Essen auf easy

Der neue Blog mit einfachen, günstigen Rezepten und coolen Videotipps von Muriel, Mimi, Eva und Silas.

 

Chochdoch.ch

Backen

25. Oktober 2017 02:00; Akt: 17.10.2017 09:47 Print

Quittenwähe

Egal, ob Guetzli, Brot oder Wähe – mit Schweizer Butter gelingen die Köstlichkeiten aus dem Ofen sicher.

storybild

Zubereiten: ca. 40 Minuten Kühl stellen: ca. 30 Minuten Backen: ca. 1 Stunde

Fehler gesehen?

Für 4 Personen
Für 1 Blech von 28 cm Ø

Backpapier für das Blech

Quarkteig:
225 g Mehl
½ TL Salz
75 g Butter, kalt, in Stücke geschnitten
250 g Halbfettquark
(oder Fertig-Butterkuchenteig)

Belag:
750 g Quitten
2,5 dl Vollrahm
75 g Zucker
3 Eigelb
2 EL Maisstärke
½ TL Zimtpulver
3 Eiweiss, steif geschlagen
3 EL Sultaninen, nach Belieben
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung
1. Teig: Mehl und Salz mischen. Butter beifügen und zu einer krümeligen Masse verreiben, eine Mulde formen. Quark hineingeben. Zu einem Teig zusammenfügen, nicht kneten. In Folie gewickelt 30 Minuten kühl stellen.
2. Teig auf wenig Mehl rund auswallen. In vorbereitetem Blech auslegen. Teigboden dicht einstechen.
3. Belag: Quitten waschen, mit einem Tuch abreiben. Auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen und in der Mitte des auf 180 °C vorgeheizten Ofens 1 Stunde garen. Kalt abschrecken, leicht auskühlen lassen.
4. Quitten schälen, entkernen und Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Mit Rahm pürieren. Zucker, Eigelb, Maisstärke und Zimt darunter rühren. Eiweiss steif schlagen, darunter ziehen.
5. Teigboden nach Belieben mit Sultaninen bestreuen. Belag darauf giessen.
6. Auf der untersten Rille des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 35-40 Minuten backen.
7. Mit Puderzucker bestäuben. Warm oder kalt servieren.

Jetzt noch weitere 8'000 Rezepte entdecken.
www.swissmilk.ch/rezepte

(swissmilk)