Reisen

Auf der Suche nach Inspirationen für Ihre nächsten Ferien oder Ideen für den geplanten Kurztrip?

 

Klicken Sie auf die interaktive Weltkarte!

Zur interaktiven Karte

Spritztour Richtung Süden

08. Juli 2015 07:01; Akt: 08.07.2015 07:01 Print

Das Glück ist rosa und hat Räder

von Sara-Lena Weber - Hippiebus war gestern, hier kommt das Happy-Mobil. Das Hochgefühl kommt nicht nur vom Road-Trip-Abenteuer – dieses Wohnwägeli kann viel mehr.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Hupen. Lächeln. Winken und dabei durch die engen Tessiner Gassen manövrieren. Ganz klar: Dieses Retro-Wägelchen ist ein wahres Happy-Mobil. Kurvt es um die Ecke, muss man einfach lachen. Als Passant, aber auch als Fahrer. Die Spritztour startet in St. Gallen. Die beste Freundin und das Bikini im Gepäck geht es mit dem Haus auf Rädern Richtung Süden.

Damit der Roadtrip stressfrei bleibt, braucht es zuerst eine Lagebesprechung. Ein kurzer Blick auf die «Grand Tour of Switzerland» von Schweiz Tourismus und das Ziel ist bestimmt. Autobahnen werden vermieden, Überlandstrassen mit besonderen Sehenswürdigkeiten stehen in Fokus. Dreieinhalb Stunden später sitzen wir im romantischen Dörfchen Melide und schlecken genüsslich unser Pistazienglace. Die Portion Italianità gibt es inklusive, beim Flirt mit den charmanten Tessinern, die unsere «piccola Rosa» bewundern.

Retro-Mobil Baujahr 1970

Der St. Galler Gerold Huber restauriert mit viel Herzblut die alten DDR-Wohnwagen in allen Farben und Formen. Für das Hippiegefühl braucht es keinen rumpelnden VW-Bus. Die Retro-Wagen werden zusammen mit Elektrosmart-Cabrios vermietet.
Wer mit dem rosa Mobil unterwegs ist, fällt auf und muss mit allem rechnen. Auf unser Konto geht etwa der Stau mitten auf der Kreuzung, weil Fussgänger Fotos von uns machen wollten.

Die empfohlene Strecke führt nach Montagnola. Die Wahlheimat von Hermann Hesse, der sich hier einst von einer Depression erholte. Wen wunderts. Der Blick auf den kitschig glitzernden Luganersee lässt jeden Alltagsstress vergessen. Das Cabriodach offen, der Fahrtwind im Haar, die Musik voll aufgedreht – genau so fühlt sich Freiheit an.

Am besten zu zweit

Da und dort wird ein Fotostopp eingelegt. Geduldig beantworten wir die immer gleichen Fragen verblüffter Ausflügler: «Ja, der Smart mag den Wagen problemlos ziehen, er ist nur 240 Kilo schwer.» «Nein, das ist kein Zwergenmobil.» Auch auf dem TCS Camping Lugano steht unser Wägelchen im Mittelpunkt. Im Sandwich zwischen Wohnwagen, die dreimal so lang sind wie unserer, richten wir uns ein. Das Bett reicht für zwei sehr gute Freunde oder Frischverliebte. In der Nacht schützt das rosa Häuschen nicht gross vor Kälte. Umso besser, wenn man das schmale Bett mit jemandem teilen kann. Vielleicht eben doch ein klein bisschen Hippie, dieses Happy-Mobil.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Marco am 08.07.2015 09:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Anhängerkupplung

    Jetzt weiss ich entlich warum auf der Aufpreiss liste von smart eine Anhängerkupplung enthalten ist!

  • Gaby Weber am 08.07.2015 13:03 Report Diesen Beitrag melden

    Herzig

    Sieht herzig aus, würde ich sofort kaufen. :)

  • O.H. Lätz am 08.07.2015 16:52 Report Diesen Beitrag melden

    Der Blickfang...

    ...für mich ist eher das Mädel. Wunderschöne Frau !

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Studiosus am 09.07.2015 09:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lieber einen Trabbi

    Da gehört ein Trabbi vorne dran und nicht der hässliche Riesenturnschuh. Das mit dem Elektro-Smart soll wohl verhindern, dass man zu weit weg fährt. Mit einem E-Smart und Anhänger ist man über den Gotthard zu Fuss sicher schneller, da man nicht alle 20 Km acht Stunden aufladen muss.

    • Yolande Grüninger am 09.07.2015 12:19 Report Diesen Beitrag melden

      Smart vs. Trabbi

      Auf unserem Camping-Platz kreuzt alljährlich ein nettes Ehepaar auf mit einem Oldtimer-"Trabant" und einem DDR-Wohnwägelchen. Jeden Morgen, wenn der Deutsche für die Einkaufs-Tour seinen Zweitakt- "Trabbi" startet, dauert es etwa 10 Minuten, bis man wieder durch den Oel-Nebel blicken kann....

    einklappen einklappen
  • Judith am 09.07.2015 09:22 Report Diesen Beitrag melden

    Mehr brauchts nicht

    gibt's den auch "Heidelbeerfarbig"? Passt besser zu meinem Auto...und Kissen drin...

  • Vincent F. am 09.07.2015 07:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Stoßdämpfer

    Also ich würde mit dieser Frau erst einmal die Stoßdämpfer dieses Wägelchens ausprobieren.

    • Auchgerntester am 09.07.2015 08:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Wiegt ja nix!

      Da musst Du aber aufpassen, dass das Ding keine Bocksprünge macht! =)

    • Yolande Grüninger am 09.07.2015 14:37 Report Diesen Beitrag melden

      DDR - Qualität

      Das sehr einfach konstruierte, nostalgische DDR-Wohnwägelchen unseres Bekannten hat gar keine Stossdämpfer, nur eine rustikale, primitive Federung ! Also Vorsicht im "Stoss-Verkehr" ! ;-)

    einklappen einklappen
  • Erik am 09.07.2015 07:10 Report Diesen Beitrag melden

    Smart? No thanks

    An den untermotorisierten Smart noch Last anhängen? Viel spass bei der zu schnell verschlissenen Kupplung und dem etwas zu arg ackernden "Motor".... Abgesehen davon, Smart? Nein Danke.

    • Gustav G. am 09.07.2015 08:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Immer noch?

      Sind die denn immer noch so überempfindlich? Was mich immer stört, zwei Sitzplätze aber Verbrauch höher als bei manchem Viersitzer'

    einklappen einklappen
  • Peter Gedöns am 08.07.2015 16:52 Report Diesen Beitrag melden

    Vekehr sicher. Aber verkehrssicher?

    Sehr sicher und stabil sieht diese gummibereifte Kasperbude nicht aus. Auf die Autobahn würde ich mich mit dem Karton nicht trauen.

    • Berliner am 09.07.2015 07:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      TüV

      Verkehrssicher? Lass mich ma mit der Kleenen aleene! Wenn die Datsche noch steht, is se vom TüV abgenommen.

    einklappen einklappen
Traumreisen
bis zu 70% günstiger
Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse kostenlos bei Secret Escapes an!
Jetzt entdecken