BERATUNG
Herz & SexDoktor Sex

Probleme im Bett? Unsicher beim Stellungsspiel? Fragen zum Sexualleben? Liebeskummer oder Beziehungsprobleme? Bruno Wermuth weiss Rat!

Blog Übersicht

Doktor Sex

01. Oktober 2012 14:50; Akt: 01.10.2012 14:51 Print

«Sie hat virtuell Sex mit einem anderen Mann!»

Mirkos Frau unterhält sich im Internet mit einem fremden Mann über ihre sexuellen Fantasien. Was tun?

storybild

Die Partnerin oder den Partner beim virtuellen Seitensprung zu ertappen, wirft Fragen auf. (Symbolbild: Colourbox.com)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Frage von Mirko (47) an Doktor Sex: Meine Frau tauscht mit einem anderen Mann sexuelle Fantasien, Bilder und Filme aus. Sie haben fast täglich Kontakt und seit neustem drängt er sie, sich mit ihm zu treffen. Ich wollte oft über ihre Fantasien reden, aber immer sagte sie mir, sie hätte keine. Und jetzt das. Was soll ich tun?

Antwort von Doktor Sex:


Lieber Mirko

Ich kenne zwar eure Vereinbarungen in Sachen sexuelle Treue nicht, aber mir scheint, dass deine Frau dir gerade ziemlich auf der Nase herumtanzt. Und mit deiner Unentschlossenheit öffnest du einer Entwicklung Tür und Tor, die komplett aus dem Ruder, und – so nehme ich an - auch gegen deine Interessen läuft.

In erster Linie geht es jetzt erst einmal darum, dich in dieser ganzen Geschichte klar zu positionieren und deine Interessen zu vertreten. Dass deine Frau sexuelle Fantasien hat, weisst du ja nun mit Sicherheit. Und auch, dass sie diese lieber mit einem anderen Mann teilt als mit dir. Jetzt ist es an dir, die Frage zu klären, was das für dich heisst und welche Konsequenzen sich daraus ergeben.

(bwe)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Betrogener Mann am 03.10.2012 11:15 Report Diesen Beitrag melden

    Schnüffeln? Vertrauensbruch?

    Wenn sie Geheimnisse in der Ehe hat ist das iO. Wenn Mann es spürt und versucht herauszufinden was los, nennt Frau das Vertrauensbruch und Schnüffeln. Erlebe genau diese Situation, nur ist es nicht bei Fantasien geblieben. Nur durch hinterfragen und rumschnüffeln, konnte ich die Wahrheit ihrer Krise aufdecken. Selbstverständlich gehören immer mehrere Ursachen zu einer Krise, nur wie man sie bewältigt (mit Ehebruch) ist ein anderes Thema. Jedenfalls was kann Mann tun? Scheidung? Haus weg, Auto weg, Kinder weg und auch noch dafür bezahlen dass sie.... Sie kann gut reden...!

    einklappen einklappen
  • Estelle am 02.10.2012 15:16 Report Diesen Beitrag melden

    Der böse Sex

    Manchmal denke ich, Sex ist das einzige Problem im Leben von zwei Menschen :-) Vielleicht solche man manchmal sagen: Leb dich doch zwei Monate einfach aus, so wie du es dir wünschst (SAFE) und dann schauen wir weiter. Keine Ahnung ob ich das könnte, aber ich denke manchmal wenn Sex nicht so wichtig in der Beziehung wäre, gäbe es weniger Reibung...

  • Heidi am 01.10.2012 17:26 Report Diesen Beitrag melden

    komisch

    Würde eine Frau auf dem PC ihres Mannes herumschnüffeln und ihm so nachspionieren, dann würde es wieder ganz viele vernichtende Kommentare hageln, dass so etwas nicht geht. Aber wenn es ein Mann tut, scheint es in Ordnung zu sein.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Mirko am 04.10.2012 13:56 Report Diesen Beitrag melden

    ich wurde misstrauisch

    Besten Dank für alle eure Meinungen. Ich bin zufällig auf die Sache gestossen, als ich im gelöschten Ordner Dateien fand, Filme und Bilder beider. So wurde ich misstrauisch und habe etwas nachgeforscht. Ich wollte ihr selber die möglichkeit geben aufzuhören damit da ich angenommen habe das es sich nur um eine kurze vorübergehende Sache sei. Leider dauert sie noch an und eigentlich warte ich immer noch darauf das es aufhört....

