Der Vlog fürs Selberkochen

Muriel, Silas, Eva und wechselnde Gast-Vlogger begeistern

mit regionalen, saisonalen und einfachen Rezepten

sowie jeder Menge Food-Know-How.

 

swissmilk.ch/chochdoch

Backen

19. Dezember 2017 02:00; Akt: 05.12.2017 11:53 Print

Caramel-Brownies mit Fleur de Sel

Egal, ob Guetzli, Brot oder Wähe – mit Schweizer Butter gelingen die Köstlichkeiten aus dem Ofen sicher.

storybild

Zubereiten: ca. 30 Minuten Backen: ca. 20 Minuten

Fehler gesehen?

Für ca. 20 Stück

1 Springform von ca. 20 x 20 cm
Backpapier

100 g Zucker
2 EL Wasser
100 g Baumnüsse
2 Prisen Fleur de Sel
1 Prise Chiliflocken oder Cayennepfeffer
200 g dunkle Schokolade, zerbröckelt
40 g Butter
2 Eier
70 g Zucker
80 g Mehl

Zubereitung
1. Zucker mit Wasser in eine Pfanne geben, bei mittlerer Hitze langsam schmelzen bis ein goldbrauner Caramel entsteht. Nüsse, Salz und Chili oder Cayennepfeffer beigeben, mischen und auf ein Backpapier giessen. Auskühlen lassen, grob hacken.
2. Schokolade mit der Butter über dem heissen Wasserbad schmelzen.
3. Eier und Zucker schaumig rühren, Schokoladenmasse beigeben, gut mischen. Gehackte Nüsse und Mehl beifügen, darunterziehen und in die mit Backpapier belegte Springform füllen. In der Mitte des auf 180°C vorgeheizten Ofens ca. 20 Minuten backen. Herausnehmen, abkühlen, in Würfel schneiden.

Nach Belieben die Nüsse zusätzlich mit Kreuzkümmel würzen.

Schokolade mit Zimt oder Kardamom aromatisieren.
Brownies über Nacht in den Kühlschrank stellen und erst dann schneiden. Sie werden kompakter und noch intensiver im Geschmack.

Brownies mit einem Klacks Crème fraîche servieren.

Jetzt noch weitere 8'000 Rezepte entdecken.
www.swissmilk.ch/rezepte

(swissmilk)