Skelett mit Schweizer Franken

14. Juli 2017 21:54; Akt: 16.07.2017 10:47 Print

Ist dieser Mann ein vermisster Schweizer?

Im tasmanischen Buschland fanden Wanderer ein menschliches Skelett und einen Rucksack mit Schweizer Franken. Die australische Polizei rätselt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Zwei Wanderer haben am Sonntag im Huon Valley südwestlich der tasmanischen Hauptstadt Hobart einen grausigen Fund gemacht: Unweit einer Notunterkunft entdeckten sie ein menschliches Skelett. Daneben lag ein Rucksack mit Männerkleidern, Geld und einer SD-Karte, auf der Fotos gespeichert sind.

Nun versucht die Polizei von Tasmanien die Identität des Verstorbenen zu klären. Sie veröffentlichte ein Foto der SD-Karte, auf dem ein lächelnder Mann vor der Kamera steht. Laut ersten Erkenntnissen soll die Aufnahme in Neuseeland im Jahr 2010 entstanden sein.

Noch keine einzige Spur

Wie der australische Sender ABC berichtet, deuten die Geldscheine im Rucksack darauf hin, dass der Mann entweder Schweizer war oder sich vor seiner Reise nach Tasmanien in der Schweiz aufgehalten hatte. In der Tasche fanden die Ermittler Schweizer Franken, Hongkong-Dollar sowie die Quittung eines Devisenwechsels in Zürich mit Datum 21. Dezember 2010.

Derweil werden die menschlichen Überreste von Forensikern untersucht. «Wir wissen noch nicht, wer die Person ist, woher sie kommt oder woran sie gestorben ist. Es gab weder Zelt noch Schlafsack am Fundort, vermutlich plante das Opfer nicht an dieser Stelle zu übernachten», sagt Sergeant Michael Manning zu ABC. Aufgrund einiger Hinweise vermuten die Behörden, dass der Mann irgendwann in Westaustralien weilte.

(kle)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • P.L am 14.07.2017 22:06 Report Diesen Beitrag melden

    Vermisst

    Es wäre gut wenn das Bild mit dem Mann vergrössert wäre, so das man das Gesicht besser erkennen könnte.

    einklappen einklappen
  • Norman Bates am 14.07.2017 22:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Irritierend

    Ziemlich mysteriös ist, dass ihn offenbar niemand vermisst hat?!

    einklappen einklappen
  • G Witter am 14.07.2017 22:38 Report Diesen Beitrag melden

    Noch jemand dort gewesen

    Und wer hat das Foto gemacht? Für einen Selbstauslöser steh er schon etwas weit weg.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • kalauer am 15.07.2017 14:11 Report Diesen Beitrag melden

    abgestürzt

    ist das nicht der Pole oder Tscheche, wo die Freundin meinte er sei abgestürzt?

  • Treki am 15.07.2017 11:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Foto

    Das Foto müsste aufbereitet werden. Auf dem hier ist nix zu erkennen

  • Ernst Ruetimann ,Trang am 15.07.2017 11:28 Report Diesen Beitrag melden

    schlampige Imigration ......

    So sieht man wieder wie die Buerokratie arbeitet ! Bei der Ein-und Ausreise muessen Formulare ausgefuellt werden . Diese vergleichen , und man sieht , dass eine Ausreise fehlt ! Hier in Thailand muessen sich die Expats alle 90 Tage melden , und trotzdem tauchen Leute ab und verschwinden auf Nimmerwiedersehen .-

  • wednesday am 15.07.2017 10:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Vermisst.

    Keine passende Vermisstenanzeige?Tragisch wenn man von niemandem vermisst gemeldet wird. Er starb und keiner fragte nach ihm. Ich hoffe er wird bald identifiziert und die mysteriösen Umständen seines Todes können geklärt werden.

    • karma am 15.07.2017 10:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @wednesday

      Das weiss man ja nicht? Vielleicht wurde er 2010 sehr wohl als vermisst gemeldet, doch der Suchradius dürfte länderübergreifend und somit schier unmöglich sein.

    einklappen einklappen
  • Roger am 15.07.2017 09:12 Report Diesen Beitrag melden

    Brillenträger

    Solle die Brille noch intakt sein, ist dies ein guter Indikator woher der Mann sein könnte, denn Brillen sind meistens auf die Bevölkerung in einem bestimmten Land oder Zone "zugeschnitten.