Zum Staunen

13. November 2012 17:47; Akt: 13.11.2012 17:54 Print

«Skill Level: Asian» – das neue «krass»

Was früher «krass» war und gestern «talentiert» hiess, nennt man heute «Skill Level: Asian». Diese zehn Videos zeigen, dass der Ausdruck durchaus Berechtigung hat.

storybild

«Skill Level: Asian» - bereits der Nachwuchs treibt es auf die Spitze.

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Skill Level Asian»: Wer im Netz nicht nur Schuhe kauft oder sogenannte Freunde stalkt, der wird bereits über den Ausdruck gestolpert sein. Er bedeutet, eine Tätigkeit extrem perfektioniert zu haben. Auf ein Level, das nur noch von Asiaten erreicht werden kann. Doch weshalb gerade Asiaten?

Ein Bewegtbild sagt mehr als 1000 Worte. Deshalb zeigen wir hier zehn Videos. Das reicht zwar nicht für eine wissenschaftliche Analyse, macht dafür aber mehr Spass.



Basketball

(Video: YouTube/chriertyuy76t5r4e3)


Tetris

(Video: YouTube/zemus33)


Pop’n’Music - noch ein Videogame

(Video: YouTube/forumdkd)


Kuchen eintüten

(Video: YouTube/TheSmileVEVO)


Rollschuhfahren

(Video: YouTube/epicsportsfails)


Gitarre spielen

(Video: YouTube/hrafa51)


Klavier spielen mit 5 Jahren

(Video: YouTube/paddler16)


Baseball

(Video: YouTube/JamesJoshKaigan)


Bonus: Wie ein Boss in der Spielhalle

(Video: YouTube/Goforit8866)

(tog)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Lasse am 13.11.2012 21:13 Report Diesen Beitrag melden

    Fake

    Da laufen einige Video mit erhöhter Geschwindigkeit. Beim Musik-Game ist es ganz offensichtlich!

    einklappen einklappen
  • Graf am 13.11.2012 19:16 Report Diesen Beitrag melden

    Revolotionieren

    Wir haben sie entdeckt und nun Asiaten revolutionieren sie...

    einklappen einklappen
  • skeptiker am 13.11.2012 19:59 Report Diesen Beitrag melden

    Bewundern?

    Ich weiss nicht, ob ich diese Leute bewundern oder bedauern soll...

Die neusten Leser-Kommentare

  • M.S. am 14.11.2012 06:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kuchenangriff

    Alles relativ! Würde ich die Brötchen in der Bäckerei so einpacken, wie die Frau ihre Kuchen im Video, würde es Reklamationen hageln, ich solle das Zeug nicht so rumschmeissen....

  • China Kenner am 13.11.2012 23:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Typisch für China und Japan

    Das sieht man in China (z.B. Textbild und Kuchen-Clip), Südkorea und Japan. Es hat mit Übung und nochmals Übung zu tun. Ich habe in China Pianisten erlebt und Artisten, die bei uns wohl gefeierte Stars wãren, in ihrem Heimatland aber nicht weit genug aus dem riesigen Talentepool herausragen können.

  • Lasse am 13.11.2012 21:13 Report Diesen Beitrag melden

    Fake

    Da laufen einige Video mit erhöhter Geschwindigkeit. Beim Musik-Game ist es ganz offensichtlich!

    • mcle am 16.11.2012 13:25 Report Diesen Beitrag melden

      real

      Im Video sind Leute zu hören, die mit normaler Geschwindigkeit sprechen. Desshalb - kein Fake!

    einklappen einklappen
  • Die Karotte am 13.11.2012 20:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Woaahhh!!

    Zum InlineSkater hab ich erlichgesagt RESPEKT !!!

  • max mustermann am 13.11.2012 20:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    wooooow

    einfach nur genial, zu was manche menschen fähig sind :O echt tolle videos ;)