Web-Hit

08. Februar 2012 22:17; Akt: 09.02.2012 09:03 Print

Der Tampon-Troubadour singt auch für Sie

Wollten Sie schon immer, dass Ihnen ein Softie mit Föhnfrisur eine Ballade trällert? Ihren Namen singt? Ein bekannter Tamponhersteller erfüllt Ihnen den Wunsch. Es sei denn, Sie heissen Güler.

OB Tampons - Triple Sorry from Christian Langlois on Vimeo.

(Video: Vimeo/Christian Langlois)

Fehler gesehen?

Er ist sich nicht zu schade, in weissen Hosen auf einen Baum zu klettern. Er lässt eine Taube fliegen – und er verpackt ihren Namen in einen Schmusesong. Mit ihm – einem namenlosen Werbemodel - hat o.b. einen Web-Hit gelandet, den der Hersteller von Tampons bitter nötig hatte.

o.b. ist das «Apple» unter den Hygieneprodukten – eine Art Religion mit Hardcore-Jüngerinnen. Als die Firma letzten Herbst in den USA und Kanada auf nicht weiter erklärte Lieferprobleme stiess, war das Entsetzen gross. Die Tampon-Dürre wurde von grossen Medienhäusern wie CBS oder NBC thematisiert und Fans des Produkts lieferten sich auf den bekannten Online-Auktionshäusern eine Bietschlacht, bereit, bist zum Vierfachen des normalen Ladenpreises zu bezahlen.

Nun scheinen die Engpässe behoben. Statt für ein biederes Entschuldigungsschreiben entschied sich die Firma für die Variante personalisierter Schmusesong im Internet. Alleine am ersten Wochenende liessen sich drei Millionen Frauen ihren Namen säuseln, ein Vielfaches ist seit letztem Dezember dazugekommen – sofern sich der Name in der Datenbank befindet. Diese ist zwar umfassend, beschränkt sich aber auf englische und französische Frauennamen. Alle Franziskas, Blerinas und Gülers müssen sich mit der schriftlichen Variante begnügen.

(tog)