Living

Hier lesen Sie Geschichten über aussergewöhnliche Häuser, träumen mit uns von Schlössern und alternativen Lebensweisen.
Wir zeigen faszinierende Bilder aus der ganzen Welt und geben gleichzeitig praktische Tipps für Ihre Wohnung und den Umgang mit Vermietern.

Benson Ford

05. Juni 2018 17:15; Akt: 05.06.2018 17:15 Print

Dieses Hausboot steht auf dem Land

von M. Steiger - Der Bug der Benson Ford, einem ehemaligen Frachtschiff, steht auf einer Klippe. Er dient als Ferienwohnung.

Bildstrecke im Grossformat »
Das ist der Bug der Benson Ford, einem fast 100 Jahre alten Frachtschiff. Erbaut wurde es 1924, ab 1933 transportierte es für die Ford Motor Company Kohle und Stahl. Die Benson Ford war fast 50 Jahre für den Automobilhersteller im Einsatz, bis sie 1981 ausgemustert wurde. 1985 kaufte Frank J. Sullivan den Bug des Bootes und liess ihn auf eine Klippe am Eriesee in Ohio transportieren. Der Eriesee ist übrigens der viertgrösste der fünf Grossen Seen Nordamerikas. Durch ihn verläuft die Grenze der Vereinigten Staaten zu Kanada. Sullivan wollte ein Hotel eröffnen, bekam aber nicht die nötigen Bewilligungen. Er verkaufte das Schiff an Jerry und Bryan Kasper, Vater und Sohn. Die Familie Kasper wollte in dem Boot wohnen. Sie begannen bald mit Umbauarbeiten. Auf dem Schiff verteilen sich jetzt auf 650 Quadratmetern vier Stockwerke. Die Kaspers bauten auch noch einige zusätzliche Annehmlichkeiten ein: Es gibt nun eine Garage, ein Spielzimmer und eine Bar. Es gibt fünf Schlafzimmer, zwei davon mit Stockbetten für Kinder. Die Küche und die vier Toiletten wurden modernisiert und für den Betrieb an Land angepasst. Der Platz des Kapitäns wird nun als Büro genutzt – mit einer fantastischen Aussicht auf den Eriesee. Teile des Interieurs wurden aber auch belassen: Den State Room, der eigentlich nur zu repräsentativen Zwecken genutzt wurde, gibt es immer noch. Touristen können auf dem umgebauten Boot geführte Touren machen. Die restliche Zeit wird es als Ferienhaus für die Familie Kasper genutzt. «Jeder, der es sieht, möchte es auch gerne von innen sehen. Die Holzarbeiten im Schiff sind ja auch wunderschön. Und das Beste ist die Aussicht ganz vorne – es fühlt sich an, als wäre das Schiff auf dem Wasser», sagt Bryan Kasper gegenüber Medien. Das Schiff befindet sich in Put-In-Bay, einer Ortschaft auf der Insel South Bass.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Benson Ford war fast 50 Jahre lang Frachtschiff für die Ford Motor Company – und übrigens auch nach Henry Fords Enkel benannt. Sie wurde 1924 gebaut und transportierte zwischen 1933 und 1981 Stahl und Kohle. Heute steht der Bug auf einer Klippe am Eriesee in Ohio.

Umfrage
Würden Sie gerne auf einem Schiff leben?

Hotelbewilligung abgelehnt

1985 kaufte Frank J. Sullivan die Benson Ford und liess den Vorderteil auf besagte Klippe transportieren. Sein Plan: Ein spektakuläres Hotel mit Seesicht. Sullivan bekam für sein Projekt allerdings keine Bewilligung und verkaufte das Schiff kurz darauf an Jerry und Bryan Kasper, Vater und Sohn.

Die beiden bauten das Schiff mit viel Liebe zum Detail in ein Ferienhaus um: vier Stockwerke, 650 Quadratmeter Wohnfläche. Es gibt fünf Schlafzimmer, zwei davon mit Stockbetten für Kinder. Daneben gibt es ein Kapitänsbüro und ein Wohnzimmer mit Panoramablick auf den Lake Erie. Der Eriesee ist übrigens der viertgrösste der fünf Grossen Seen Nordamerikas. Durch ihn verläuft die Grenze der Vereinigten Staaten zu Kanada.

Schiff modernisiert

Die Kaspers bauten auch noch einige zusätzliche Annehmlichkeiten ein: Es gibt nun eine Garage, ein Spielzimmer und eine Bar. Die Küche und die vier Toiletten wurden zudem alle modernisiert und für den Betrieb an Land angepasst.

Teile des Interieurs wurden aber auch belassen: Den State Room, der eigentlich nur zu repräsentativen Zwecken genutzt wurde, gibt es immer noch. Das Esszimmer und die Galerie wurden nur sanft renoviert. Es gibt ausserdem eine von Henry Ford selbst designte Lounge, in der angeblich einst Thomas Edison sass.

Für Besucher geöffnet

Touristen können auf dem umgebauten Boot geführte Touren machen – die restliche Zeit wird es als Ferienhaus für die Familie Kasper genutzt. «Jeder, der es sieht, möchte es auch gerne von innen sehen. Die Holzarbeiten im Schiff sind ja auch wunderschön. Und das Beste ist die Aussicht ganz vorne – es fühlt sich an, als wäre das Schiff auf dem Wasser», sagt Bryan Kasper gegenüber Medien.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • E.H am 06.06.2018 13:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Super Hausboot

    Finde ich Super schön ja wehre sicher schön da eine bis zwei Wochen Ferien zu machen sie haben da sich ein schöner Traum erfüllt muss es noch Mahl sagen super schön.

  • genial am 06.06.2018 17:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    wenn ichs könnte.....

    wer das auch immer realisiert hat, ist mit sicherheit nicht der dümmste einer. schön gemacht u. dokumentiert - bravo !

  • Kapitänin am 07.06.2018 10:55 Report Diesen Beitrag melden

    Ich auch!

    So eins will ich auch haben! Super! Mein absoluter Wohntraum. Vielleicht könnte man die MS Etzel auf den Pfannenstiel hieven?

Die neusten Leser-Kommentare

  • Kapitänin am 07.06.2018 10:55 Report Diesen Beitrag melden

    Ich auch!

    So eins will ich auch haben! Super! Mein absoluter Wohntraum. Vielleicht könnte man die MS Etzel auf den Pfannenstiel hieven?

  • genial am 06.06.2018 17:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    wenn ichs könnte.....

    wer das auch immer realisiert hat, ist mit sicherheit nicht der dümmste einer. schön gemacht u. dokumentiert - bravo !

  • E.H am 06.06.2018 13:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Super Hausboot

    Finde ich Super schön ja wehre sicher schön da eine bis zwei Wochen Ferien zu machen sie haben da sich ein schöner Traum erfüllt muss es noch Mahl sagen super schön.