Der Vlog fürs Selberkochen

Muriel, Silas, Eva und wechselnde Gast-Vlogger begeistern

mit regionalen, saisonalen und einfachen Rezepten

sowie jeder Menge Food-Know-How.

 

swissmilk.ch/chochdoch

Backen

20. Januar 2018 02:00; Akt: 09.01.2018 10:12 Print

Zopfteig-Tierli: Igel, Katze, Schildkröte, Schnecke

Egal, ob Guetzli, Brot oder Wähe – mit Schweizer Butter gelingen die Köstlichkeiten aus dem Ofen sicher.

storybild

Zubereiten: ca. 30 Minuten Gehen lassen: mind. 30 Minuten Backen: ca. 30 Minuten

Fehler gesehen?

Für 4-8 Stück

Backpapier für das Backblech

Teig:
500 g Mehl
½ EL Salz
2 TL Zucker
75 g Butter, weich
½ Würfel Hefe (21 g), zerbröckelt
2,5-3 dl Milch, lauwarm

Verzierungen:
Weinbeeren, Mandelstifte

1 Ei verklopft, zum Bestreichen


Zubereitung
1. Teig: Mehl, Salz und Zucker mischen, eine Mulde formen. Butter in kleinen Stücken in die Mulde geben.
2. Die Hefe in 0,5 dl Milch auflösen, mit der restlichen Milch in die Mulde giessen. Alles zu einem Teig zusammenfügen. Teig kneten, bis er weich und elastisch ist. (Beim Aufschneiden mit einem Messer sollen kleine Luftblasen sichtbar sein.) Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.
3. Den aufgegangenen Teig nicht mehr kneten. Gemäss Abbildung Teigfiguren formen. Augen platzieren.
4. Figuren auf das vorbereitete Blech legen, mit verklopftem Ei bestreichen. Im unteren Drittel des auf 200°C vorgeheizten Ofens je nach Grösse 20-30 Minuten backen.

Form- und Backtipps:
Backprobe: Die Figur ist fertig, wenn es beim Klopfen auf die Unterseite hohl tönt.

Jetzt noch weitere 8'000 Rezepte entdecken.
www.swissmilk.ch/rezepte

(swissmilk)