Reisen

Auf der Suche nach Inspirationen für Ihre nächsten Ferien oder Ideen für den geplanten Kurztrip?

 

Klicken Sie auf die interaktive Weltkarte!

Zur interaktiven Karte

Verlassene Flieger

05. März 2018 17:37; Akt: 06.03.2018 08:31 Print

Balis mysteriöse Flugzeugwracks

von Meret Steiger - Das Geisterflugzeug auf der Bukit-Halbinsel ist nicht das einzige in Bali. 20 Minuten zeigt Ihnen drei weitere Flugzeugwracks.

Bildstrecke im Grossformat »
Tim Kroeger ist der Gründer des Reiseblogs Universal Traveller und besuchte bei seiner Reise quer durch Bali diverse Flugzeugwracks. Im Bild: die Boeing, über die 20 Minuten bereits berichtete. Das Flugzeug steht auf einem Privatgrundstück, die Besitzverhältnisse und der Zweck sind ungeklärt. Angeblich gehört es einem Australier, der ein Restaurant betreiben wollte, aber keine Genehmigung bekam. Betreten kann man das Flugzeug nicht ... ... aber von nahegelegenen Containern aus fotografieren. Diese Maschine ist aber bei weitem nicht das einzige mysteriöse Flugzeug in Bali. Eine weitere Boeing steht im Süden der Stadt Kuta, neben einer Hauptstrasse – und einem Dunkin' Donuts. Auch bei diesem Flugzeug ist unklar, wem es gehört und was damit gemacht werden soll. Auf Nachfrage haben die Einheimischen diverse Möglichkeiten aufgezählt. Das Flugzeug sollte angeblich ein Museum werden oder das Haus eines indonesischen Geschäftsmannes. Oder doch ein Restaurant? Gegen eine Gebühr von 50'000 Indonesischen Rupiah öffneten Einheimische die Frachttür für Reiseblogger Tim. Für umgerechnet nur gerade 3.40 Franken konnte er so das Cockpit und den Frachtraum betreten. Hinweise über den Verwendungszweck gab es dort aber keine. Das nächste Flugzeug ist nicht mehr vollständig und befindet sich auf dem Dach der Gate 88 Mall – einem nie eröffneten Einkaufszentrum in Kuta. Es handelt sich hierbei um das Heck einer McDonnell Douglas DC-10, die vermutlich als spezielle Attraktion auf das Einkaufszentrum gelegt wurde. Über den Rest des Daches sind diverse Flugzeugteile verteilt. Eigentlich ist das Einkaufszentrum geschlossen, gegen ein kleines Trinkgeld lässt der Wachmann aber Besucher hoch. Hier sehen Sie eine improvisierte Bar aus alten Flugzeugteilen, ebenfalls auf dem Dach des verlassenen Einkaufszentrums. Das letzte Geisterflugzeug befindet sich etwas abgelegen in der Jembrana-Region. Dort steht es unter Strommasten mitten auf einem Feld. In der Gegend ist angeblich eine grössere Wohnsiedlung geplant. Einheimische vermuten auch, dass das Flugzeug Teil der Unterkünfte werden soll. Im Gegensatz zu den anderen wird dieses Flugzeug nicht bewacht.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein Flugzeug liegt auf einem Privatgrundstück auf der Bukit-Halbinsel. Keiner weiss, woher es kommt oder wem es gehört. Das Flugzeugwrack, über das 20 Minuten vergangene Woche berichtet hat, ist aber bei weitem nicht der einzige mysteriöse Flieger, der auf der beliebten Ferieninsel liegt. Der Travel-Blogger Tim Kroeger von Universal Traveller besuchte auf seiner Reise durch Bali das Flugzeug auf Bukit und drei weitere solcher Geisterflieger.

Bald ein Restaurant?

Eines dieser Flugzeuge ist eine Boeing 737 im Süden der Stadt Kuta. Sie liegt direkt neben einem Wohngebiet. Wem sie gehört, ist unklar, unter den Einheimischen kursieren verschiedene Gerüchte über Besitzer und Zweck der Maschine. Während einige überzeugt sind, dass sich ein Geschäftsmann eine sehr aussergewöhnliche Wohnung bauen wolle, tippen andere auf ein Museum, ein Luftfahrtkino oder ein Restaurant.

Eigentlich darf man das Flugzeug nicht betreten. Nach einigen Verhandlungen mit Einheimischen konnte Tim trotzdem rein – für 50'000 Indonesische Rupiah, umgerechnet etwa 3.40 Franken.

