Dreiecksgeschichte

07. November 2016 12:37; Akt: 07.11.2016 12:37 Print

Pinguindame provoziert blutiges Beziehungsdrama

Durch Zufall wurde ein Videoteam des Senders «National Geographic» Zeuge einer blutigen Ehetragödie unter Pinguinen.

Nicht nur Menschen betrügen ihre Partner. (Video: NatGeoChannel)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Pinguine leben üblicherweise monogam, sie bleiben ihren Partnern ein Leben lang treu. Dabei warten die Pinguinmännchen jedes Jahr zur Paarungszeit auf die Pinguindamen. Wenn sie sich wiedergefunden haben, ziehen sie gemeinsam das Küken auf.

Umfrage
Haben auch Sie schon einmal etwas Verrücktes aus Eifersucht gemacht?
37 %
8 %
6 %
11 %
38 %
Insgesamt 2468 Teilnehmer

Manchmal kann es vorkommen, dass sich ein Pinguin-Weibchen einem anderen Männchen zuwendet. Im Video, das der Doku-Sender «National Geographic» am Freitag veröffentlichte, passiert genau das – und der eigentliche Partner der Dame flippt aus.

Das Weibchen soll entscheiden

Als der Pinguinmann bei seinem Nest auftaucht, sieht er, dass seine Frau einen neuen Partner hat. Normalerweise wird dieser durch den Ehemann vertrieben und das Ehepaar brütet trotzdem zusammen das Ei aus.

Auch in diesem Fall versucht der Ehemann, seine Frau schlagkräftig zurückzuerobern, wie «Focus» schreibt. Nach einer Minute erbitterten Kampfes zwischen den beiden Rivalen rufen sie nach dem Weibchen, das die Situation klären soll. Zum Unmut ihres Ehepartners entscheidet sie sich für ihren Liebhaber.

«Das bricht mir das Herz»

Das will der gehörnte Pinguin nicht wahrhaben und greift erneut an. Mit Flügelschlägen und Schnabelhacken versucht er, den Liebhaber zu vertreiben. Doch dann muss sich der mittlerweile blutüberströmte Ehemann geschlagen geben. Er hat jetzt nicht nur seine Partnerin verloren – er ist verletzt und sein Leben in der Antarktis somit in ernster Gefahr.

Auf Twitter wurde das Video des Beziehungsdramas bereits 240'000-mal geteilt. Viele fühlen mit dem betrogenen Pinguinmännchen. «Dieser Pinguin findet heraus, dass sein Mädchen ihn betrügt, er kämpft für seine Ehre und sie entscheidet sich trotzdem für den anderen. Das bricht mir das Herz, Kumpel», schreibt ein User. «‹Happy Feet› ist eine Lüge», kommentiert ein anderer.


Andere raten dem Betrogenen, die Zukunft positiv zu sehen: «Du hast sowieso eine bessere Frau verdient.» Was der Pinguin nach dem Kampf gemacht hat, ist nicht bekannt. Immerhin gibt es in der Kolonie rund 250'000 Tiere und somit noch genug potenzielle Partnerinnen.

(vbi)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • afedial am 07.11.2016 13:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Beeindruckende Natur...

    Auch in der Natur wird um die Liebe gekämpft! Zumindest bei monogamen Pärchen :-)

  • sangas am 07.11.2016 12:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Haha

    Still a better love story than Twilight... ;)

  • Longhorn am 07.11.2016 16:19 Report Diesen Beitrag melden

    Immerhin

    ... muss dieser nicht noch jahrelang den grössten Teil seiner Beute abgeben.

Die neusten Leser-Kommentare

  • fernanda am 08.11.2016 14:03 Report Diesen Beitrag melden

    natur pur

    welche frau will schon jeden tag die gleiche langweilige suppe löffeln,während man an jedem finger ein anderes schmackhaftes menü haben könnte?sorry,das liegt halt in der natur der frau:nur die stärksten männchen kriegen ein weibchen ab.

    • Ehefra 2.0 am 08.11.2016 14:16 Report Diesen Beitrag melden

      Selber Schuld

      Endlich mal eine,die es sagt Fernanda.Es ist schwierig,Männer sind schliesslich wie Busse:Verpasst man einen ist der Nächste nicht weit ;)

    • Der Mann am 08.11.2016 15:15 Report Diesen Beitrag melden

      Stimmt doch...

      Warum so viele Minus-Votes? Ihr habt ja völlig recht. Ich bin einer der Nutzniesser von vernachlässigten oder gelangweilten Frauen wie euch. Ich bin ledig, gutaussehend, gutverdienend und habe keine Lust auf eine Beziehung. Ehefrauen oder Frauen in festen Partnerschaften sind da perfekt.

    • fernanda am 08.11.2016 15:40 Report Diesen Beitrag melden

      einfach erklärung

      weil es von einer frau verfasst wurde.die selben kommentare (gibt unten genügend beispiele) erhalten für solchen mist natürlich mehr daumen rauf :) unsere schweiz ist massivst frauenfeindlich und rückständig und blätter wie dieses sind immer der beste beweis dafür ;)

    einklappen einklappen
  • Tyrannisierter Ehemann am 08.11.2016 11:08 Report Diesen Beitrag melden

    Sowas

    ... kommt nicht nur bei den Pinguinen vor!

  • Septaria am 08.11.2016 09:24 Report Diesen Beitrag melden

    Normal

    Ich denke jeder von uns fühlt mit dem blutigen Pinguinmännchen mit!

  • Niru am 08.11.2016 09:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Liber Pingu

    ...Sei froh du hast Sie nicht verdient! Du bist gefallen um wieder aufzustehen. Mindestens einmal im leben muss du damit rechnen, das dein Herz auf solch eine üblen weise gebrochen wird. Das macht dich zu einem richtigen PinguMann. Und wenn du die Richtige PinguFrau gefunden hast wirst du die wirklich wahre Liebe erfahren.

  • Zan Meilner am 08.11.2016 07:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    soo unerwartet

    Meine 4 jährige Beziehung die ich über alles liebe hat mich vor 4 wochen 2 monate lang betrogen und prallel eine beziehung mit dem anderen Typen geführt. Schmerz lass nach.