Reisen

Auf der Suche nach Inspirationen für Ihre nächsten Ferien oder Ideen für den geplanten Kurztrip?

 

Klicken Sie auf die interaktive Weltkarte!

Zur interaktiven Karte

Kunstvoll

27. Dezember 2016 14:43; Akt: 27.12.2016 14:43 Print

Hanois Strassenhändler aus der Vogelperspektive

Die vietnamesische Hauptstadt ist ein perfekter Ort für Street-Fotografie – auch von oben.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Genauso wie bröckelnde Kolonialgemäuer, enge Gassen und herunterhängende Kabelsalate prägen Strassenverkäufer das Bild Hanois. Mit ihren traditionellen Strohhüten und ihrem bunten Angebot sind sie die Farbtupfer im Grossstadtdschungel. Die Mehrheit der Outdoor-Händler lebt in den Vorstädten oder auf dem Land. Jeden Morgen fahren Sie in die Stadt, um ihre Güter gegen Geld einzutauschen. Viele haben Früchte oder Gemüse im Angebot. Andere decken sich mit Blumen vom Grossmarkt ein und richten ihre Ware kunstvoll an.

Supermärkte auf dem Vormarsch

Weltenbummler Claudio Sieber, der seit mehreren Monaten in der vietnamesischen Hauptstadt lebt, hat die Schönheit der Strassenverkäufer von oben eingefangen. «Ich habe Stunde um Stunde auf verschiedenen Brücken verbracht und es hat ein paar Tage gedauert, bis ich den perfekten Spot gefunden hatte», sagt der St. Galler. Manche Händler bringen ihre mobilen Garküchen mit, um das Essen direkt vor Ort zuzubereiten, manche bieten sogar Haarschnitte an. «Es gibt einen Kaffee-Mann, einen Schuhputz-Jungen und ein Karaoke-Duo», erzählt er.

Auch wenn Frischwaren immer noch oft über die Gasse verkauft würden, seien Supermärkte auf dem Vormarsch. «Viele Hanoier glauben, dass sie eine bessere Option sind», so Sieber. Die Ansicht, dass Tonnen von chinesischem Dünger keine Basis für gesunde Lebensmittel sind, setzt sich zunehmend durch. Dementsprechend wächst die Skepsis gegenüber Strassenverkäufern. Oder wie es ein Freund des Schweizer Fotografen sagte: «Die vergiften uns.»

Weitere Bilder auf Claudiosieberphotography.com

(sei)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Frida Schmid am 27.12.2016 15:41 Report Diesen Beitrag melden

    Bewundernswerte Leute

    Schöner Bericht, schöne Fotos. Ich lebe in Vietnam, das schöne und Interessante hat auch harte Arbeit in sich. Vor allem das Balancieren der 2 Körbe über die Schulter wiegt oft 30 und mehr Kilo, Miniküchen mit Feuer werden rum geschleppt um Nudelsuppe und anderes zu verkaufen und damit das harte Leben zu finanzieren. Es lohn sich das mal näher an zu schauen.

  • Elfe am 27.12.2016 17:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hochachtung

    Diese Bilder berühren mich. Trotz hartem Leben, stellen diese Strassenhändler ihre Ware und Blumen so liebevoll zusammen. Und das jeden Tag.

  • Jurie am 28.12.2016 00:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sehr schönes Land

    Mein Mann und ich waren vor Jahren in Vietnam und Hanoi. Ein sehr beeindruckendes und schönes Land. Die Menschen sind sehr bescheiden und liebenswert. Auf jedenfall eine Reise Wert!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Jurie am 28.12.2016 00:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sehr schönes Land

    Mein Mann und ich waren vor Jahren in Vietnam und Hanoi. Ein sehr beeindruckendes und schönes Land. Die Menschen sind sehr bescheiden und liebenswert. Auf jedenfall eine Reise Wert!

  • Elfe am 27.12.2016 17:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hochachtung

    Diese Bilder berühren mich. Trotz hartem Leben, stellen diese Strassenhändler ihre Ware und Blumen so liebevoll zusammen. Und das jeden Tag.

  • Andrin Ziswiler am 27.12.2016 16:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Andere Respektive

    Von oben sehr alles anders aus. Mann kann eher Formen erkennen aber kein Haus oder keine Leute.

  • Frida Schmid am 27.12.2016 15:41 Report Diesen Beitrag melden

    Bewundernswerte Leute

    Schöner Bericht, schöne Fotos. Ich lebe in Vietnam, das schöne und Interessante hat auch harte Arbeit in sich. Vor allem das Balancieren der 2 Körbe über die Schulter wiegt oft 30 und mehr Kilo, Miniküchen mit Feuer werden rum geschleppt um Nudelsuppe und anderes zu verkaufen und damit das harte Leben zu finanzieren. Es lohn sich das mal näher an zu schauen.

Traumreisen
bis zu 70% günstiger
Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse kostenlos bei Secret Escapes an!
Jetzt entdecken