Weltweite Studie

29. November 2011 03:53; Akt: 29.11.2011 13:53 Print

Zürich hat die zweitbeste Lebensqualität

Wien verteidigt in der neusten weltweiten Städterangliste des Personalunternehmens Mercer seinen Platz als lebensfreundlichste Stadt. Drei Schweizer Städte schaffen es indes in die Top 10.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wien verteidigt in der neusten weltweiten Städterangliste von Mercer seinen Platz als lebensfreundlichste Stadt. Zürich folgt auf Rang zwei, Genf auf Rang acht und Bern auf Rang neun. Damit befinden sich drei Schweizer Städte unter den Top 10.

Diese Schweizer Städte stehen auch an der Spitze des weltweiten Rankings der sichersten Städte. Bern und Zürich teilen sich nach Luxemburg den zweiten Rang. Genf ist auf Platz sechs, wie aus der Internationalen Mercer-Studie zur Lebensqualität 2011 der gleichnamigen Beratungsgesellschaft hervorgeht.

Die 25 lebensfreundlichsten Städte an der Spitze der Tabelle befinden sich mehrheitlich in Europa; mit Auckland erreicht aber eine neuseeländische Stadt den dritten Platz. Mercer bewertete für seine Rangliste die Lebensqualität in 221 Städten.

39 Kriterien

Die Lebensqualität wird anhand von 39 Kriterien beurteilt, die politische, soziale, wirtschaftliche Faktoren umfassen sowie umweltorientierte Aspekte.

Dazu gehören beispielsweise die politische Stabilität, aber auch die Effektivität der Strafverfolgung oder Zensur, Abwasser- und Abfallentsorgung oder das Freizeit- und Wohnungsangebot. Hinzu kommen Kriterien, mit welchen persönliche Sicherheit, Gesundheits-, Bildungs und Verkehrsangebote bewertet werden.

Die prekäre Wohnungssituation und die stagnierenden Verkehrsprobleme sind denn auch der Grund dafür, dass Genf im weltweiten Ranking von Platz drei auf acht zurückfiel, wie Mercer mitteilte.

Am Schluss der Tabelle finden sich die Hauptstädte Tschads, der Zentralafrikanischen Republik und des Iraks - N'Djamena, Bangui und Bagdad.

(sda)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Gusti Hornochs am 30.11.2011 18:53 Report Diesen Beitrag melden

    Die 0bjektive Beurteilung lautet anders.

    Die schönste Stadt in der Schweiz ist Luzern.

  • Baslerin am 02.12.2011 12:55 Report Diesen Beitrag melden

    hmm..

    Wurden Basel und Luzern überhaupt getestet?? Diese beiden Städte sind doch mit Abstand die schönsten Städte der Schweiz und sicher lebensfreundlicher und billiger als z.B. Zürich

  • Claude am 30.11.2011 21:01 Report Diesen Beitrag melden

    Von wegen Lebensqualität

    ich weiss nicht was man unter Lebensqualität versteht. ich als langjähriger Stadt Zürcher habe Lebensqualität inzwischen gefunden , nämlich an einem ruhigeren Ort. Ständiger Lärm und Hektik, zu viele Leute und völlig überteuert.. Für mich ist das keine Lebensqualität. Aber ich weiss ja nicht, was die Kriterien sind, die ausschlaggebend sind.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Mike Birnbaum New York,N.Y USA am 05.12.2011 20:32 Report Diesen Beitrag melden

    Zurich viel Kriminalitaet

    Warum Zurich? Ich arbeitete in Zurich bei einer Grossbank. Ab 20.00h tote Hose und grosse Auslaender Kriminalitaet. Sogar mehr als New York wo ich jetzt lebe.

  • Baslerin am 02.12.2011 12:55 Report Diesen Beitrag melden

    hmm..

    Wurden Basel und Luzern überhaupt getestet?? Diese beiden Städte sind doch mit Abstand die schönsten Städte der Schweiz und sicher lebensfreundlicher und billiger als z.B. Zürich

  • Pauli P am 01.12.2011 14:35 Report Diesen Beitrag melden

    Fantastisch

    Kompliment an Mercer. Diese tollen Städte muss man einfach lieben. Gruss aus Basel.

  • J. Meyer am 01.12.2011 11:59 Report Diesen Beitrag melden

    Seltsames Ranking

    Ich weiss zwar nicht, welche 39 Kriterien diese Kritiker bemessen im EInzelnen, aber es würde mich nicht wundern, wenn von diesen Leuten keiner in jenen Städten wohnt, welche sie beurteilt haben. Persönlich gefällt mit Zürich genausowenig wie einige andere Städte. absolut kein Wohlfühlcharakter. Viel Lärm, Gestank, Grau und hektisch, obendrein viel zu teuer und saueng. Es gibt schönere Städte, wo das Leben vielleicht noch besser ist u wo auch einige dieser Punkte eher zutreffen. Ich kann mit diesem Ranking nichts anfangen, denn ein jeder empfindet anders.

  • nonsens am 01.12.2011 11:43 Report Diesen Beitrag melden

    so ein unsinn

    ja für die reichen

    • Hanspeter Bruhin am 02.12.2011 01:16 Report Diesen Beitrag melden

      Lugano und Hamburg

      Die lebensfreunlichste Stadt ist Lugano.

    einklappen einklappen