Jeep Wrangler

30. November 2017 05:04; Akt: 29.11.2017 16:29 Print

Ein Dinosaurier unter Artenschutz

von Dieter Liechti - Der neue Jeep Wrangler sieht (fast) aus wie der alte. Das ist gut so. Die Revolution gibt’s innen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Revolution ist im Zusammenhang mit dem neuen Jeep Wrangler zwar ein bisschen hochgegriffen, aber im Vergleich zum moderat aber klug modernisierten Aussendesign, wirkt das neue, wuchtige Cockpit zumindest wie eine kleine Revolution. Klar, ohne Touchscreen und grossem Digital-Display zwischen den Rundinstrumenten geht es auch beim Ur-Jeep nicht. Aber drumherum haben die Amis eine coole, kantige, analoge Welt gebaut.

Der Neuling sieht von aussen trotz des kleinen Knicks im Grill, der LED-Scheinwerfer und der etwas stärker geneigten Frontscheibe nicht nur aus wie früher, sondern er ist auch genauso gestrickt. Es bleibt beim obligatorischen Allradantrieb, beim Untersetzungsgetriebe und bei Geländeeigenschaften, bei denen sich die vermeintlichen Konkurrenten aus der Lifestyle-Ecke verschämt im Strassenstaub wälzen.

Frontscheibe umklappen – das kann sonst keiner

Angeboten wird der US-Klassiker wie bisher als kurzer Drei- oder als langer Fünftürer und natürlich gibt es wieder ein halbes Dutzend Aufbauvarianten: Beide Modelle kann man mit Hard- oder Softtop bestellen, kann sie (teils auf Knopfdruck!) zum Cabrio umbauen oder die Türen herausnehmen. Und wie eh und je kann man auch wieder die Frontscheibe umklappen. «Das macht zwar kein Kunde, aber es sieht cool aus und ist bei keinem anderen Auto möglich», rechtfertigt Chefdesigner Mark Allen den Aufwand.

Und fahren kann der Wrangler auch. Mit normalen Verbrennungsmotoren mit 197 bis 285 PS. Ab Mitte Jahr auch in Europa.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Allyn am 30.11.2017 08:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    richtiger Offroader

    schön zu wissen das die richtigen Offroader noch nicht ausgestorben sind oder von den weichgespülten lifestyle möchtegern-SUVs verdrängt wurden

  • Uschle am 30.11.2017 07:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wrangler

    Sehr ein cooles Auto der Wrangler Jeep.

  • Nick am 30.11.2017 07:37 Report Diesen Beitrag melden

    Toll

    Also ich würde die Frontscheibe ganz sicher umklappen. Und dann mit meiner Drohne ein paar coole Videos drehen. So ein roter Wrangler macht sich da sehr gut.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Tuc am 01.12.2017 13:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Jeep

    Sehr sympathisch dieses Fahrzeug. Aber wo könnte man in der CH so ein Auto überhaupt nutzen. Ist ja alles verboten.

  • CH Polska am 30.11.2017 18:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Jeep for ever

    1980 war das mein erstes Auto. Habe vier Jahre gespart und erst mit 24 Jahren eine eigene Karre gekauft. Damals selber aus den USA importiert. Leider stieg der Benzinpreis in den Sommer auf 2.- Franken pro Liter und die Freude dauerte nur ein Jahr. Heute fahre ich mit Familie einen Jeep Commander und bin immer noch Fan dieser urigen Freunde.

  • Auswanderer am 30.11.2017 15:57 Report Diesen Beitrag melden

    Korrektur

    Dass die Frontscheibe nie runtergeklappt wird, ist eine Behauptung. Hier in den USA wird der Wrangeler I'm Sommer regelmaessig gestript (Tueren weg, Scheibe runter). Nur was es bisher muehsam, 28 Schrauben zu loesen, bis die Scheibe runtergeklappt erden kann. Beim neuen sind es noch etwa vier Schrauben und los geht der Spass.

    • Magnum15 am 30.11.2017 16:59 Report Diesen Beitrag melden

      Genau

      Und dann 35inch Walzen dran 6inch hochstellen, 3 Tonnen Seilwinde dran. Schnorchel ran damit Baeche durchfahren. Und sonstigen Off Road Schnickschnack . Am Ende locker auf'm Highway ins Steakhouse!

    einklappen einklappen
  • popi am 30.11.2017 13:19 Report Diesen Beitrag melden

    Ein Auto für die Wildnis

    Aber wo ist die Wildnis wo man noch fahren darf? Lifestyle vielleicht aber ansonsten unnütz. Gestern Compass, heute Wrangler, kommt morgen der Jerokee? Es gibt auch noch andere Autohersteller über die man berichten kann.

    • Illumination am 30.11.2017 13:44 Report Diesen Beitrag melden

      @popi

      Hat was - aber gibt ja auch noch andere Gegenden auf der Welt - bei uns beschränkt es sich doch eher auf das Gefühl, "dass man ja könnte, wenn man denn wollte (oder dürfte - gilt aber auch für Hochleistungs-Sportwagen) - und das Cockpit des neuen Wrangler finde ich echt geil - mal nichts Langweiliges.. ;-)

    einklappen einklappen
  • 4x4 fan am 30.11.2017 12:52 Report Diesen Beitrag melden

    Hatte mal das Vergnügen

    dieses Auto auf einer Motocross Strecke bei Hudelwetter zu fahren. Es regnete in Strömen und der Matsch war enorm. Fazit meinerseits. Ein geniales Auto!