Porno-Clip

14. Oktober 2009 23:02; Akt: 14.10.2009 20:51 Print

Rammstein: «Wir hatten keinen Sex»

Am Freitag ist es da, das neue Album von den Skandalrockern Rammstein. Wie erwartet serviert die Rockband auch auf «Liebe ist für alle da» allerhand Provokationen.

storybild

Rammstein mit Drummer Christoph Schneider (ganz rechts). (Universal Music)

Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

Schon vor der Veröffentlichung sorgten die Musiker für Aufsehen: Ihr Video zur ersten Single «Pussy» gleicht mehr einem Porno als einem normalen Musikclip auf MTV. «Wir lieben nun mal die Provokation», witzelt Schlagzeuger Christoph Schneider (43) im Interview mit 20 Minuten und fügt beschwichtigend hinzu: «Ausserdem hatten wir keinen Sex. Wir haben nur so getan, als ob.» Auch der etwas kitschige Titel des neuen Albums «Liebe ist für alle da» sorgt für Verwirrung bei den Fans. Doch Schneider ist überzeugt: «Eingefleischte Fans wissen: Bei Rammstein steckt immer etwas Böses dahinter. Der Titel ist nicht Programm.»

(maj/20 Minuten)