BLOG
Weinkeller

Frisch entkorkt und temperiert: Neues aus der Weinwelt.
Welcher Wein passt zu welchem Essen? Wie man einen guten Jahrgang erkennt und was sonst noch alles zur Welt der Weine gehört, erfahren Sie hier.

Mövenpick Wein

26. Juli 2016 13:44; Akt: 19.01.2017 15:23 Print

Bei Nordwind schmeckt der Wein nicht? Wie eine Degustation gelingt

von Mövenpick Wein - In der Antike waren sich die Gelehrten sicher: Wein kann nur dann erfolgreich degustiert werden, wenn der Wind aus Süden kommt, da er sonst seine Aromen nicht entfaltet. Heute können wir sagen, dass diese Empfehlung wohl etwas überzogen war. Dennoch stellt sich dem Weinfreund irgendwann die Frage, wie eine Degustation optimalerweise verlaufen sollte. Der Mövenpick Wein Blog kann da weiterhelfen.

storybild
Fehler gesehen?

Gelegenheiten, Wein zu trinken gibt es viele. Doch wer ihn wirklich kennen lernen und seine verschiedenen Facetten erfahren möchte, sollte einige Dinge beachten.

Geniessen Sie bewusst

Wer im Kreise seiner Freunde einfach nur ein Glas Wein geniessen möchte, für den mögen die nachfolgenden Hinweise vielleicht übertrieben wirken. Bei einer Weindegustation konzentriert man sich nämlich eher auf den Wein im Glas als auf die Begleiter am Tisch. Sollten Sie aber einmal den Wunsch haben, einen Wein wirklich kennenzulernen, beispielsweise bei einer Degustation in einem Mövenpick Weinkeller, so empfiehlt es sich, einige Dinge zu beachten.

Eine Degustation gelingt am besten, wenn Sie sich auf ein bewusstes Wahrnehmen einlassen. Lassen Sie sich Zeit, erforschen Sie zunächst wonach der Wein duftet, danach können Geschmacksnuancen identifiziert werden. Abschliessend sollten Sie sich fragen, wie sich der Wein am Gaumen anfühlt.

Lebensmittel blockieren unseren Geschmackssinn

Möchte man sicherstellen, dass die Nase und Geschmacksknospen der Zunge unverfälschte Eindrücke liefern, ohne gleich das Mittagessen ausfallen lassen zu müssen, sollte man auf gewisse Lebensmittel vor der Weinprobe verzichten. Schokoladen, Kaffee oder stark gesüsste oder gesalzene Speisen sind keine gute Empfehlung und sollten vor der Degustation gemieden werden. Ansonsten können die Geschmackssinne regelrecht blockiert sein, was einen authentischen Eindruck vom Wein quasi unmöglich macht.

Das Auge trinkt mit

Das Auge isst, wie es so schön heisst, mit. Bei der Weindegustation trinkt es allerdings auch mit. Farbe und Klarheit eines Weines erwecken bereits erste Erwartungen beim Betrachter. Es wird begutachtet, ob das Rot kirschfarben oder purpurn ist, das Weiss grünlich oder blassgelb. Die Farbe des Weins verrät viel über sein Alter und die Rebsorte. Ein violetter oder bläulicher Schimmer beim Rotwein lässt auf einen jungen Rotwein schliessen. Ist das Rot ziegelrot, vermutet man einen älteren Wein. Dunkles Rot lässt auf einen eher schwereren gereiften Wein schliessen. Sehr helle Weissweine lassen einen frischen und leichten Geschmack und fruchtige Aromen vermuten, während dunklere Gelbreflexe eher einen volleren und cremigen Geschmack andeuten. Bernsteinfarbene Weissweine sind süss. Doch die Optik eines Weines gilt als der umstrittenste Gradmesser bei einer Probe, daher werden manche Degustationen sogar blind durchgeführt, der Wein wird dabei aus einem schwarzen Glas getrunken. Lassen Sie sich also nicht zu sehr von der Farbe in Ihrem Geschmackseindruck beeinflussen.

Olfaktorik und Geschmack runden den Eindruck ab

Ebenfalls wichtig bei einer Degustation sind die olfaktorischen Sinneseindrücke sowie natürlich der Geschmack. Der Geruchssinn sendet seine Signale fast ungefiltert in das limbische System, das älteste und primitivste Gehirnareal, und koppelt sie dort mit Emotionen und Erinnerungen. Gemeinsam mit dem Eindruck, den ein Wein am Gaumen und auf der Zunge hinterlässt bildet der Duft eines Weines den wichtigsten Faktor bei einer Degustation.

Im nächsten Beitrag des Mövenpick Weinblogs erhalten Sie dazu viele spannende Informationen. Bis dahin laden wir Sie herzlich dazu ein, bei einer kostenlosen Degustation in einem Mövenpick Weinkeller in Ihrer Nähe unser Gast zu sein.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.
Mövenpick Wein

Entdecken Sie die Vielfalt von Mövenpick Wein.

- Über 65 Jahre Weinerfahrung

- Sortiment mit über 1'200 Qualitätsweinen

- Schnelle Lieferung oder Abholung im Weinkeller Ihrer Wahl

Mövenpick Wein bei Facebook