22. April 2007 12:57; Akt: 22.04.2007 16:45 Print

Campus-Amok: Magazine auf eBay gekauft

Wie jetzt bekannt wurde, hat der 32-fache Mörder von Blacksburg, Seung-Hui Cho, zwei Munitionsmagazine, die er bei seinem blutigen Amoklauf benutzte, über die Online-Auktionsplattform eBay erstanden.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Rund drei Wochen vor seiner Tat kaufte Cho für 38 99 Dollar über eBay unter seinem Usernamen blazers5505 zwei Zehner-Munitionsmagazine für seine Walther P22, eine der beiden beim Amoklauf verwendeten Waffen.

EBay-Sprecher Hani Durzy betonte am Samstag (Ortszeit), dass der Kauf der leeren Magazine legal gewesen sei. Waffen und Munition habe Cho nicht über die Internethandelsplattform erstanden, dies hätte laut Durzy auch deren Regeln widersprochen.

(pat/AP)