Reisen

Auf der Suche nach Inspirationen für Ihre nächsten Ferien oder Ideen für den geplanten Kurztrip?

 

Klicken Sie auf die interaktive Weltkarte!

Zur interaktiven Karte

Westjordanland

06. März 2017 18:12; Akt: 06.03.2017 18:36 Print

Banksy eröffnet Hotel – mit Blick auf Sperranlage

Das neuste Projekt des britischen Streetart-Künstlers ist ein Hotel in unmittelbarer Nähe zur israelischen Sperranlage. Es soll einen Blick auf den Alltag im Westjordanland erlauben.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Banksys jüngstes Werk ist ein Hotel, dessen Zimmer nach Angaben seiner Sprecher wie normale Hotelzimmer gebucht werden sollen. The Walled Off Hotel – ein Wortspiel mit «walled off» (eingemauert) und dem Namen der Nobelkette Waldorf Astoria – nennt sich die Bleibe.

Einige der zehn Zimmer der in der Nähe von Bethlehem gelegenen Unterkunft schmücken Graffitis des mysteriösen Künstlers, dessen Identität bis heute unbekannt ist; die Fenster geben den Blick auf die meterhohe Betonmauer frei, die sich nahe bei Bethlehem durch Teile des von Israel besetzten Westjordanlands zieht.

Einblick in Alltag der Palästinenser

Das Gebiet, auf dem Banksys Hotel steht, wird von Israel kontrolliert. Es steht somit auch israelischen Besuchern offen, die einen Einblick in den Alltag der Palästinenser unter israelischer Besatzung bekommen wollen.

Banksy hat bereits mehrfach seine Spuren in den Palästinensergebieten hinterlassen. Zuletzt war er im Jahr 2015 heimlich in den Gazastreifen gereist und hatte drei Graffitis auf Trümmern aus dem Gazakrieg im Jahr davor hinterlassen.

(afp)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Arty am 07.03.2017 09:12 Report Diesen Beitrag melden

    Super Projekt

    Ein lebendiger und begnadeter Zeigefinger. Ich liebe seine kritische, aber z.T. humorvolle Kunst. Und wieder ein Projekt, das auf Dinge aufmerksam macht, die einfach verkehrt laufen.

  • Dondom am 07.03.2017 23:31 Report Diesen Beitrag melden

    grossArtig

    Liebe Banksy's Kunst konfrontierend und anders...

  • peppa11 am 06.03.2017 22:23 Report Diesen Beitrag melden

    cool

    echt coole Sache mit Tiefgang. Hut ab.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Pack Man am 23.03.2017 02:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    okee?! und jetzt?

    Mir gefällt das Hotel und seine Kunst.Ich masse mir es nicht an über seine Kunst Gericht zu halten und ich muss auch es nicht verstehen warum er diesen Standort für sein Hotel wählte um den Man gut zu finden!;-)

  • jane77 am 11.03.2017 08:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    kunst

    Bei der kunst im gebäude wird man eh wenig zeit haben aus dem fenster zu schauen

  • Philosoph am 10.03.2017 06:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    zweischneidiges Schwert

    Aber sobald jemand in der Schweiz sprayt, hofft man dass er haufenweise Geld bezahlen muss. Ich glaube Banksy würde die meisten von euch geradewegs als Heuchler bezeichnen.

    • Anony Mouse am 11.03.2017 11:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Philosoph

      In der Schweiz wird nun mal nur Scheisse gesprayt... viel mehr als ein tag oder banaler Schriftzug kriegen die Bubis nicht hin. Banksy hingegen macht tiefgründige und echte Kunst die zum nachdenken anregt, für sowas würde ich sogar Eintritt zahlen.

    einklappen einklappen
  • Dondom am 07.03.2017 23:31 Report Diesen Beitrag melden

    grossArtig

    Liebe Banksy's Kunst konfrontierend und anders...

  • Chillbox am 07.03.2017 11:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Best

    Banksy ist einer der besten... Und er sucht sen Ruhm nicht! Er wahrt seine Privatsphäre... Respect

Traumreisen
bis zu 70% günstiger
Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse kostenlos bei Secret Escapes an!
Jetzt entdecken