Reisen

Auf der Suche nach Inspirationen für Ihre nächsten Ferien oder Ideen für den geplanten Kurztrip?

 

Klicken Sie auf die interaktive Weltkarte!

Zur interaktiven Karte

Ab ins Tirol

27. Dezember 2017 19:33; Akt: 27.12.2017 19:33 Print

8 Gründe für einen Ausflug nach Innsbruck

Wer eine Städtereise mit Skiferien verbinden will, ist in Innsbruck bestens aufgehoben. Wir haben ein paar Tipps für die Stadt in den Alpen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Abfahrt mit Blick auf die City
Die Innsbrucker lieben ihr Skigebiet Nordkette. Nirgendwo sonst liegen urbaner Raum und Bergwelt so nah zusammen: Mit den Nordkettenbahnen gelangt man in 20 Minuten vom Innsbrucker Stadtzentrum in ein Freeride-Eldorado in hochalpinem Gelände.

Merry Christmas innsbruck #myinnsbruck #citylife #nordkette

Ein Beitrag geteilt von A.N.G.I (@angi_ldot) am


Bezaubernde Altstadt
Hunderttausende Italiener können nicht irren. Alljährlich fallen sie in die Tiroler Hauptstadt ein, um die Altstadt zu geniessen. Viele schmale Gassen rund um das goldene Dachl sind eine Sehenswürdigkeit an sich. Rundherum befinden sich die bekannten Gebäude wie die kaiserliche Hofburg, der Triumphbogen und der Innsbrucker Dom. Besonders beliebt: Der Christkindlmarkt, der im Gegensatz zu vielen anderen tatsächlich ursprünglichen Charme aufweist.


Spannende Architektur
In Innsbruck verbinden sich Tradition und Moderne perfekt miteinander. Die Star-Architektin Zaha Hadid hat der Stadt ihren Stempel aufgedrückt. Sowohl die Bergiselschanze als auch die Hungerburgbahn, die Besuchern einen atemberaubenden Blick auf die Stadt ermöglicht, wurden von ihr entworfen.


Spektakulärer Anflug
Der Flughafen gilt als echte Herausforderung für Piloten. Sie brauchen sogar eine Spezialausbildung, um hier landen zu dürfen! Durch seine Lage im Inntal wurde Innsbruck berühmt für seinen schwierigen West-Anflug und galt lange Zeit als einer der fünf gefährlichsten Flughäfen der Welt. Der Nervenkitzel lohnt sich für Reisende: Die Aussicht auf die Alpen ist einfach hinreissend.

Air Berlin 737 departs Innsbruck - 📸 by Antmann Rene

Ein Beitrag geteilt von Airline Global (@airlineglobal) am


Fesche Jungs und Mädels
Dass die Tiroler Frauen besonders hübsch (und frech!) sind, ist bekannt. Bei «Austria's Next Topmodel» standen dieses Jahr gleich drei Tirolerinnen unter den sechs Finalistinnen. Müssen Sie mehr wissen?


Hippe Locations
Ein bisschen Brooklyn mitten in Innsbruck bietet der Event-Space Die Bäckerei. In der ehemaligen Fabrik gibts Konzerte und Ausstellungen. Das Ambiente erinnert an ein entspanntes WG-Wohnzimmer, die Möbel sind zusammengewürfelt. Beim Sonntagscafé findet sich die hippe Szene Innsbrucks allwöchentlich zusammen. Wer es rustikaler mag, setzt sich in die Tram und fährt 20 Minuten bis nach Fulpmes im Stubaital. Dort gibt es klassischen Après-Ski und Hüttenzauber.


Sonne satt!
Graues Winterwetter unterhalb der Nebeldecke macht vielen zu schaffen. In Innsbruck dagegen: Sonne satt! Vor allem auch im Winter.


Gediegene Kaffeehauskultur
Man muss nicht nach Wien reisen, um österreichische Kaffeehauskultur zu geniessen. Mitten in Innsbruck steht seit 1884 das Café Central, mitsamt seinen prunkvollen Kronleuchtern. Es ist das einzige Café im Altwiener Stil im Westen Österreichs. Auch für eine Sachertorte muss man nicht bis in die Hauptstadt pilgern: Das Café Sacher hat in Innsbruck einen Ableger.



(cat)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Tom am 27.12.2017 19:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Genial

    Und dort sind sie bezahlbar. Innsbruck Super, auch die Einheimischen

    einklappen einklappen
  • Familienfrau am 27.12.2017 20:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Seid 20 Jahren treu

    Gehen schon seid 20 Jahren ins Tirol in den Urlaub. Nicht ohne Grund, Menschen sehr nett, Essen top und Landschaft traumhaft Danke Tiroler, wir freuen uns bereits auf den nächsten Urlaub!

  • Markus im AG am 27.12.2017 20:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Der 9. Grund Kristallwelten in

    Wattens, ein Katzensprung weg von Innsbruck. Kreditkarte nicht vergessen.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Kk03 am 30.12.2017 22:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Dahoam isch dahoam

    Und wo bin ich gerade??? Genau, in Innsbruck!! Bergsilvester rockt!!!

  • Frank Furter am 30.12.2017 06:51 Report Diesen Beitrag melden

    Patscherkofel no go

    Neu Patscherkofelbahn eine Frechheit unfreundliches Personal schlechte Pisten und 37 Euro für einen Lift viel zu teuer . Bester Caffee in der Stadt Coffeekult Preis wie in Italien 1.30 Euro Espressso .

  • Wolf am 29.12.2017 12:41 Report Diesen Beitrag melden

    Sehenswert

    Ein Besuch im Alpenzoo lohnt sich auch.

  • Herr Max Bünzlig am 28.12.2017 13:48 Report Diesen Beitrag melden

    ja genau

    Grund Nr.: 1, die Sacher Torte

  • Brigle am 28.12.2017 13:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Empfehlenswert

    Ich kenne Innsbruck von früher und jetzt und habe festgestellt, dass die Stadt im Vergleich zu früher recht zugelegt hat. Es gibt reine Fussgängerzonen mit vielen Shops, Restaurants und Cafés. Auch die Ausflugsziele wie Seegrube und Hafelekar sind zu empfehlen wie auch der Alpenzoo.

Traumreisen
bis zu 70% günstiger
Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse kostenlos bei Secret Escapes an!
Jetzt entdecken