Backen

31. Januar 2018 02:00; Akt: 15.01.2018 12:16 Print

Geburtstagskuchen Prinzessinnen-Schloss

Egal, ob Guetzli, Brot oder Wähe – mit Schweizer Butter gelingen die Köstlichkeiten aus dem Ofen sicher.

storybild

Zubereiten: ca. 60 Minuten Backen: ca. 40 Minuten

Fehler gesehen?

Für 16 - 20 Personen

2 Springformen mit 24 cm Durchmesser
Backpapier für die Böden
Butter für die Ränder
4 lange Spiessli

Teig für zwei Kuchen:
400 g Butter, weich
320 g Zucker
1 Prise Salz
8 Eier, zimmerwarm
1 Zitrone, Schale
500 g Mehl
4 TL Backpulver
1 dl Milch

Glasur/Garnitur:
500 g Puderzucker
ca. 10 EL Zitronensaft
einige Tropfen pinke/rote Lebensmittelfarbe
(oder 5 EL Zitronensaft und 5 EL roter Sirup)

1 Pack Nonpareilles (farbige Zuckerkügeli)
4 Waffelcornets für die Türme, Rand mit der Schere vorsichtig gerade geschnitten
6 weisse Mini-Schoggiköpfchen
1 Pack Smarties


Zubereitung
1. Kuchen: Butter, Zucker und Salz gut verrühren, Eier nach und nach beigeben und weiterrühren. Zitronenschale beigeben. Mehl und Backpulver mischen, zusammen mit der Milch beigeben. Alles zu einem glatten Teig verrühren. Halbieren.
2. In die vorbereiteten Formen geben, glattstreichen. Ober-/Unterhitze: Beide Kuchen im auf 180 °C vorgeheizten Ofen 35-40 Minuten backen. Nach der Hälfte der Zeit die Kuchen tauschen. Umluft: Beide Kuchen im auf 160 °C vorgeheizten Ofen 35-40 Minuten backen.
3. 5 Minuten stehen lassen, aus den Formen nehmen und auf ein Gitter stürzen. Auskühlen lassen.
4. Glasur: Alle Zutaten miteinander verrühren, bei Bedarf Puderzucker oder Flüssigkeit dazugeben, bis die Glasur die Konsistenz von flüssigem Honig hat.
5. Garnitur: Nonpareilles auf einen Teller leeren. Cornets mit einem Backpinsel mit Glasur bestreichen, in den Nonpareilles drehen. Antrocknen lassen.
6. Für die Türme gemäss Schnittmuster 8 kleine und eine grosse Rondelle aus einem Kuchen schneiden.
7. Den anderen Kuchen mit Glasur bestreichen. Die erste Lage der Türme aufsetzen, mit etwas Glasur übergiessen. Die zweite Lage daraufstellen, mit wenig Glasur übergiessen. Schoggiköpfchen platzieren.
8. Die Spiessli vorsichtig in die Türme und den Boden stecken, Cornets darüberstülpen. Smarties mit Glasur auf die Turmspitzen und Schoggiköpfchen kleben. Das Schloss nach Belieben mit Smarties ausgarnieren.

Rondellen mit Tassen, Espressotassen oder Metallringen abmessen.

Jetzt noch weitere 8'000 Rezepte entdecken.
www.swissmilk.ch/rezepte

(swissmilk)