Mafia-Bosse verhaftet

31. März 2012 20:05; Akt: 31.03.2012 20:42 Print

Fernbedienung, Facebook und ein Spiegel

Mafia-Jäger im Glück: In Neapel öffnete sich in einer Villa wie im Märchen ein Spiegel und sie konnten einen Boss festnehmen. Und in Thailand ging der Polizei ein weiterer Boss ins Netz - dank Facebook.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Findige Mafia-Fahnder haben gleich zwei Bosse des organisierten Verbrechens auf ungewöhnlichen Wegen dingfest gemacht. Bei Neapel stellten sie einen seit eineinhalb Jahren gesuchten Boss der Camorra mit einer Fernbedienung.

Beim Durchsuchen einer Luxusvilla in Marano bei Neapel waren die Beamten sicher, dass der unauffindbare Antonio Cardillo noch im Haus war und soeben noch im Ehebett gelegen hatte. Als die Carabinieri eine zu keinem elektronischen Gerät gehörende Fernbedienung überall ausprobierten, öffnete sich ein Spiegel.

Dahinter befand sich das Versteck des Bosses vom Lo-Russo-Clan. Er wurde festgenommen. Ihm werden Zugehörigkeit zu einem Mafia-Clan und Erpressung vorgeworfen.

Verhängnisvolles Facebook

Auf dem Flughafen von Bangkok in Thailand liessen Ermittler einen Geldwäsche-Fachmann der sizilianischen Cosa Nostra festnehmen: Ihm waren sie über Einträge beim sozialen Netzwerk Facebook auf die Spur gekommen, wie die Nachrichtenagentur Ansa am Samstag berichtete.

Die thailändische Polizei habe den von Interpol gesuchten und in Italien in Abwesenheit rechtskräftig verurteilten Roberto Palazzolo auf dem Flughafen festgenommen, als er das Land verlassen wollte, heisst es. Sein Anwalt in Palermo will eine Auslieferung Palazzolos aber noch verhindern.

Der Finanzchef von Cosa-Nostra-Grössen wie Totò Riina war seit vielen Jahren unter falschem Namen in Südafrika untergetaucht.

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Scherzkeks am 01.04.2012 11:20 Report Diesen Beitrag melden

    1. April

    April, April!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Scherzkeks am 01.04.2012 11:20 Report Diesen Beitrag melden

    1. April

    April, April!