Wunschzettel nach IFA

12. September 2016 10:14; Akt: 13.09.2016 14:42 Print

Diese Wunder-Gadgets will Mann unbedingt haben

von Lucien Esseiva - Letzte Woche ging die IFA in Berlin zu Ende. Bei vielen Männern bleiben ein prall gefüllter Wunschzettel und viel «Haben-Will!»-Gefühl.

Bildstrecke im Grossformat »
An der Internationalen Funkausstellung in Berlin werden jedes Jahr die heissesten Technik-Gadgets präsentiert. Männer dürfen wieder zu kleinen Buben werden - und es ist völlig okay. Wir zeigen Ihnen die coolsten Gadgets der IFA 2016 für ihren Wunschzettel. Denn die nächsten Weihnachten kommen bestimmt. Die Parrot Disco FPV ist ein neuartiges Fluggerät, dass bis zu 80 Stundenkilometer schnell wird. Mit den Cockpitglasses kann der Flug aus der Pilotenperspektive verfolgt werden. Der sogenannte Nur-Flügler hat eine Reichweite von zwei Kilometern und bleibt mit einer Akku-Ladung bis zu 45 Minuten in der Luft. Die mitgelieferten Cockpitglasses ermöglichen den sogenannten Immersionsflug. So fühlt man sich, als sässe man selbst im Cockpit. Der Beosound 1 von Bang & Olufsen ist ein aus massivem Aluminium gefräster Multiroom-Lautsprecher. Der Speaker sieht nicht nur wahnsinnig gut aus, er überzeugt auch mit 360-Grad-Klang und er kommt, dank eingebautem Akku, auch ohne Kabel aus. Der Beosound 1 lässt sich am oberen Drehknopf intuitiv bedienen. Wem seine Handy-Kamera zu schlechte Bilder liefert, der greift zur Motorola VerveCam+. Die Kugel-Kamera liefert eine 2,5-K-Auflösung bei 30 Bildern pro Sekunde und wird von einem Videostabilisator unterstützt. Die Action-Cam gibt es mit verschiedenen Hüllen. Zum Beispiel kann man sich den Winzling an den Kleidern befestigen, eine anderes Case ist für die Anwendung unter Wasser. PlayStation VR ist das neue Virtual-Reality-System für die PlayStation 4, das Spielern eine neue Dimension des Gamings eröffnet. Kopfbewegungen werden verzögerungsfrei umgesetzt, der OLED-Bildschirm des Headsets liefert einen grosszügigen Blickwinkel, 3D-Umgebungen werden ohne Bewegungsunschärfe dargestellt und 3D-Audio sorgt für die realistische Wiedergabe der Richtung und Entfernung von Geräuschen. Zu so einer High-Tech-Brille braucht es natürlich auch die passende Playstation. Sony hat darum die PS4 gepimpt und ihr einen noch schnelleren Prozessor verpasst. Was besonders freut: Neu unterstützt die PlayStation 4 Pro auch 4K-Bildauflösung. Das soll ein Gadget sein? Klar. Die TAG Heuer Connected sieht nur auf den ersten Blick wie eine normale, edle Schweizer Uhr aus. Die Connected verfügt über alle gängigen Smartwatch-Funktionen. Cool: Die verblüffend echten TAG-Heuer-Zifferblätter lassen sich nach Lust und Laune per App auswechseln. Ein Töffli-Schminkspiegel für den Mann? Nicht doch ... ... das TomTom Vio ist ein vollwertiges Navigationsgerät für den Scooter. Es lässt sich leicht am Rückspiegel montieren und sieht dabei auch noch