Suppen

03. Januar 2018 02:00; Akt: 20.12.2017 15:19 Print

Kürbis-Ingwer-Suppe mit Curry-Cashews

Löffel für Löffel ein Genuss. Eine selbst gemachte Suppe verfeinert mit Schweizer Rahm oder Crème fraîche schmeckt immer.

storybild

Zubereiten: ca. 30 Minuten

Fehler gesehen?

Für 4 Personen

250 g Kürbisfleisch, in Stücken
1 Schalotte, in Stücken
ca. 10 g Ingwer, geschält, gehackt
Butter zum Dämpfen
1 dl Weisswein oder Bouillon
5 dl Gemüsebouillon
Salz, Pfeffer

Garnitur:
1 dl Rahm, flaumig geschlagen
1 Handvoll Curry-Cashew-Kerne, grob gehackt

Curry
glatte Petersilie


Zubereitung
1. Kürbis, Schalotte und Ingwer in der Butter andämpfen. Mit Weisswein und/oder Bouillon ablöschen. Zugedeckt 15-20 Minuten weich köcheln. Suppe pürieren, im Mixglas kräftig aufschäumen, abschmecken.
2. Suppe in tiefe Teller oder Tassen abfüllen, Rahm daraufgeben, garnieren.

Curry-Cashews gibt es z.B. offen in der Gemüseabteilung bei Coop oder abgepackt von Morga.

Jetzt noch weitere 8'000 Rezepte entdecken.
www.swissmilk.ch/rezepte

(swissmilk)