BLOG
World View

Erfahren Sie mehr aus der Welt des Reisens!
Hier teilen unsere Partner ihr Wissen mit Ihnen.

Content by:

BOA Lingua Globetrotter
2016
Dez
03

World View Blog

Bis ans Ende der WeltBis ans Ende der Welt

Langsam, aber sicher kommen wir dem «Ende der Welt» und damit dem Ende unserer Reise in Ushuaia näher, aber darüber wollen wir jetzt noch nicht nachdenken, denn noch steht ein grosses Highlight auf dem Programm – ein Hüttentrekking im weltberühmten Nationalpark Torres del Paine.

storybild

2016

2016
Dez
01

World View Blog

Patagonien – ein Hauch von MystikPatagonien – ein Hauch von Mystik

Oft liest man über Patagonien, dass es windig sei, ein bisschen wie die Schweiz aussieht und dass schroffe Bergmassive aus unendlichen Steppenlandschaften auftauchen. Und immer schwebt ein Hauch Mystik und Nostalgie mit bei diesen Erzählungen. Hier im südlichsten Teil Südamerikas werden wir dies in den nächsten Tagen selbst erleben und lieben lernen.

storybild

2016

2016
Nov
18

World View Blog

Vulkane, so weit das Auge reichtVulkane, so weit das Auge reicht

Nach dem doch eher trockenen Nordwesten Argentiniens und den Städten Santiago und Valparaíso fallen bei unserer Ankunft in Temuco in erster Linie die üppige Vegetation und die saftigen Wiesen auf. Der Morgennebel hält die Hauptattraktion noch verdeckt: die Vulkane Chiles. Noch immer aktiv und majestätisch aus der Landschaft ragend, werden wir diese Naturschönheiten die nächsten Tage für uns entdecken.

storybild

2016

2016
Nov
10

World View Blog

Die Kontraste ArgentiniensDie Kontraste Argentiniens

Obwohl Teil des Unesco-Weltnaturerbe, sind die argentinischen Nationalparks Ischigualasto und Talampaya touristisch noch relativ unbekannt und bilden einen grossen Kontrast zu den Städten Argentiniens. Interessant, diese abgeschiedenen Orte kennen zu lernen, bevor es dann in die Weinstadt Mendoza und von da aus zurück nach Chile geht.

storybild

2016

2016
Nov
02

World View Blog

Die Farben der WüsteDie Farben der Wüste

Hört man «San Pedro de Atacama», denkt man sogleich an die Atacamawüste und bei «Wüste» an viel Sand und Einöde. Doch schon bald werden wir eines Besseren belehrt: Beeindruckende Felsformationen in allen möglichen Farben sowie eindrückliche Naturschauspiele zeigen uns, wie vielfältig der trockene Norden Chiles und Argentiniens sein kann.

storybild

2016

Blog Archiv

Durchstöbere das Monatsarchiv von "World View".

Monat
Anzeigen
Blog Suche

Suche nach einer Story in "World View".

Volltextsuche
Suchen