10. Dezember 2007 21:30; Akt: 10.12.2007 21:30 Print

«Cold Dogs» gerettet

Manchmal ist der Mensch der beste Freund des Hundes: In Colorado rettete die Feuerwehr zwei Vierbeiner, die in einem gefroreren See eingebrochen waren.

Fehler gesehen?

Ein Feuerwehrmann in einem speziellen, zentimeterdicken Schutzanzug sprang zu den Hunden ins Eis. Nach zehn Minuten im Eiswasser drohte eines des Tiere zu sinken. Mit einem Seil konnten die beiden Golden Retriever aus dem Eiswasser geborgen werden, wie der «Greeley Tribune» aus Colorado berichtet. Laut dem Taucher auf dem Bild, Ron Eitel, hätte die Feuerwehr solche Situationen mit dem Spezialschutzanzug jahrelang geübt. Hunde seien aber zum ersten Mal unter den Geretteten.