings schwierig. Langfristig geht es auch nicht auf, wenn man nur dem Partner zuliebe Sex hat.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Marie am 13.01.2017 12:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Einzigartig

    Ich bin 49 und kann Sexualität erst seit zwei Jahren richtig genießen. Jedes Leben ist anders! Gib dir das Recht, deinen eigenen, einzigartigen Weg zu entdecken und zu gehen!

  • Trulla am 13.01.2017 12:08 Report Diesen Beitrag melden

    Hormone

    Ich hatte in meinen Jugendjahren auch keine Lust auf Sex, habe es aber immer wieder ausprobiert. Dann kam mein Freund und auch da hatte ich nie wirklich Lust. Es war zwar immer schön, jedoch diese sexuellen Gefühle kamen nie so richtig. Vor 1.5 Jahren habe ich dann die Hormone (nach 10 Jahren) abgesetzt und verhüte seit dem mit einem Zykluscomputer. Seit dessen spüre ich, wie meine Lust sich stetig um den Eisprung steigt und ich Sex will. Sofern du hormonell verhütest, empfehle ich dir mal diese Variante, Hormone können nämlich den Sexualtrieb dämpfen. Ansonsten: Einfach mal probieren.

  • Libiduss am 13.01.2017 12:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schwierig..

    um nicht zu sagen aussichtslos.Aber trotzdem die besten Wünsche und viel Glück

  • Chris am 13.01.2017 11:46 Report Diesen Beitrag melden

    Das gibt sich

    Liebe und Sex werden total überbewertet. Es gibt weitaus erfüllendere Dinge. Mit 24 fällt einem diese Einsicht jedoch noch schwer. Alleine zu leben hat in der heutigen Zeit nämlich mehr Vorteile als die Zweisamkeit.

  • Lola am 13.01.2017 11:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mach dir keine Sorgen!

    Ich habe bei den meisten Männern die ich geküsst habe auch nichts gefühlt, obwohl ich sie sehr attraktiv fand.. Doch wenn du einen triffst bei dem "die Chemie" stimmt, ist es plötzlich ganz anders und du kriegst auch Lust auf mehr :) Vielleicht warst du auch gehemmt dein erstes Mal mit einem flüchtigen Bekannten zu verbringen, ohne zu wissen was daraus wird..

Ihre Frage an Doktor Sex
Blog Archiv

Durchstöbere das Monatsarchiv von Doktor Sex.

Monat
Anzeigen
Blog Suche

Suche nach einer Doktor-Sex-Story.

Volltextsuche
Suchen
bruno wermuth

Bruno Wermuth ist Sexualberater und Sexualpädagoge mit eigener Praxis in Bern. Als «Doktor Sex» beantwortet er drei Mal wöchentlich Fragen zur schönsten Nebensache der Welt und im «Sexblog» spricht er das aus, was andere nicht zu denken wagen. www.brunowermuth.ch


(Styling von Doktor Sex:Jessica Montonato)

RSS-Feed RSS-Feed