Der Vlog fürs Selberkochen

Muriel, Silas, Eva und wechselnde Gast-Vlogger begeistern

mit regionalen, saisonalen und einfachen Rezepten

sowie jeder Menge Food-Know-How.

 

swissmilk.ch/chochdoch

Backen

25. November 2017 02:00; Akt: 09.11.2017 10:48 Print

Zimtsterne

Egal, ob Guetzli, Brot oder Wähe – mit Schweizer Butter gelingen die Köstlichkeiten aus dem Ofen sicher.

storybild

Zubereiten: ca. 1 Stunde Kühl stellen: ca. 1 Stunde Backen: 25 Minuten

Fehler gesehen?

Für 30-40 Stück

Ausstechsterne
Backpapier für das Blech

3 Eiweiss
1 Prise Salz
250 g Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 EL Zimt
1 TL Kakaopulver, nach Belieben
350 bis 450 g gemahlene Mandeln (s. Tipp)

Puderzucker (zum Ausstechen), auf einem Teller

Zubereitung
1. Eiweiss und Salz zu festem Schnee schlagen. Puderzucker portionenweise dazusieben und unter den Eischnee rühren. 50 g davon beiseite stellen. Vanillezucker, Zimt, Kakaopulver und so viel Mandeln unterrühren, bis der Teig kaum noch klebt.
2. Teig zwischen 2 Backpapier legen, flach drücken und 1 Stunde in den Kühlschrank legen.
3. Zwischen dem Backpapier auf ca. 1 cm dick auswallen. Sterne ausstechen. Den Ausstecher zwischendurch in Puderzucker drücken, damit der Teig nicht daran festklebt. Sterne auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit einem Backpinsel mit der beiseite gestellten Eischnee-Masse bestreichen. In der unteren Hälfte des auf 140 Grad vorgeheizten Ofens 20-25 Minuten backen.
Je nach Grösse der Eier braucht es mehr oder weniger Mandeln.

Jetzt noch weitere 8'000 Rezepte entdecken.
www.swissmilk.ch/rezepte

(swissmilk)