Infektionsgefahr

12. November 2014 17:03; Akt: 12.11.2014 17:08 Print

Ebola-Arzt darf keinen Sex haben

Der New Yorker Arzt Craig Spencer ist von Ebola genesen. Doch seine wiedergewonnen Gesundheit kann er noch nicht in vollen Zügen geniessen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Nachricht von Craig Spencers Infektion hatte viele New Yorker in Alarmbereitschaft versetzt. Der Arzt war am 23. Oktober positiv auf Ebola getestet worden, nachdem er von einem Hilfseinsatz in Guinea heimgekehrt war. Mittlerweile ist der 33-Jährige geheilt und konnte das Spital wieder verlassen. Wie die «New York Daily News» schreibt, stellt der Mediziner nun keine Gefahr mehr für die Öffentlichkeit dar. «Spencer hat nun Ebola-Antikörper im Blut und ist nicht mehr ansteckend», sagt der behandelnde Arzt Robert Glatter.

Spencer kann endlich auch seine Verlobte Morgan Dixon wieder in die Arme schliessen. Diese steht zur Sicherheit während 21 Tagen in ihrem Zuhause unter Quarantäne. Diese endet kommenden Freitag. Für Spencer stellt sie – dank seinen Antikörpern im Blut – ohnehin keine Gefahr dar.

Trotzdem dürfte die Wiedersehensfreude des Paares getrübt sein. Denn Spencer kann das Ebola-Virus nach wie vor übertragen – und zwar beim Sex. «Das Virus lässt sich drei Monate lang im Sperma nachweisen», sagt Doktor Glatter vom Lenox-Hill-Spital. Sex sei zum jetzigen Zeitpunkt die einzige Möglichkeit, bei der Spencer noch ansteckend sein könnte.

Spencer und seine Verlobte Dixon:


Geheilte erhalten gratis Kondome

Auch in den Ebola-Krisenherden in Afrika werden geheilte Patienten angehalten, drei Monate lang keinen Sex zu haben, wie die Website Scientific American berichtet. Wollen die Geheilten dennoch Sex haben, sollten sie ein Kondom verwenden. Ihnen werden deshalb extra Kondome mit nach Hause gegeben.

Nicht nur Männer sind übrigens während drei Monaten ansteckend, sondern auch Frauen. Trotzdem konnte gemäss Scientific American noch kein Fall nachgewiesen werden, bei dem das Ebola-Virus sexuell übertragen wurde.

(bat)