Living

Hier lesen Sie Geschichten über aussergewöhnliche Häuser, träumen mit uns von Schlössern und alternativen Lebensweisen.
Wir zeigen faszinierende Bilder aus der ganzen Welt und geben gleichzeitig praktische Tipps für Ihre Wohnung und den Umgang mit Vermietern.

Echt falsch

09. Juli 2018 07:15; Akt: 09.07.2018 07:32 Print

Österreichische Fake-Stadt in China

Ein österreichisches Dorf, die Tower Bridge, der Eiffelturm: Westliche Orte und Wahrzeichen werden in China billig nachgebaut.

Nicht nur die österreichische Ortschaft Hallstatt wurde in China nachgebaut, auch andere westliche Orte gibt es in einer China-Version.

Zum Thema
Fehler gesehen?
Umfrage
Finden Sie die chinesischen Kopien gelungen?

(mst)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Mani Motz am 09.07.2018 08:42 Report Diesen Beitrag melden

    Umweltschonend

    Ist doch gut so. Nun können die Chinesen eine Europareise machen, ohne das Land zu verlassen.

  • Pete am 09.07.2018 08:48 Report Diesen Beitrag melden

    China Bashing

    Lustig, dass man sich immer über China lustig macht. Dabei haben doch die Amerikaner (Theme-Parks & Las Vegas) damit angefangen. Und über den Schweizer-Teil im Europapark hat sich meines Wissens auch noch keiner beschwert.

    einklappen einklappen
  • Paede am 09.07.2018 08:50 Report Diesen Beitrag melden

    Wenns Gefällt

    Wieso nicht, schliesslich gibts solche Sachen schon lange anderswo, Las Vegas, General Belgrano, etc ......

Die neusten Leser-Kommentare

  • Brian Koller am 09.07.2018 21:46 Report Diesen Beitrag melden

    So what?

    Schliesslich wird ja auch geplant, im Zürichsee vor dem Bürkliplatz eine Freiheitsstatue in Originalgrösse aufzustellen und auf dem Üetliberg eine Christus-Statue wie auf dem Corcovado in Rio de Janeiro zu errichten.

    • Hmmm am 09.07.2018 21:59 Report Diesen Beitrag melden

      Der komplette Wahnsinn

      Und man will die Autofähren zwischen Horgen und Meilen abschaffen und dafür eine Brücke haargenau wie die Golden Gate bauen. Die Aktieninhaber der Fähre sind hochbesorgt.

    • M.N.O. am 09.07.2018 22:02 Report Diesen Beitrag melden

      @Brien Koller: Ich freu mich riesig.

      Das wird ja spektakulär werden. Auf wann ist der Baubeginn geplant?

    einklappen einklappen
  • Polier am 09.07.2018 19:06 Report Diesen Beitrag melden

    Sieht gut aus

    Dehnen würde ich auch "Fachkräfte" sagen.

  • Wer kann am 09.07.2018 12:48 Report Diesen Beitrag melden

    Der macht

    Die haben Platz und die nötigen Mittel. Da macht der Tourismus etwas vernünftiges. Und ehrlich gesagt würden wir das hier auch machen, im TV wird es ja seit Jahrzehnten so gemacht, TV an und es läuft eine Kopie aus Deutschland,Holland oder USA.

  • Joe Arpaio am 09.07.2018 10:19 Report Diesen Beitrag melden

    Kein Artikel

    Habe leider keinen Artikel gefunden.

  • leserhier am 09.07.2018 10:13 Report Diesen Beitrag melden

    kann ich auch

    bei mir steht auch eine grosse chinesische mauer vor dem grundstück. und bisher hat sich noch keine touristengruppe beschwert.