Porsche

31. August 2017 11:45; Akt: 31.08.2017 12:06 Print

Mehr Pfeffer und mehr Platz für den Cayenne

Die dritte Generation des Sport-SUV soll mit mehr Platz und noch mehr Dynamik punkten.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Zum Cayenne haben sie bei Porsche gerade ein eher gespaltenes Verhältnis: Auf der einen Seite steht der SUV für die erfolgreiche Ausweitung der Modellpalette – seit 2002 über 500'000 Exemplare verkauft –, zur anderen Seite steht der Cayenne eben auch für Porsches Beitrag zum Dieselskandal.

Und jetzt kommt der Neue: mit sechs Zentimetern mehr Länge, einem flacheren Dach, mehr Platz im Fond und einem 100 Liter grösseren Kofferraum. Von Diesel keine Spur: Zum Start Ende Jahr wird es den Neuling nur mit zwei V6-Benzinern mit 340 und 440 PS geben, danach kommen der V8 und der Plug-in-Hybrid.

Während der neue Cayenne auf der Plattform des Audi Q7 aufbaut, erinnert das Interieur an den Panamera. Und aussen? Da sieht der neue Cayenne fast so aus wie der alte. Aber in Stuttgart heisst es inoffiziell: Der Cayenne kommt auch noch als SUV-Coupé.

(lab)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Rudi am 31.08.2017 12:03 Report Diesen Beitrag melden

    Deja Vu

    Bin Autofan. Schönes Auto und so weiter und so fort. Leider scheint es mir, dass jede 3. Post über dieselben Autohersteller geschrieben wird. Ist sehr einseitig muss ich gestehen. Soviele interessante Autohersteller und leider sehen wir oft immer die gleichen.

    einklappen einklappen
  • Bürger G am 31.08.2017 17:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Trick für Reichweite

    Es gibt ein super Gadget, mit dem ihr trotz dem hohen Verbrauch fast doppelt so weite Strecken fahren könnt! Und zwar ein zweiter 100L Tank xD

  • Bobby Singer am 31.08.2017 16:04 Report Diesen Beitrag melden

    Hausfrauenpanzer

    Wieder so ein Hausfrauenpanzer mehr. Seit 2002 gibts den, meiner Meinung nach bereits ausgelutscht. Aber könnte die Antwort auf den gesperrten Diesel sein. Unnötig!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Wisser am 02.09.2017 08:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schöner Wagen

    Schade das so sportliche Auto Marken SUW Bauen das braucht es nicht . Die die Dinger fahren sind meist Flachland Indianer . Und sind Schlips Träger . Also brachen die garnicht.

  • Rince am 01.09.2017 13:11 Report Diesen Beitrag melden

    no way, nich mit mir

    Also für so viel Kohle möchte ich garantiert keine Karosse von Audi drunter haben...

  • Märsu am 01.09.2017 09:11 Report Diesen Beitrag melden

    Unnötig

    Wofür braucht man ein Container mit über 400 PS? Etwa zum einkaufen? Besser mal an die Umwelt denken.

    • Klaus am 01.09.2017 20:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Märsu

      Spass, reiner Spass. Andere Leute habe eine Ferienwohnungen oder Geliebte.... Übrigens gibt's beim Turbo 500PS und mit Tuning 600! Ist echt geil

    • socom am 03.09.2017 14:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Märsu

      an die umwelt denken macht aber keindn spass. ein PS monster fahren aber schon. von dem her...

    einklappen einklappen
  • Cavi33 am 01.09.2017 08:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zuviel des Guten

    Könnt ihr mal etwas weniger über den VW Konzern schreiben, es gibt eindeutig bessere Autos mit einem sehr guten Preis- Leistungsverhältnis. Zudem sind diese bedeutend umweltfreundlicher.

    • daniel düüsentrieb am 01.09.2017 09:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Cavi33

      ja es gibt noch so viel andere hersteller und modelle die leider nicht nach europa kommen aber einen bericht sind sie auf jedenfall wert

    einklappen einklappen
  • panthomas am 31.08.2017 23:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zeitmaschine auf Rückwerts

    Da hat wohl einer bei der Entwicklung die Zeitmaschine auf rückwärts gestellt!