stylisch aus. Es war nur eine Frage der Zeit, bis ein Handy speziell für den Selfie-Freak auf den Markt kommt. Das Archos 55 Diamond Selfie ist genau das. Die 8-Megapixel-Kamera auf der Vorderseite sorgt dabei für beste Selfie-Qualtität. Archos Diamond Selfie, ca. Fr. 220 Hier handelt es sich eigentlich um ein Suchbild. Sehen Sie einen Beamer? Kleiner Tipp: Der fette TV ist kein TV, sondern eine Leinwand. Der Beamer ist der kleine Kasten gleich darunter. So sieht das High-Tech-Gerät von nahem aus. Der Hisense 4K Laser Cast TV wirft aus einer Distanz von nur 53 Zentimetern ein 100 Zoll grosses Bild an die Wand, und zwar in ultrascharfer UHD-Auflösung. Motorola hat die Gebete aller Jogger erhört. Die VerveOnes+ haben alles, was sich ein Läufer nur wünschen kann. Sie sind superleicht, funktionieren über Bluetooth (Kabelsalat adieu!), überleben auch in den schweissigsten Ohren, der Akku hält 12 Stunden und dank eingebautem Mikrofon könnte man sogar telefonieren. In diesem Röhrchen werden die Stöpsel geladen und gehen so wohl auch weniger schnell verloren. Ein Selfie-Stab soll ein cooles Gadget sein? Natürlich nicht. Das hier ist auch kein Selfie-Stab, sondern der DJI Osmo Mobile. Dieses High-Tech-Ding sorgt mit verschiedenen Sensoren dafür, dass das Smartphone absolut wackelfreie Videos macht. Die Funktion «Active Track» fokussiert sogar sich bewegende Objekte über die App gestochen scharf. Wer einen stylischen PC wollte, der konnte in der Vergangenheit lange suchen (oder sich einen Mac kaufen). Mit dem HP Pavilion Wave naht nun Rettung in Form eines formschönen Desktop-PC, der mit hübschem Stoff überzogen ist. Der Kubus ist nicht nur schön anzusehen. Mit einem Intel® Core i5-6400T mit bis zu bis zu 2,8 GHz ist er auch schnell. Er kann aber noch mehr ... ... dank eingebautem B&O-Soundsytem klingt der Computer erst noch gut. «Toll, ein Kühlschrank!», werden Sie jetzt denken. Doch Der Samsung Family Hub ist mehr als das. Auf dem grossen Display können sich Familienmitglieder Nachrichten hinterlassen, es zeigt das Wetter, die Uhrzeit, die aktuellsten Nachrichten und man könnte natürlich auch darauf Fernsehen oder Kochrezepte abrufen. Tolles Feature: Immer wenn die Türen geschlossen werden, machen drei hochauflösende Innenraumkameras ein Foto und zeigen so, welche Lebensmittel vorhanden sind. So kann man von überall via App abchecken, wie es um den Bier-Vorrat steht oder ob der Salat noch frisch ist. Es passiert doch immer wieder! Man füllt die Maschine, und dann liegt hier noch eine vergessene Socke oder da ein einsame Unterhose im Wäschekorb. Diese Waschmaschine ist der Traum eines jeden zerstreuten Mannes. Durch eine Klappe in der Tür können die vergessenen Wäschestücke easy in die laufende Maschine nachgeladen werden. Eine App zeigt, wie weit der Waschgang fortgeschritten ist - zur Not auch in der Bar um die Ecke. Samsung AddWash WD5500, ab ca. Fr. 820