    • Butterfly am 04.10.2012 17:29 Report Diesen Beitrag melden

      Konfrontiere sie mit Deinen Gefühlen

      Unten schreibst Du, Du würdest ihr vergeben und über den Fehler hinwegschauen, weil Du sie nicht verlieren willst. Kompliment, eindeutig Du liebst sie! Du befürchtest, dass sie sich bald mit ihm trifft. Setz da an. Sag ihr ENDLICH, dass Du es weisst! Das wird der ganzen Sache den Zauber nehmen und den Reiz des Verbotenen in Luft auflösen. Bitte sie aufrichtig, es zu beenden und ihn nicht zu treffen. So erwacht sie am ehesten aus der ganzen Sache. Warte nicht einfach ab! Sag ihr,dass es Dir weh tut, Du sie nicht verlieren willst, weil Du sie liebst. Das bleibt sicher nicht ohne Wirkung auf sie.

    • Mike am 04.10.2012 20:07 Report Diesen Beitrag melden

      @Mirko

      Dein Problem ist genau das, was sie einengt. Du willst sie besitzen und kontrollieren. Und du fürchtest Konkurrenz. Das macht dich unattraktiv. Lerne zu verstehen, dass Frauen Männer an sich binden wollen aber instinktiv wünschen sie niemals endgültig haben zu können. Zeige ihr, dass sie dich verlieren kann! Sag es ihr nicht, sondern zeige es. Glaub mir, wenn sie dich nicht mehr sexuell attraktiv findet (was sie mit dem Chat mit dem anderen Typen bereits bewiesen hat) wirst du sie mit deinen Gefühlen nur noch verscheuchen. Sei wieder der Mann, auf den sie damals abgefahren ist! Good luck!

    einklappen einklappen
  • Betrogener Mann am 03.10.2012 11:15 Report Diesen Beitrag melden

    Schnüffeln? Vertrauensbruch?

    Wenn sie Geheimnisse in der Ehe hat ist das iO. Wenn Mann es spürt und versucht herauszufinden was los, nennt Frau das Vertrauensbruch und Schnüffeln. Erlebe genau diese Situation, nur ist es nicht bei Fantasien geblieben. Nur durch hinterfragen und rumschnüffeln, konnte ich die Wahrheit ihrer Krise aufdecken. Selbstverständlich gehören immer mehrere Ursachen zu einer Krise, nur wie man sie bewältigt (mit Ehebruch) ist ein anderes Thema. Jedenfalls was kann Mann tun? Scheidung? Haus weg, Auto weg, Kinder weg und auch noch dafür bezahlen dass sie.... Sie kann gut reden...!

    • genervt am 03.10.2012 16:30 Report Diesen Beitrag melden

      so elend

      immer dieser Krieg Mann/Frau, wenn Frau das tut wenn Mann das tut. Werdet doch mal erwachsen!

    • Beatrice am 03.10.2012 17:32 Report Diesen Beitrag melden

      Distanz /Verzeihen/ Neustart

      Wie wäre es als erster Schritt einmal mit etwas örtlicher Distanz zu ihr. So merkt sie, was sie an Dir verlieren würde. Du kannst Dich in dieser Zeit emotional wieder etwas auffangen. Wenn Du die Trennung nicht in Betracht ziehst, dann gibt es nur das Verzeihen und ein Neustart ist angesagt. Sonst dreht ihr euch ständig im Kreis und "zerfleischt" euch psychisch nur. Das kann es definitiv nicht sein.

    einklappen einklappen
  • Madame am 02.10.2012 19:51 Report Diesen Beitrag melden

    Vertrauensbruch

    Du hast ihr Vertrauen missbraucht und hinter ihr hergeschnüffelt. Kein Wunder läuft in Eurer Ehe nicht.

