Nissan

03. Oktober 2017 11:54; Akt: 03.10.2017 12:11 Print

Wasser, Marsch – Nissan warnt vor Dehydrierung

Wer zu wenig Wasser trinkt und dehydriert am Steuer sitzt, ist laut Nissan fast so gefährdet und gefährlich, wie ein Fahrer mit zu viel Alkohol im Blut.

storybild

Trinke und fahre: Nissan hat ein Material entwickelt, das den Fahrer bei Dehydrierung warnt. (Bild: Nissan)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Neusten Studien zufolge merken die meisten Autofahrer nicht, wenn sie zu viel Wasser verlieren und trinken sollten. Das ist gefährlich. Denn sinkt der Flüssigkeitsgehalt im Körper zu stark, nehmen Fahrfehler zu – laut den Forschern vergleichbar mit «Trunkenheit am Steuer». So gelten spätes Bremsen, schlingerndes Fahren und das unbeabsichtigte Verlassen der Spur als typische Symptombe bei Wassermangel.

Umfrage
Nissan will den Wasserkonsum von Autofahrern überwachen: Sinnvoll oder nur PR?

Wie man diese Gefahr ausmerzen könnte, zeigt Nissan mit einem Wasser-Warner. Der ist in einem Juke verbaut und ist kein Joke: Der japanische Automobilhersteller hat einen speziellen Sitzbezug entwickelt, der Fahrer durch eine Farbänderung vor drohender Dehydrierung warnt. Der auf Polstern und Lenkrad aufgebrachte Stoff verfärbt sich von blau nach gelb, wenn der Fahrer stark schwitzt und Wasser verliert.

Ob das System jemals in Serie gehen wird, steht in den Sternen. Denn mit der Präsentation dieser Technik will Nissan in erster Linie das Bewusstsein für die Gefahren der Dehydrierung am Steuer wecken.

(lab/pd)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Sinn Frei am 03.10.2017 17:03 Report Diesen Beitrag melden

    und was kommt dann?

    .. dann kommt der Megasensor der beim platznehmen im Autositz rektal einfährt und mit Piepsern und Vibrationssalven signalisiert dass Pipi ansteht. Das Auto verkommt zur mobilen Gadgetkapsel.

    einklappen einklappen
  • Tee am 03.10.2017 19:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wasser im Auto

    Ich hab immer Wasser im Auto, denn komischerweise habe ich beim Autofahren immer das Bedürfnis, Wasser zu trinken.

    einklappen einklappen
  • Dr. Kopfweh am 03.10.2017 14:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    So ein Käse

    Wann kommt der Käsefüssewarner am Gaspedal? Studien belegen, dass Stinkefüsse dem Liebesleben abträglich sind und dadurch zu einem aggressiven Fahrstil führen können. Der neue Juke...

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Chris am 04.10.2017 13:03 Report Diesen Beitrag melden

    Fiktion vs. Realität

    Sowas sollte man mal unseren weltfremden Verkehrsexperten an den Kopf klatschen. Wegen diesen Unfähigen darf man ja im Auto nicht mehr trinken ausser man hält jedes mal an. Und wenn man im Stau steht und pinkeln muss darf man ja nicht auf dem Pannenstreifen, da wird man gebüsst, sondern mal soll sich in den Sitz pinkeln...

  • Pat' am 04.10.2017 11:12 Report Diesen Beitrag melden

    Ach grosser Bruder...

    Ach nii-san, grosser Bruder... Bei Fahrten über eine Halbe Stunde habe ich immer Wasser dabei.

  • Hr. Trinkler am 03.10.2017 21:42 Report Diesen Beitrag melden

    Ja, ich kenn das nur zu gut:

    Ich hatte mal zu wenig getrunken, und sofort wurde mir das Billett abgenommen.

  • Tee am 03.10.2017 19:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wasser im Auto

    Ich hab immer Wasser im Auto, denn komischerweise habe ich beim Autofahren immer das Bedürfnis, Wasser zu trinken.

    • U. Rin am 03.10.2017 23:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Tee

      Ist besser als das Bedürfnis Wasser zu lösen.

    einklappen einklappen
  • Rogders Nils am 03.10.2017 18:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schuster bleib bei deinen Leisten...

    Die Nissans sollten sich besser auf einen korrekten, fairen Kundenservice Prozess konsentieren. Anstatt Marge zu bolzen, wenn der Kunde das Produkt hat. Autobauer oder Mobilitätspartner - ja gut! Funktioniert wie jeder weiss gut mit zuhören... Bitte nicht noch mehr "hast Du gewusst, dass Du das brauchst", sonder ganz einfach: "Ja, machen wir - so wie versprochen"! Wer kennt das nicht!?