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am 4. Dezember 1924 feierte die IFA, die Internationale Funkausstellung, in Berlin Eröffnung. Schon damals war die Technik-Messe für viele Männer wie Weihnachten und Ostern zugleich, denn nirgendwo sonst gab es so viele spannende Neuigkeiten aus der Welt der Technik zu sehen. Das Angebot war, im Vergleich zu heute, recht überschaubar, doch schon damals zeigten 268 Aussteller ihr Sortiment, bestehend aus Röhrenempfängern, Detektoren und Kopfhörern.

Umfrage
Fahren Sie auch so auf Technik-Gadgets ab?
36 %
11 %
53 %
Insgesamt 208 Teilnehmer

Auch heute stehen vornehmlich Männer gerne Schlange, wenn die IFA ruft. Auf weit über 130'000 Quadratmetern präsentieren heute fast 1500 Aussteller ihre neusten Gadgets aus der Welt der Elektronik. Als 2007 die erste Blu-ray Disc vorgestellt wurde, standen Männer zu Hunderten mit glänzenden Augen in der vordersten Reihe und fühlten sich wieder wie kleine Jungs unter dem Christbaum. Wenig später, bei der Premiere des HD-TVs, verdrückten nicht wenige Technik-Freaks gar ein paar Freudentränen.

«HABEN-WILL!»

Heute lockt ein schnöder HD-TV keinen Mann mehr hinter dem Ofen hervor, die Hersteller müssen sich schon etwas mehr einfallen lassen, um die IFA-Besucher in den Kaufrausch zu versetzen. Diesen Zustand lösten dieses Jahr vor allem Drohnen mit VR-Brillen für ein noch heftigeres Flugerlebnis, Beamer mit Laser-Technologie, stylische Multiroom-Soundsysteme oder Smartwatches, die nicht mehr wie Klumpen am Arm aussehen, aus.

Die Internationale Funkausstellung 2016 ging letzte Woche zu Ende und entliess tausende Männer mit «Haben-Will!»-Gefühl, Träumen, Sparplänen und einem sicherlich prall gefüllten Wunschzettel.

Die 15 coolsten Gadgets der IFA 2016 finden sie in der Bildstrecke.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • GadgetOHirn am 13.09.2016 15:31 Report Diesen Beitrag melden

    wisst Ihr was noch viel realer wirkt..

    ein Bike nehmen und in denn Wald raus, fahren gehen.

    einklappen einklappen
  • Markus am 13.09.2016 15:14 Report Diesen Beitrag melden

    New Life

    Kleiner Tipp: Löscht mal all eure Apps. Alle. Sehr rasch spürt ihr die Veränderung. Ein neues Leben beginnt.

    einklappen einklappen
  • Luke am 13.09.2016 14:04 Report Diesen Beitrag melden

    Ist nicht mal Hip..

    Für was ist denn so ein "Beosound 1"-Dings gut? Ich seh's nicht ein, warum dieses Teil ein gutes Stereosystem ersetzen sollte...

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Anna am 14.09.2016 14:52 Report Diesen Beitrag melden

    Warten auf günstigere OLEDs

    Ich warte bis endlich die OLED TVs günstiger werden!

  • Gamer am 14.09.2016 08:51 Report Diesen Beitrag melden

    Playstation VR kommt teuer

    Also Fr. 450.- für Playstation VR, dann nochmals Fr. 450.- für Playstation Pro = Fr. 900.- Aber nur bei Annahme, dass die PS Pro so günstig wird. Die PS Kamera die man dafür auch noch extra kaufen muss, habe ich noch gar nicht eingerechnet. Also da setz ich lieber auf Oculus Rift für Fr. 800.-. Bessere Auflösung und kommt mich günstiger, da der Gamer PC schon vorhanden ist. Playstation VR ist nur was für Leute ohne Gamer PC...

  • Marco am 13.09.2016 22:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    freue mich schon auf 2017

    Jedes Jahr wieder ein Spass an die Ifa zu gehen.

  • Mike Rader am 13.09.2016 21:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hoffentlich nicht nur so!!!

    Läuft die Playstation VR Brille somit nur mit der PS4 Pro?

  • Bruder Motzi am 13.09.2016 21:12 Report Diesen Beitrag melden

    Nein, "Mann" muss dieses G.

    nicht haben. Soviel ich sehe, bin ich Mann.....

    • Johnson Elvis am 14.09.2016 09:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Bruder Motzi

      Genau ich Mann muss das auch nicht haben

    einklappen einklappen