Täglich knuddeln

04. März 2017 23:39; Akt: 05.03.2017 19:07 Print

Georgia hat den flauschigsten Job der Welt

Die 22-jährige Georgia Heliotis arbeitet im Australia Zoo und kann jeden Tag mit Koalas, Wombats und Kängurus kuscheln. Der absolute Flauschjob.

Kuschelig, kuscheliger, Koala. (Video: vbi/Instagram)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Auf Georgina Heliotis sind viele eifersüchtig. Die 22-jährige Australierin arbeitet im Australia Zoo als Tierpflegerin. Wie süss es da zu- und hergeht, zeigt Heliotis auf ihrem Instagram-Account.

Umfrage
Gehen Sie gerne in den Tierpark oder in Zoos?
52 %
46 %
2 %
Insgesamt 4427 Teilnehmer

«Ich hatte einen so tollen Tag. Ich durfte mit Giraffen, Nashörnern, Löwen, Zebras und Straussen arbeiten», schrieb sie letzte Woche. «Ich bin so neidisch, wie man nur sein kann», kommentierte eine Nutzerin unter Heliotis' Video aus dem Zoo.

Sie hat den flauschigsten Job der Welt

(vbi)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • H.Keller am 05.03.2017 01:04 Report Diesen Beitrag melden

    Ehemaliger Tierpfleger Melbourne Zoo

    Als Tierpfleger ist man zum grössten Teil mit ausmisten beschäftigt und ein kleiner Teil der Zeit mit Futter zubereiten. mit Wombats kuschelt man schon gar nicht denn die haben einen sehr guten Biss und auch nicht mit Kangaroos ausser man arbeitet in der Nursery wo Kleintiere aufgezogen ""Ich hatte einen so tollen Tag. Ich durfte mit Giraffen, Nashörnern, Löwen, Zebras und Straussen arbeiten»,. wäre sehr interessant zu wissen wie sie mit diesen Tieren gearbeitet hat ausser sie von einem Gehege ins nächst zu scheuchen so dass man das einte ausmisten kann.

  • e vita am 05.03.2017 02:31 Report Diesen Beitrag melden

    Aussie

    das ist nicht in Sydney sondern im Australia Zoo an der Sunshine Coast !

    einklappen einklappen
  • :) am 05.03.2017 02:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Jöö, aber...

    Koalas haben einen sehr strengen Körpergeruch. Das wird im Artikel wohl nicht erwähnt!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Hili am 05.03.2017 12:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Traumjob

    Jö das wör ein Job für mich , Tierbabys knuddeln einfach super .

  • Herrcool.es am 05.03.2017 10:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    So herzig wie sie sind...

    Aber sie können auch wirklich böse werden

  • Fabienne am 05.03.2017 09:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Das feine Fell täuscht

    Koalas sind keineswegs zum knuddeln. Wer schon einmal mit ihnen zu tun hatte, weiss, dass diese sehr launisch und oft wehrbeissig sind.

  • Sheep am 05.03.2017 08:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ach danke -.-

    Toll danke für so einen Beitrag... nun dürfen wir zich Schnupperstiften wieder enttäuschen dank dem Eintrag!!! Tierpflege ist zu 90% putzen, 7% mit Kunden reden und 3% Tierchen knuddeln... und das auch oft nur nebenbei. Es sind schon ein paar Schnuppies enttäuscht nach dem ersten Tag nicht mehr erschienen weil sie das Gefühl hatten man sitzt nur rum und spielt und knuddelt mit den Tieren...

  • Maddin am 05.03.2017 06:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Syphilis

    Sehr viele Koalas übertragen durch Hautkontakt Syphilis. Viel Spass.

    • Rüedu Hegu am 05.03.2017 07:47 Report Diesen Beitrag melden

      Menschen übertragen noch viel mehr

      Und Menschen übertragen noch viel mehr wie schlechte Laune, Kriminalität bis zum Mord.

    einklappen einklappen