BERATUNG
Herz & SexDoktor Sex

Probleme im Bett? Unsicher beim Stellungsspiel? Fragen zum Sexualleben? Liebeskummer oder Beziehungsprobleme? Bruno Wermuth weiss Rat!

Blog Übersicht

Doktor Sex

17. Oktober 2012 15:53; Akt: 17.10.2012 16:47 Print

«Mit vollem Gummi bumsen - gefährlich?»

Bernd hat bei einem ONS in der Hitze des Gefechts vergessen, nach dem Samenerguss den Gummi abzustreifen. Nun macht er sich Sorgen.

storybild

Manchmal ist der Morgen nach einem One Night Stand von Sorgen überschattet. (Symbolbild: Colourbox.com)

Zum Thema
Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

Frage von Bernd (23) an Doktor Sex: Ich hatte am Wochenende einen One Night Stand – natürlich mit Kondom. Jedoch zog ich nach dem Samenerguss den Penis nicht aus der Scheide, sondern machte noch ein wenig weiter. Das Kondom rutschte nicht ab und der Penis war die ganze Zeit sehr steif. Könnte trotzdem oben an der Peniswurzel Samenflüssigkeit ausgelaufen sein?

Antwort von Doktor Sex:


Lieber Bernd

Es ist in der Tat mit einem gewissen Risiko verbunden, nach dem Samenerguss mit der Penetration weiterzufahren. Erstens, weil im Falle eines Versagens des Kondoms die Samenflüssigkeit vollumfänglich in die Scheide gelangen würde. Zweitens, weil die Gefahr besteht, dass die Samenflüssigkeit nach hinten zum Penisschaft gedrückt wird und ausläuft. Drittens, weil das Kondom abrutschen könnte, falls der Penis nicht mehr ganz steif wäre.

Ich empfehle dir deshalb, in Zukunft immer das gebrauchte Kondom abzustreifen, den Penis mit einem Papier zu trocknen und ein neues Kondom überzurollen. Danach kannst du problemlos erneut Sex haben, ohne dir Sorgen machen zu müssen.

(bwe)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die neusten Leser-Kommentare

  • soldier am 20.10.2012 12:01 Report Diesen Beitrag melden

    Er sollte trocken sein...

    Der penis sollte trocken sein bevor man sich ein gummi drüberstreift so minimiert man das risiko das sich die samenflüssigkeit nach hinten drückt... wasser zieht wasser an... einfaches physikalisches gestz... Aber ausreizen würde ichs nicht lieber bernd ;-)

  • Iris am 20.10.2012 10:55 Report Diesen Beitrag melden

    Keine Sorge wegen AIDS

    Dass ein infizierter Mann so eine Frau mit AIDS anstecken könnte, wird gar nicht erwähnt!

  • palina am 18.10.2012 18:40 Report Diesen Beitrag melden

    Ist doch egal!

    Letzte Woche haben wir doch gelernt, dass sich deine Freundin nach dem Verkehr unter der Dusche nur auszuspülen braucht. Oder nicht?

  • Alina am 18.10.2012 15:04 Report Diesen Beitrag melden

    Ateeer..

    23 und immer noch keine Ahnung von richtiger Verhütung!?

    • dragan am 18.10.2012 16:01 Report Diesen Beitrag melden

      na so was

      hahahahah hab ich mir auch gedacht ^^

    einklappen einklappen
  • m. g. am 18.10.2012 12:14 Report Diesen Beitrag melden

    ja oder nein, das ist hier die fraage...

    lieber dr sex. wo ist die antwort auf die frage von bernd? sie reden immer ums thema herum, die frage war kann es sein oder nicht? und dann wäre die logische antwort ja es kann sein oder nein es kann nicht sein. danke.

    • anOi am 18.10.2012 12:47 Report Diesen Beitrag melden

      ja oder nein, das ist hier die fraage...

      haben Sie die Antwort verstanden? Ja oder Nein? Lesen von Vorteil!

    einklappen einklappen
Ihre Frage an Doktor Sex
Blog Archiv

Durchstöbere das Monatsarchiv von Doktor Sex.

Monat
Anzeigen
Blog Suche

Suche nach einer Doktor-Sex-Story.

Volltextsuche
Suchen
bruno wermuth

Bruno Wermuth ist Sexualberater und Sexualpädagoge mit eigener Praxis in Bern. Als «Doktor Sex» beantwortet er drei Mal wöchentlich Fragen zur schönsten Nebensache der Welt und im «Sexblog» spricht er das aus, was andere nicht zu denken wagen. www.brunowermuth.ch


(Styling von Doktor Sex:Jessica Montonato)

RSS-Feed RSS-Feed