Qatar Airways

10. November 2017 09:42; Akt: 10.11.2017 09:42 Print

Zwischenlandung wegen eifersüchtiger Ehefrau

Eine Iranerin fand auf dem Flug in die Ferien heraus, dass ihr Mann sie betrügt. Ihre Reaktion hatte Folgen für alle Passagiere.

storybild

Eine Maschine der Qatar Airways an einem Flughafen. (Symbolbild) (Bild: Keystone/Fehim Demir)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein handfester Ehekrach an Bord hat die Piloten einer Passagiermaschine zu einer ungeplanten Zwischenlandung in Indien gezwungen. Aus Wut über eine mutmassliche Affäre ihres Mannes geriet eine Iranerin während eines Fluges mit Qatar Airways von Katars Hauptstadt Doha nach Bali so ausser sich, dass sie auch vom Kabinenpersonal nicht beruhigt werden konnte, wie die indische Zeitung «Hindustan Times» berichtet.

Der Mann habe auf dem Flug am Sonntag gerade ein Nickerchen gemacht, als seine Frau mit seinem Fingerabdruck sein Smartphone entsperrt und ihm so auf die Schliche gekommen sei, berichtete die Zeitung.

Zurück nach Doha statt in die Ferien

Angesichts der offenbar eindeutigen Nachrichten sei sie so in Rage geraten, dass die Piloten einen ausserplanmässigen Stopp in der indischen Stadt Chennai vorgezogen hätten. Die Frau habe auf den Ehemann eingeschlagen, heisst es. Sie war während des Ausrasters offenbar nicht nüchtern und beleidigte neben ihres Gatten auch die Crew.

Das Paar, das mit einem Kind unterwegs war, musste das Flugzeug in Indien verlassen. Nach einer Nacht am Flughafen sei die Familie in ein Flugzeug nach Kuala Lumpur gesetzt worden, sagte ein Sicherheitsvertreter. Von dort flog sie zurück nach Doha. Die Polizei sei nicht gerufen worden.

(sda)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Rebby am 10.11.2017 10:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Cool bleiben bis zum Schluss

    Cooler Tipp mit dem Fingersabdruck des schlafenden Ehebrechers Handy entsperren. Alles was dann folgte gar nicht cool!

    einklappen einklappen
  • Mannohmann am 10.11.2017 10:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wird teuer!

    ein Kabelbinder um die Handgelenke hätte wohl auch gereicht.

    einklappen einklappen
  • StimmefürsVOLK am 10.11.2017 10:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Krasse Frau

    Ups, für das gibt es doch #MeToo ?! :)

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • marko 32 am 10.11.2017 18:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schrecklich

    Schrecklich

  • Oberschlau am 10.11.2017 16:17 Report Diesen Beitrag melden

    gut zu wissen

    Ich sollte mal wieder meinen Chatverlauf im Handy löschen. Jetzt weiss ich, warum mein Chef auch nur noch alleine in den Ferien verreist. Er hat mal gesagt, er sei doch nicht verrückt, er möchte sich ja wenigstens erholen und nicht noch das Gezicke von seiner Frau erleben.

    • Mariam am 10.11.2017 16:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Oberschlau

      Oha, es lebe die Ehe! :-)

    • marko 32 am 10.11.2017 18:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Oberschlau

      Krass

    einklappen einklappen
  • Spaniel am 10.11.2017 16:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Keine Probleme

    Mein Spaniel - bleibt mir immer treu :-))

    • marko 32 am 10.11.2017 18:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Spaniel

      Krass

    einklappen einklappen
  • Jonas Renggli am 10.11.2017 14:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    No go

    Wäre ich Passagier gewesen, dann hätte die Frau jetzt ein Problem mit mir.

  • Ali baba am 10.11.2017 14:50 Report Diesen Beitrag melden

    Passwort

    liebe Passwort geben bei entsperren als Fingerabdrucke bis solche fälle nicht passieren, und andere Passagiere recht zeitig am Ziel ankommen.