Der Vlog fürs Selberkochen

Muriel, Silas, Eva und wechselnde Gast-Vlogger begeistern

mit regionalen, saisonalen und einfachen Rezepten

sowie jeder Menge Food-Know-How.

 

swissmilk.ch/chochdoch

Backen

21. Dezember 2017 02:00; Akt: 06.12.2017 10:19 Print

Apfel-Lauch-Wähe

Egal, ob Guetzli, Brot oder Wähe – mit Schweizer Butter gelingen die Köstlichkeiten aus dem Ofen sicher.

storybild

Zubereiten: ca. 40 Minuten Kühl stellen: ca. 45 Minuten Backen: ca. 35 Minuten

Fehler gesehen?

Für 4 Personen

1 Backblech von ca. 35×16 cm oder 28-30 cm Ø
Backpapier für den Blechboden

Butter für den Rand

Teig:
250 g Mehl
1 TL Salz
100 g Butter, kalt, in Stücke geschnitten
1 dl Wasser
1 EL Essig, nach Belieben
(oder Fertig-Butterkuchenteig)

Belag:
200 g Lauchstängel, gerüstet, in 0,5 cm breite Ringe geschnitten
3-4 EL Paniermehl
400 g Äpfel, z.B. Gravensteiner, geschält, Kerngehäuse entfernt, in Schnitze geschnitten
1 EL Thymianblättchen
90 g Gruyère AOP, gerieben

Guss:
2 dl Milch
180 g Crème fraîche
2 Eier
Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Zubereitung
1. Teig: Mehl und Salz mischen. Butter beifügen und zu einer krümeligen Masse verreiben, eine Mulde formen. Wasser und evtl. Essig hineingiessen. Rasch zu einem Teig zusammenfügen, nicht kneten. In Folie gewickelt 30 Minuten kühl stellen.
2. Belag: Lauch in siedendem Salzwasser 3-4 Minuten garen, abgiessen, kalt abschrecken, abtropfen lassen.
3. Teig auf wenig Mehl auswallen, vorbereitetes Blech damit auslegen. Mit einer Gabel einstechen, nochmals 15 Minuten kühl stellen.
4. Paniermehl auf dem Teig verteilen. Lauch, Äpfel, Thymian und Gruyère darauf verteilen.
5. Guss: Alle Zutaten verrühren, würzen, über den Belag giessen.
6. Auf der untersten Rille des auf 220°C vorgeheizten Ofens 30-35 Minuten backen.

Jetzt noch weitere 8'000 Rezepte entdecken.
www.swissmilk.ch/rezepte

(swissmilk)