Reisen

Auf der Suche nach Inspirationen für Ihre nächsten Ferien oder Ideen für den geplanten Kurztrip?

 

Klicken Sie auf die interaktive Weltkarte!

Zur interaktiven Karte

Burj al Arab

15. Februar 2014 11:10; Akt: 15.02.2014 11:10 Print

Das luxuriöseste Hotel der Welt in Zahlen

In Dubais Fünfsternepalast wird geklotzt: Zehn Tonnen Schokolade werden im Burj al Arab jährlich verbraucht, 29'000 Swarovski-Kristalle wurden alleine in einer Lounge verarbeitet.

Bildstrecke im Grossformat »
Das Burj al Arab ist mit 321 Metern eines der höchsten Hotels der Welt. In seinem Inneren hätte die Freiheitsstatue Platz. 1999 wurde das Hotel eröffnet, heute ist es eines der Wahrzeichen des Emirats. Die Baukosten sollen sich auf rund 1,5 Milliarden Dollar belaufen haben. In der Mitte des Empfangs steht ein Springbrunnen, dessen Fontäne 50 Meter in die Höhe schiesst. Das Unterwasser-Restaurant ist umgeben von einem Aquarium, das 1000 Kubikmeter Wasser fasst und 5000 Fische beherbergt. Zehn Tonnen Schokolade und 1000 Bögen Blattgold werden jährlich verwendet, um die edelsten Speisen zu kreieren. Das Burj al Arab steht auf einer künstlich aufgeschütteten Insel, die 280 Meter vom Festland entfernt ist. 250 Stützpfieler tragen die Last und ragen 45 Meter in den Meeresboden. Im Burj al Arab gibt es auf jedem Stockwerk eine Rezeption. 60 sind es insgesamt. Auf einen Gast kommen im Burj al Arab acht Angestellte - 65 davon sind persönliche Butler. Fast 2000 Quadratmeter im Hotel sind mit 24-karätigem Blattgold verziert. 29'000 Svarowski-Kristalle wurden zur Dekoration der Junsui Lounge verwendet. Das Hochhaus in Form eines Segels besteht aus 9200 Tonnen Stahl, 70'000 Kubikmetern Beton und 43'000 Quadratmetern Glas. Zudem wurden 24'000 Quadratmeter Marmor verbaut. Insgesamt gibt es im Burj al Arab 202 Suiten. Die edelste ist bestimmt die Royalsuite. Sie erstreckt sich über 780 Quadratmeter ... ... und verfügt über ein rotierendes Bett (l. im Bild). Die 18 Aufzüge gehörten bei der Eröffnung 1999 zu den schnellsten der Welt. Sie katapultieren die Gäste mit 25 Kilometern pro Stunde in die Höhe. Inzwischen kommen die schnellsten Lifte aber schon mit 45 km/h voran - im Taipeh 101.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Protzen für Fortgeschrittene: Dass das Burj Al Arab in Dubai zu den luxuriösesten Hotels der Welt gehört, ist bekannt. Aber wussten Sie, dass das Fünf-Sterne-Haus pro Jahr unglaubliche zehn Tonnen Schokolade in seinen neun Restaurants und Bars verbraucht und seine Gäste an 60 Rezeptionen – eine auf jedem Stockwerk – in Rekordzeit abfertigt? Sehen Sie weitere Zahlen in der Diashow.

(sei)

Traumreisen
bis zu 70% günstiger
Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse kostenlos bei Secret Escapes an!
Jetzt entdecken