Auto-Ratgeber

23. Mai 2018 05:00; Akt: 23.05.2018 10:41 Print

So schütze ich mein Auto vor den Marderbissen

von Markus Peter, AGVS - Sandro hat schlechte Erfahrungen mit Mardern gemacht. Nun möchte er seinen Wagen vor den Bissen dieser possierlichen Tierchen schützen.

storybild

Beisst und nagt an allem, was nach Nebenbuhler riecht: Zum Problem werden Marder erst, wenn sie den Duft eines Marders im Motorraum aufnehmen. (Bild: zvg)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Frage von Sandro ans AGVS-Expertenteam: Ich parkiere mein Auto in einem offenen Unterstand vor dem Haus. Vor einem Jahr hatte ich einen Marderschaden, den zum Glück die Versicherung übernommen hat. Da man zuletzt wieder viel von Marderschäden lesen konnte, möchte ich wissen, wie ich diese Tiere von meinem Auto fernhalten kann.

Antwort: Lieber Sandro, ein einzelner Marder ist grundsätzlich noch kein Problem. Das Tierchen kriecht in den Motorraum, macht es sich gemütlich und markiert dein Auto als sein «Revier». Zum Problem wird es erst, wenn ein anderer Marder in diesem Revier auftaucht. Das geschieht eher nicht bei dir zuhause, sondern wenn du deinen Wagen woanders abstellst. Nun erscheint also ein weiterer Marder auf der Bildfläche, nimmt die Duftspuren «deines» Marders wahr und beisst und nagt an allem, was nach Nebenbuhler riecht.

Im Internet werden verschiedene «Hausmittelchen» empfohlen: Ein Drahtgeflecht unter dem Auto, da Marder nicht gerne über Draht gehen, Menschen-, Katzen- oder Hundehaare zur Abschreckung, Toilettensteine, Mottenkugeln oder auch Duftsäckchen, die im Motorraum angebracht werden. Die Wirkung dieser Mittelchen ist allerdings umstritten.

Elektrische Vorrichtungen schützen Marder und Auto

Unbestritten wirksam sind elektrische Schutzvorrichtungen. Dabei wird ein Steuergerät im Motorraum montiert, das Marder mittels Ultraschalltönen fernhält. Zusätzlich werden am Fahrzeug-Unterboden Metallplättchen angebracht, die allfälligen Eindringlingen einen Stromschlag verpassen. Man kann sich das vom Prinzip her vorstellen wie ein Weidezaun: Der Marder kassiert einen Stromschlag, der ihm nicht schmeckt, ihm aber keinen nachhaltigen Schaden zufügt. Ganz im Gegenteil: Ich weiss aus eigener Erfahrung von Fällen, bei denen während Servicearbeiten die untere Motorabdeckung abgeschraubt wurde, worauf ein vom Motorstart überraschter und seitdem toter Marder aus dem Motorraum fiel. So etwas will niemand. Wichtig ist, dass diese Geräte von einem Fachmann installiert werden. Schliesslich geht es hier um elektrische Installationen.

Teilkasko-Versicherungen decken Marderbisse in aller Regel ab. Trotzdem lohnt sich ein Blick ins Kleingedruckte, vor allem im Hinblick auf Folgeschäden: Wenn nämlich in der Folge von Marderbissen Sensoren oder andere empfindliche Bauteile in Mitleidenschaft gezogen werden, kann es schnell zu kostspieligen Reparaturen kommen. So ist in manchen Autos beispielsweise das Kabel der Lambda-Sonde sehr gut zugänglich. Wird dieses durch Marderbisse beschädigt, funktioniert die Abgasreinigung nicht mehr richtig. Bei Mardern beliebt sind auch Lenkstangen- oder Gelenkwellenmanschetten. Sind sie beschädigt, kann es vorkommen, dass Gelenke nicht mehr richtig geschmiert werden und Schaden nehmen.
_______________________

Du planst den Kauf eines neuen Autos und weisst nicht, welcher Antrieb zu dir passt? Du möchtest Dein Fahrzeug aufpeppen und fragst Dich, was erlaubt ist? Du hast Fragen zu Nm, PS, Zoll und dB? Dich interessieren rechtliche Fragen rund ums Auto? Ein kompetentes und motiviertes Team von AGVS-Experten beantwortet jeden Mittwoch deine Frage zum Thema individuelle Mobilität.

Sende deine Frage(n) einfach per Mail an autoratgeber@20minuten.ch. Die interessantesten und aktuellsten Fragen und natürlich die Antworten publizieren wir jeden Mittwoch unter dem Vornamen des Fragenden hier im Autochannel auf 20min.ch.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Verspielt am 23.05.2018 07:19 Report Diesen Beitrag melden

    Rutschbahn

    Ich finde die Marder grundsätzlich ja "härzig", wenn aber am morgen früh Tatzenabdrücke übers Dach und vorne bei der Windschutzscheibe "Rutschspuren" anzutreffen sind, frage ich mich, ob das jetzt des Mardes neues Revier ist, oder ob mein Auto eher als Ersatz einer Rutschbahn zum Einsatz kommt;-)

    einklappen einklappen
  • Der Martin am 23.05.2018 10:16 Report Diesen Beitrag melden

    Ich bin's

    Ich habe eine Chuck Norris Wackelfigur im Auto, da kommt kein Marder. Da traut er sich nicht.

    einklappen einklappen
  • Marco am 23.05.2018 08:14 Report Diesen Beitrag melden

    Hausmarder und Hausmittelchen...

    Steht mein Auto zu Hause, so habe ich regelmässig Tatzenabdrücke vom Marder quer über das Dach (er beisst dort auch gerne an der Radioantenne herum), im Motorraum hat er aber nie Ärger gemacht. Bin ich aber über Nacht am Arbeitsplatz, so verbeisst sich der dortige Marder in allen Kabeln, die er findet. Seit ich nun ein Gitternetz (zusammenklappbar auf einem Holzrahmen) darunter lege und einen Strumpf gefüllt mit Hundehaaren in den Motorraum gehängt habe, habe ich keinerlei Probleme mehr.... Hausmittelchen helfen also durchaus und es braucht nicht immer teure Elektronik.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Simon am 24.05.2018 09:11 Report Diesen Beitrag melden

    Bitte lasst diese Marderschreck's

    Ich finde diese Hochfrequenz-Marderschreck-Teile Ultra daneben. Lieber mal einen Schaden, als die Hälfte der Bevölkerung mit Kopfschmerzen zu vergraulen.

  • Peter am 24.05.2018 08:21 Report Diesen Beitrag melden

    Hundehaare

    Hundehaare im Auto bewirken Wunder!

  • Schrotti am 23.05.2018 22:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lösung

    icj habe eine Schrottflinte keine Probleme mehr.

  • Orinoco am 23.05.2018 21:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Marder

    Habe einen 15 jährigen Toyota und keinen Marder-Biss, weil der Motorenraum von unten verschalt ist und kein Vieh in den Motorenraum kommt. Reisschüssel aber durchdacht.

  • N.D. am 23.05.2018 19:25 Report Diesen Beitrag melden

    Possierlich

    Also das Foto auf der Frontseite ist echt furchteinflössend. Konntet ihr kein schöneres finden, das diese Tiere in ein besseres Licht rückt?