374-Kilometer-Drift

12. Januar 2018 07:45; Akt: 12.01.2018 07:47 Print

BMW driftet mit M5 ins Guinessbuch der Rekorde

Der neue BMW M5 stellt Weltrekord für den Drift über die grösste Distanz in 8 Stunden und längsten Drift mit zwei Fahrzeugen auf.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die spinnen, die Bayern: Der neue BMW M5 ist noch nicht auf dem Markt, schon schicken die Münchner die Sportlimousine auf Rekordjagd. Mit Erfolg: Im vergangenen Dezember driftete Instruktor Johan Schwartz im BMW Performance Center in Greer, South Carolina, mit dem neuen M5 exakt 232,5 Meilen (374,2 Kilometer) auf einem so genannten Skid-Pad und stellte damit einen neuen Guinness-Weltrekord für den Drift über die grösste Distanz in 8 Stunden auf. Schwartz überbot den früheren Rekord um 143 Meilen (230,1 Kilometer).

Grosser technischer Aufwand

Eine massgeschneiderten Betankungsanlage, die BMW gemeinsam mit dem in North Carolina ansässigen Unternehmen Detroit Speed entwickelte, ermöglichte es, die für die den Weltrekord erforderlichen vollständigen acht Stunden pausenlos zu driften. Der BMW M5 konnte damit während des Drifts nachgetankt werden, ähnlich wie ein Kampfjet während des Flugs, – allerdings von Menschenhand: ein zweiter BMW M5 mit dem Chefinstruktor des Performance Center, Matt Mullins, am Steuer, begleitete den Rekord-M5. Da sich Mullins dem Drift von Schwartz anpasste, konnte Matt Butts von Detroit Speed, vom Heckfenster des zweiten Fahrzeugs aus die Distanz zwischen den beiden fahrenden Fahrzeugen mittels Haltegurt überbrücken und den Rekordwagen tanken.
   

«Wir haben das Nachtanken mehrfach trainiert. Trotzdem gab es nur sehr wenig Spielraum für Fehler», sagte Butts. «Wir freuen uns riesig, dass wir an der Rückeroberung dieses Rekords durch Johan und BMW beteiligt waren.»

Am selben Tag wurde noch ein zweiter Weltrekord für den längsten Drift mit zwei Fahrzeugen auf einer bewässerten Bahn vergeben: Schwartz und Mullins drifteten eine Stunde lang gemeinsam und legten dabei 49,25 Meilen (79,3 Kilometer) zurück.

(lie/pd)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • anna am 12.01.2018 08:11 Report Diesen Beitrag melden

    naja

    Die Reifen haben 8 Stunden gehalten? Krass!

    einklappen einklappen
  • Drifter am 12.01.2018 11:10 Report Diesen Beitrag melden

    Coole Sache

    Fährste quer, siehste mehr. Colle Sache

    einklappen einklappen
  • tronicson am 12.01.2018 10:03 Report Diesen Beitrag melden

    Driften

    Endlich gibt's ein Fahrzeug welches 8 Stunden driften kann! Wie lange ich darauf warten musste - ich fahre grundsätzlich immer quer zur Arbeit und durch die Gegend - so muss ich auch nicht rückwärts ansetzen zum parkieren. Ich habe auch 2 Parkplätze gemietet vor meinem Haus, da ich grundsätzlich immer quer parkiere wo es geht! Mal im ernst - was soll der Unfug eigentlich? Wieso kommt nicht etwas wie: 8000km mit einer Tankfüllung - wäre wohl etwas "intelligenter"!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Max M. am 17.01.2018 04:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Totaler Unsinn

    Nach dieser Meisterleistung kann man die Autos wohl auf den Schrott schicken, weil die Motoren durch sind.

  • Aspie am 16.01.2018 13:18 Report Diesen Beitrag melden

    Ist ja klar

    Ist ja klar. Die sind nur stark in Notlösungen. Ein Auto mit soviel Leistung hat heutzutage Allradantrieb. Aber wie immer, bei den Deutschen ist alles nur angedachten.

  • D.H. am 14.01.2018 09:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Alles nur kein VW

    Ich weiss gar nicht was hier alle etwas gegen BMW haben, ich fuhr lange VW und hatte immer nur Probleme, und jetzt bei meinem BMW ist alles noch Gut, ist natürlich auch noch Neu, aber das war mein Passat bei seinem ersten Motorschaden.

  • Tankwart am 14.01.2018 00:35 Report Diesen Beitrag melden

    BETANKER

    LOL weshalb machen sie so ein Drama ums Betanken?!!! Sie hätten einfach den anderen BMW (mit Extratank) benützen können und hätten sich das ganze sparen können, denn der hätte mit extra Benzin im Kofferraum wohl auch 24h durchgehalten...

  • Marco am 13.01.2018 19:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Seltsam

    Mit meinem 10 jahre alten 90 PS Toyota Yaris war ich gleich schnell von ZH nach München wie mein Kumpel mit seinem BMW M5 Modell 2017... mit weniger als die Hälfte seines Verbrauchs. Seltsam irgendwie ..... wir konnten dies uns nicht erklären :-) :-)

    • Mike König am 13.01.2018 20:36 Report Diesen Beitrag melden

      Ich weiss warum!!

      Ich kanns dir erklären. Ihr seit gar nie nach München gefahren.

    • Marco am 14.01.2018 19:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Mike König

      Falsch! 3 Tage waren wir in München.U.a Deutsches Museum.BMW Haus.Schöne Stadt

    • Leasing Experte am 16.01.2018 08:11 Report Diesen Beitrag melden

      Leasing gud Preis

      Dein "Freund" (Leasingnehmer) hatte einfach zu wenig Geld für den Sprit den er bräuchte, wenn er wie ein M5 BESITZER fahren würde...

    einklappen einklappen