Geisterflugzeug auf Geistereinkaufszentrum

Das nächste Flugzeug, oder eher die Überreste, befindet sich ebenfalls bei Kuta. Es handelt sich um das Heck einer McDonnell Douglas DC-10, die auf dem Dach eines nie eröffneten Einkaufszentrums steht: der Gate 88 Mall. Ein Aufzug im Gebäude führt direkt in das Flugzeug, allerdings ist dafür ein kleines Trinkgeld an den Wachmann nötig.

Warum es dort auf dem Dach steht, ist wiederum unklar: Es gehörte einst den British Caledonian Airways, die es dann an eine US-Firma verkauften, die es in ein Frachtflugzeug umbaute. Nach einem weiteren Besitzerwechsel gelangte der Flieger nach Jakarta, wo er hätte verschrottet werden sollen. Von dort wurde das Heck nach Bali gebracht.

Eine Flugzeugwohnung im Nichts

Das nächste und am wenigsten bekannte Geisterflugzeug ist eine weitere Boeing 737. Sie steht in der Jembrana-Region, ein wenig abgelegen, auf einem grossen Feld. Über den Besitzer gibt es keine Informationen, Anwohner des nahegelegenen Dorfes erzählen aber von einer geplanten Wohnsiedlung, von der das Flugzeug ein Teil werden soll.

Dieses Flugzeug wird im Gegensatz zu den anderen nicht bewacht.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • B.Rohrbach am 05.03.2018 18:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wie kommen sie dahin?

    Mich würde aber schon Interessieren, wie diese Flugzeuge Alle dorthin gekommen sind ? Die konnten ja nicht einfach Auf irgendeinem Feld Landen ? Oder doch ?

    einklappen einklappen
  • Bali Nerd am 05.03.2018 18:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gibt noch mehr auf Bali

    gibt noch mehr Wracks im westen der Insel...

  • Oldie am 05.03.2018 18:00 Report Diesen Beitrag melden

    1974

    Gab es auch schon: DC 3 Wracks als Ersatzteil Part. Nur 2 Flugzeuge noch in betrieb, 4DC3 in Denpasar halb ausgeschlachtet im Abseits

Die neusten Leser-Kommentare

  • Mishela K am 07.03.2018 00:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Könnte sein?

    Ich wette für den Drogentransport

  • EinLeser am 06.03.2018 16:28 Report Diesen Beitrag melden

    Trinkgeld an den Wachtmann?

    Das nenne ich schlicht "Bestechung" oder ist das heute schon so üblich geworden, dass man es Trinkgeld nennt?

  • paul meier am 06.03.2018 10:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bali

    Ein vermisstes Malaysches Flugzeug wierd seit 2 oder 3 Jahren noch nicht gefunden

    • Florian W. am 06.03.2018 23:11 Report Diesen Beitrag melden

      @Paul meier

      Stimmt, dieses malaysische Flugzeug wird bis heute vermisst. Aber was hat das mit den nicht vermissten Flugzeugen in Bali zu tun?

    einklappen einklappen
  • Ken-Guru am 06.03.2018 10:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Spannend

    Habe gestern meinen Ferienflug gebucht, wie ich hörte, soll es da sogar in der Luft oben, Essen und Trinken geben.

  • Jaaa Erstaunlich am 06.03.2018 10:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ohh

    Die Leute begreifen es immer noch nicht... Es sind Drogentransport Flugzeuge!!! Früher waren da jeweils Landebahnen. Denkt ihr es spielt eine rolle wenn sie ein Flugzeug da lassen das nur ein paar Millionen ist? In Gegensatz zu dem was die gelieferte Fracht an Gewinn bringt? Es gibt schon tausende dokus etc darüber. Die kommen hier mit einem Bericht und tun so als obs was mysteriöses wäre

    • Florian W. am 06.03.2018 23:17 Report Diesen Beitrag melden

      @Jaa Erstaunlich

      Oh Mein Gott, Ausrufezeichen. Kommen Sie mal runter. Die Drogenschmuggler haben Flugzeuge, aber keine so grossen. Die Flugzeuge im Artikel sind Passagierflugzeuge. Da ist nichts mysteriöses dabei, schon gar nichts mit Drogenschmuggel.

    einklappen einklappen
Traumreisen
bis zu 70% günstiger
Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse kostenlos bei Secret Escapes an!
Jetzt entdecken