Reisen

Auf der Suche nach Inspirationen für Ihre nächsten Ferien oder Ideen für den geplanten Kurztrip?

 

Klicken Sie auf die interaktive Weltkarte!

Zur interaktiven Karte

Bergen

27. April 2013 16:22; Akt: 01.05.2013 17:44 Print

Mit dem Postschiff von Fjord zu Fjord

von Marlies Seifert - Die Fahrt mit dem Postschiff entlang der Küste Norwegens gilt als eine der schönsten Reisen. Die Landschaft der Lofoten ist besonders eindrücklich.

Bildstrecke im Grossformat »

Fehler gesehen?

Noch immer befördern die Hurtigruten-Schiffe Pakete und Briefe der norwegischen Atlantik-Küste entlang von Ort zu Ort. Längst ist die 1893 gegründete Institution aber zur Touristenattraktion geworden. Die Kabinen sind zwar deutlich rustikaler ausgestattet als im üblichen Mittelmeer-Riesenkreuzer. Trotzdem sind sie regelmässig ausgebucht. Dies ist den beeindruckenden Fjord-Panoramen zu verdanken, die auf einer Hurtigruten-Fahrt an den Bullaugen vorbeiziehen. Nicht umsonst hat «National Geographic» die Route als «schönstes Reiseziel der Welt» bezeichnet.

Vier Jahreszeiten auf der Hurtigruten-Fahrt

Beschauliche Holzhäuschensiedlungen, einsame Eilande und zahlreiche Wetterumschläge liegen auf der fast 2500 Kilometer langen Strecke von Kirkenes im Norden, bis nach Bergen im Süden. Auf Sonnenschein folgen Schnee, Regen und sogar ein Hagelsturm. «Man sagt, auf einer Hurtigruten-Fahrt erlebe man alle Jahreszeiten», witzelt der Norweger Frode.

Spektakel am Himmel

Besonders eindrücklich ist die dramatische Inselwelt der Lofoten. Mehrere hundert Meter ragen hier Steilwände beinahe senkrecht aus dem spiegelglatten Wasser empor. In der unberührten Natur bekommt man seltene Arten wie Seeadler und Pottwale zu Gesicht. Während das Publikum im Sommer und Herbst etwas älter ist, kommen aktivere Gäste im Winter und Frühling auf ihre Kosten. Während der dunklen Jahreszeit wird dann die fehlende Aussicht mit Exkursionen wettgemacht. Dann fischt man Königskrabben aus Eislöchern und fährt im Hundeschlitten über das Eis. Die grösste Attraktion spielt sich aber am Himmel ab, wo die Polarlichter in allen Farben tanzen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.
Traumreisen
bis zu 70% günstiger
Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse kostenlos bei Secret Escapes an!
Jetzt entdecken