Vegetarisch

25. Dezember 2017 02:00; Akt: 18.12.2017 15:31 Print

Randenrisotto mit Gemüsesternen

Fleischloser Genuss: mit der passenden Inspiration und feinen Zutaten wie saisonalem Gemüse und Schweizer Milchprodukten.

storybild
Fehler gesehen?

Für 4 Personen

Stern-Ausstechförmli

Risotto:
Butter zum Dünsten
280 g Risottoreis, z. B. Vialone
350 g Randen, gerüstet, an der Bircherraffel geraffelt
1 dl Rotwein oder Bouillon
7,5 dl Bouillon
2-3 EL Doppelrahm
50 g geriebener Greyerzer
Salz
Pfeffer

Zwiebelsprossen, zum Garnieren

Gemüsesterne:
Diverses Gemüse, z. B. Bodenkohlrabi, Herbstrübe, Rüebli, gerüstet, in Scheiben geschnitten
Butter
Salz


Zubereitung
1. Risotto: Reis in der Butter glasig dünsten. Randen beigeben. Mit Rotwein oder Bouillon ablöschen. Bouillon nach und nach zum Reis giessen. Bei kleiner Hitze 20-25 Minuten kochen, oft umrühren. Bei Bedarf mehr Wasser beigeben.
2. Gemüsesterne: Gemüse im Dampf al dente garen. Herausnehmen und Sterne ausstechen.
3. Doppelrahm und Greyerzer zum Risotto geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4. Gemüsesterne in der Butter erhitzen, salzen und zusammen mit dem Risotto auf Tellern anrichten. Mit Zwiebelsprossen garnieren.
Statt Zwiebelsprossen grüne, feingeschnittene Lauchstreifen verwenden.

Jetzt noch weitere 8'000 Rezepte entdecken.
www.swissmilk.ch/rezepte

(swissmilk)