    • disje am 02.10.2012 22:34 Report Diesen Beitrag melden

      jaaah, genaaau darum

      Ahja, und es ist kein Vertrauensbruch wenn sie mit einem fremden Mann sexuelle Bilder und Videos austauscht?? Manchmal frage ich mich echt...

    • Luca am 03.10.2012 08:35 Report Diesen Beitrag melden

      Vertrauen

      Er hat ihr vertrauen missbraucht? klar schnüffeln ist nicht recht, aber das steht nicht im text, also wissen wir nicht ob er das getan hat. Sie chattet über Sex mit anderen Männern, und tauscht Bilder und Filme aus. Der Vertrauensbruch ist ganz klar auf Ihrer Seite!

    • Klassenprimus am 03.10.2012 10:37 Report Diesen Beitrag melden

      Hauptsache er ist Schuld

      Aber das wohl 99% aller Frauen in den Handys, e-Mails etc. ihrer Partner rumschnüffeln, blenden wir mal grosszügig aus.

    • Mike am 03.10.2012 16:12 Report Diesen Beitrag melden

      @Klassenprimus

      Es gab doch vor einigen Tagen einen ähnlichen Fall mit vertauschten Rollen. Aber da durfte man sich als Mann nicht wagen der Frau Vertrauensmissbrauch zu unterstellen als sie offensichtlich in den Sachen ihres Freundes herumgeschnüffelt hatte. Die männerfeindlichen Kommentare seitens gewisser Frauen kamen aber prompt! Fazit: Frauen dürfen, Männer nicht!

    • Neeee Sorry am 04.10.2012 14:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @mike

      Lies lieber richtig, vorallem die kommentare der männer über die frau die geschnüffelt hat waren klar: vertrauensmissbrauch, privatsphäre verletzt usw... Also eher umgekehrt!

    einklappen einklappen
  • Estelle am 02.10.2012 15:16 Report Diesen Beitrag melden

    Der böse Sex

    Manchmal denke ich, Sex ist das einzige Problem im Leben von zwei Menschen :-) Vielleicht solche man manchmal sagen: Leb dich doch zwei Monate einfach aus, so wie du es dir wünschst (SAFE) und dann schauen wir weiter. Keine Ahnung ob ich das könnte, aber ich denke manchmal wenn Sex nicht so wichtig in der Beziehung wäre, gäbe es weniger Reibung...

  • nicht naiv... am 02.10.2012 13:34 Report Diesen Beitrag melden

    Das Problem liegt....

    ....in diesem Fall kaum beim Mann. Er hat Sie nach Ihren Wünschen gefragt und Sie hat abgeblockt. Selber schuld. In der heutigen Gesellschaft lassen sich einige Frauen von Scheinwelten wie in "Sex and the City" oder "Desperate housewifes" dargestellt, beeinflussen und haben dann das Gefühl den gleichen Status, die gleichen Affären, gleich viel Geld etc etc haben zu müssen. Wenn sie mal zu ihrem Mann stehen würden und nicht immer nach dem Spatz auf dem Dach greifen wollten würden weniger Gefühle verletzt werden. Gilt übrigens umgekehrt auch für einige Männer..

Ihre Frage an Doktor Sex
Blog Archiv

Durchstöbere das Monatsarchiv von Doktor Sex.

Monat
Anzeigen
Blog Suche

Suche nach einer Doktor-Sex-Story.

Volltextsuche
Suchen
bruno wermuth

Bruno Wermuth ist Sexualberater und Sexualpädagoge mit eigener Praxis in Bern. Als «Doktor Sex» beantwortet er drei Mal wöchentlich Fragen zur schönsten Nebensache der Welt und im «Sexblog» spricht er das aus, was andere nicht zu denken wagen. www.brunowermuth.ch


(Styling von Doktor Sex:Jessica Montonato)

RSS-Feed RSS-Feed