So ein Geizhals!

28. Juni 2017 21:13; Akt: 28.06.2017 21:13 Print

Er reiste durch England — via Zürich wars günstiger

Joe Furness regt sich über die Preise der Zugtickets in England auf — so sehr, dass er von Newcastle nach London lieber via Spanien oder die Schweiz fliegt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Brite Joe Furness (21) ist einer, der ungern tief in die Tasche greift. Deshalb prüfte er die Preise für seine Reise von seiner Heimatstadt Newcastle nach London besonders genau. Der direkte Weg mit dem Zug wurde ihm mit 78,50 Pfund (umgerechnet 97 Franken) angegeben. Das war dem jungen Mann zu teuer: Nach einer kurzen Recherche im Netz fand er heraus, dass er viel günstiger davonkommt, wenn er mit dem Flugzeug reist. Dabei war es ihm egal, dass er einen Abstecher machen musste – auf die spanische Ferieninsel Menorca.

Umfrage
Würden Sie bei Ihrer Reise Umwege in Kauf nehmen, um Geld zu sparen?
16 %
33 %
51 %
Insgesamt 3191 Teilnehmer

Wie er selbst in einem Youtube-Video erzählt, scheint das kein Problem zu sein. «Der Flug von Newcastle nach Menorca kostet 15,99 Pfund, von Menorca nach London 10,99. Ich könnte während des zwölfstündigen Aufenthalts auf Menorca ein Auto für 7,50 Pfund mieten, mir einen Drink am Strand für weitere 4 Pfund gönnen, und ich hätte immer noch 40 Pfund übrig. Was würdet ihr machen?»

Flug, Party und eine erholsame Nacht im Auto

Die Reise nach London via europäisches Festland ist nicht seine Erste. «Einmal bin ich von Newcastle nach Manchester via die Schweiz geflogen, weil es 20 Pfund billiger war. Also habe ich mir gedacht, dass ich künftig zuerst nach Flügen von Newcastle nach sonstwo auf der Welt suche.»

Der britischen Zeitung «Metro» erzählte Furness, dass er auf Menorca auch noch Party gemacht habe. Müde sei er am nächsten Morgen für seinen Rückflug nicht gewesen: «Ich habe im Auto übernachtet und mir das Hotel gespart», sagte der 21-Jährige.

(kle)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • xmen am 28.06.2017 21:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nicht meins

    Diese ewige und nur noch Geiz ist geil Einstellung ist doch doof. Ich gebe gerne mal ein Franken mehr aus wenn ich weiss dass damit einen Familienvater auch seine Familie ernähren kann.

    einklappen einklappen
  • Mutter Erde am 28.06.2017 21:27 Report Diesen Beitrag melden

    Vielen Dank für deine Weitsicht.

    Hauptsache 40 Pfund gespart.

    einklappen einklappen
  • Fischer am 28.06.2017 21:45 Report Diesen Beitrag melden

    Zweifel

    Zweifel, ob die Story stimmt. Die Flüge mögen zwar billig sein (und wie frühzeitig musste er buchen?). Es sind aber die Transfers vom Flughafen ins Zentrum. Die sind und bleiben teuer. Gerade Billigfluglinien benutzen oft Flugplätze weit ausserhalb.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Captain Alex am 29.06.2017 18:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gabelflüge sind kein Besteck

    Ach, kommt schon. Mit 21 ist man flexibel und oft etwas abgefahren. Ist auch eine Erfahrung, die man gerne Freunden erzählt. Das nennt sich travel hack. Ich bin gut doppelt so alt und manchmal Stop-over "Ingenieur". Der Umweg ist so aber deutlich kleiner bis kaum vorhanden. Hahaha.

  • MGt am 29.06.2017 18:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Aha

    Meine Zeit wäre mir mehr wert, als die paar Fränckchen. Aber jedem das Seine...

  • Argus am 29.06.2017 17:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unsinn Lebensstil Geiz ist Geil

    Das Problem ist doch, dass das Fliegen viel zu günstig ist. Irgendwann hört dieser Unsinn wieder auf. Auf die Dauer kann das nicht gut gehen. Dass dann so ein Spinner auf solche Ideen kommt ist dann das Ergebnis des idiotischen Lebensstils - Geiz ist geil ! Quo vadis Menschheit ?

  • Marion M. am 29.06.2017 15:24 Report Diesen Beitrag melden

    Why not

    Der ist jung hat vermutlich ein kleines Budget und die leidigen Flughafenwarterei ist für ihn wohl noch ein Abenteuer.

  • Neutralo am 29.06.2017 13:51 Report Diesen Beitrag melden

    Zeit ist Geld

    Der junge Mann wird eines Tages auch noch merken, dass Zeit mehr Wert ist als ein bisschen Geld. Würde er Arbeiten hätte er in den 12 Stunden die er für die Reise jetzt benötigt wohl locker noch Geld verdient.