BERATUNG
Herz & SexDoktor Sex

Probleme im Bett? Unsicher beim Stellungsspiel? Fragen zum Sexualleben? Liebeskummer oder Beziehungsprobleme? Bruno Wermuth weiss Rat!

Blog Übersicht

Doktor Sex

25. Juli 2016 08:25; Akt: 25.07.2016 08:25 Print

«Nach 7 Tagen ohne Sex schmerzten seine Eier»

Der Trip mit Kollegen an die Fussball-EM hatte für Samanthas Freund schmerzhafte Konsequenzen. Stimmt etwas nicht mit ihm?

storybild

Schmerzen und Sex gehen nur bei wenigen Menschen zusammen. (Szene aus «The Proposal», Walt Disney Pictures)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Frage von Samantha an Doktor Sex: Mein Freund fuhr für eine Woche nach Frankreich. In dieser Zeit haben wir uns ziemlich viele sexuell erregende Nachrichten geschickt, die Erektionen bei ihm auslösten. Am Tag des Rückflugs beklagte er sich über Schmerzen im Unterleib und in den Hoden. Ihm fiel auf, dass diese bei einer Erektion schlimmer werden und später wieder verschwinden. Als ich ihn dann am Flughafen abholte und wir nach Hause fuhren, waren die Schmerzen so stark, dass er kaum mehr gehen konnte. Wir hatten dann Sex und auch nach dem Orgasmus hielten die Schmerzen noch etwa zwei Stunden an. Am nächsten Tag waren sie dann spurlos verschwunden. Da wir ein wenig besorgt waren, haben wir uns via Internet informiert und herausgefunden, dass es sich eventuell um sogenannte Kavaliersschmerzen gehandelt haben könnte. Nun wissen wir nicht, ob es diese tatsächlich gibt und auch andere Männer solche Schmerzen haben. Kannst du uns informieren?

Umfrage
Leidest du manchmal an deiner Lust auf Sex?
37 %
14 %
5 %
15 %
1 %
28 %
Insgesamt 6434 Teilnehmer

Antwort von Doktor Sex

Liebe Samantha

Von derartigen Schmerzen höre ich ab und zu – insbesondere von jungen Männern. Die sogenannten Kavaliers- oder Bräutigamsschmerzen gibt es tatsächlich. Sie werden, abgeleitet vom englischen Ausdruck «blue balls», manchmal auch «Blaue Hoden» genannt. Der Volksmund spricht in diesem Zusammenhang auch von «dicken Eiern» und manche Männer bezeichnen das Phänomen als «Hodenkrampf».

Die dabei auftretenden Symptome reichen von unangenehmen Spannungsgefühlen im Unterbauch und dem Skrotum – so wird der Hodensack in der Fachsprache genannt – bis hin zu Schmerzen im Bereich der Hoden und Nebenhoden, die auch in die Leistengegend ausstrahlen können. Diese Schmerzen können von Mann zu Mann sehr verschieden sein. Meist treten sie bei sexueller Erregung ohne nachfolgende Ejakulation auf. In der Regel können sie durch einen Samenerguss zum Verschwinden gebracht werden. Manchmal halten sie aber auch danach noch an, so dass ein zweiter notwendig ist.

Auch wenn die Wahrscheinlichkeit gross ist, dass dein Freund während seines Frankreichaufenthalts an solchen Kavaliersschmerzen gelitten hat, wäre es unsorgfältig, eine Ferndiagnose zu stellen. Falls das Phänomen nicht erneut auftritt, kann er die Sache auf sich beruhen lassen. Sollten die Schmerzen aber wieder aufflackern und insbesondere derart heftig, wie du das in deiner Frage beschrieben hast, rate ich deinem Freund, sich an eine medizinische Fachperson für Urologie zu wenden und mit dieser einen Termin für eine genaue Abklärung zu vereinbaren. Hinter unspezifischen Schmerzen verbirgt sich manchmal auch ein ernsthafteres Problem. Je früher ein solches erkannt wird, desto besser und erfolgversprechender kann es behandelt werden.

Deine Frage an Doktor Sex: doktor.sex@20minuten.ch

(wer)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • R. Baker am 25.07.2016 08:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Früher

    Das kenne ich aus meiner Jugend mit stundenlangem Rumgeknutsche und Dauererektion. Da schmerzten die Eier danach gewaltig. Aber ein- bis zweimal selbst Abhilfe schaffen und gut wars.

  • Peter Vogel am 25.07.2016 08:50 Report Diesen Beitrag melden

    Druck auf der Leitung

    Samenüberdruck gibt es also wirklich! Danke für die Aufklärung, endlich eine gute Nachricht. Nun gibt es keine Ausreden mehr :-)

    einklappen einklappen
  • Chris am 25.07.2016 10:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Dann wäre doch eine Teilnahme am

    Blue Balls Festival pflicht?

Die neusten Leser-Kommentare

  • Eduard am 25.07.2016 13:51 Report Diesen Beitrag melden

    ja wer`s glaubt

    Ich hatte seit über 10 Jahren keinen Sex und es fehlt mir nicht einmal gross. Dass einem Mann deswegen die Eier schmerzen sollen ist reine Fantasie.

  • Lölli am 25.07.2016 13:47 Report Diesen Beitrag melden

    Gute Zeiten!

    ach ja, an die schmerzenden Nüsse kann ich mich erinnern, die guten alten Zeiten... ;) Jetzt mit meinen 30 Jahren ist das schon lang kein Thema mehr.

  • Pain am 25.07.2016 13:03 Report Diesen Beitrag melden

    Viele Frauen glauben uns nicht...

    Es betrifft vielleicht nicht alle Männer, aber für die, die es betrifft, ist es eine Last. Die Schmerzen können so stark sein, das man nicht mehr laufen kann und gekrümmt auf dem Boden liegt. Dann noch Hand anlegen ist der Horror. Ich wünsche mir immer wieder, dass ich dieses Problem nicht habe.

  • Jan am 25.07.2016 12:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Andere Diagnose

    Hatte schon änliche Symptome, plötzlich stechender Schmerz in den Eiern. Schlussendlich waren es aber Nierensteine. Der Schmerz hat nur nach unten gestrahlt.

  • Zauberer am 25.07.2016 12:10 Report Diesen Beitrag melden

    Nur so nebenbei

    Die Eier können auch Schmerzen wenn man nicht treu war :-)

Ihre Frage an Doktor Sex
Blog Archiv

Durchstöbere das Monatsarchiv von Doktor Sex.

Monat
Anzeigen
Blog Suche

Suche nach einer Doktor-Sex-Story.

Volltextsuche
Suchen
bruno wermuth

Bruno Wermuth ist Sexualberater und Sexualpädagoge mit eigener Praxis in Bern. Als «Doktor Sex» beantwortet er drei Mal wöchentlich Fragen zur schönsten Nebensache der Welt und im «Sexblog» spricht er das aus, was andere nicht zu denken wagen. www.brunowermuth.ch


(Styling von Doktor Sex:Jessica Montonato)

RSS-Feed RSS-Feed