Fund in schwedischem Park

04. September 2017 22:32; Akt: 04.09.2017 22:32 Print

Wem gehört dieser 1-Meter-Holzpenis?

Via Facebook sucht eine schwedische Gemeinde nach dem Urheber einer riesigen Penis-Skulptur. Der Ort ist ein Hotspot: Schon zehn solcher Schnitzereien wurden gefunden.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Penis-Künstler in Hagfors?», fragt die schwedische Gemeinde auf ihrer Facebook-Seite. Arbeiter hätten am Mittwoch mitten in einem Park eine Holzskulptur gefunden. Es sei zwar nicht das erste Mal, dass Mitarbeiter auf «kreativ geschnitzte Penisse» stiessen – dieser sei aber bei weitem der grösste.

Umfrage
Diese Holz-Skulpturen finde ich...
38 %
12 %
27 %
23 %
Insgesamt 1335 Teilnehmer

Insgesamt habe man über die Jahre etwa zehn Skulpturen auf Gemeindegebiet gesichtet, sagt die Gemeindeangestellte Nathalie Andersson auf Anfrage von 20 Minuten. «Leider gibt es keine Bilder davon.» Wer sie schnitzt und warum sie im öffentlichen Raum auftauchen, wisse man nicht. Im Gemeinderat amüsiere man sich aber ob den detailgetreuen Modellen.

Über den jüngsten Fund wurde Hagfors am Mittwoch informiert. «Eine Frau hat von einem sehr grossen Penis auf einem Baum mitten im Blindenberg-Park berichtet», sagt Andersson zu «The Local». «Unsere Mitarbeiter gingen sofort hin – und dort war er. Mehr als einen Meter lang und sehr kunstvoll gefertigt.»

Skulptur ist «sicher eingelagert»

Man sei «wirklich beeindruckt» von dem Kunstwerk, frage sich aber, ob ein Künstler es nicht vermisse, heisst es auf Facebook weiter. Bis dieser sich melde, sei die Skulptur bei der Gemeinde sicher eingelagert, schreibt sie mit einem Zwinker-Emoji.

Der Post wurde bis Montag 370-mal gelikt und fast 70-mal geteilt. Trotzdem sei der Urheber immer noch unbekannt, wie Andersson am Montag sagte. Reaktionen gebe es aber zahlreiche: Leute hätten sich gemeldet und von weiteren Holzpenis-Funden berichtet. «Am Freitag ist dann noch ein neuer aufgetaucht, der war allerdings kleiner.»

Das 12'000-Einwohner-Städchen Hagfors liegt im Bezirk Värmland rund vier Autostunden westlich von Stockholm.

Haben Sie auch schon aussergewöhnliche Holz-Schnitzereien gefunden? Schreiben Sie einen Kommentar.

(nk)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Rigor Mortis am 05.09.2017 09:10 Report Diesen Beitrag melden

    Ich weiss es

    Tip: Ihr müsst nach einem 12 Meter grossen kastrierten Pinocchio suchen :-)

  • Franz S. am 05.09.2017 00:31 Report Diesen Beitrag melden

    immer das gleiche

    Soso, und die Frauen fragen schon, ob sie das Kunststück kaufen können. :)

  • Boris am 05.09.2017 07:48 Report Diesen Beitrag melden

    Das ist garnichts...

    Gegen meine unschlagbaren 12 cm.... ;)

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Snooker am 05.09.2017 21:37 Report Diesen Beitrag melden

    Logisch

    Weiter so Michel von Lönneberga. Fantasie muss man haben.

  • Prinzessin am 05.09.2017 19:52 Report Diesen Beitrag melden

    Der Eigentümer läuft "ohne" umher

    Haben sie den noch immer nicht gefunden? Da läuft doch einer "ohne" umher, das muss doch auffallen.

  • Markus Hübscher am 05.09.2017 17:07 Report Diesen Beitrag melden

    Phallasie

    Wenn das ein Penis sein soll, habe ich 10 an meinen beiden Händen.

  • Märtyrer am 05.09.2017 14:35 Report Diesen Beitrag melden

    Uups

    Denn hat mein Freund unterwegs verloren als er in die kerichtabfuhr fahren wollte.

    • Martial2 am 05.09.2017 16:52 Report Diesen Beitrag melden

      @Märtyrer

      Ausch , ob sowas nicht weh tut, wenn's...

    einklappen einklappen
  • Jordan am 05.09.2017 13:11 Report Diesen Beitrag melden

    Kunst

    "Ohne" geht es nicht, auch nicht in Schweden - Meister der Skulpturen und der Kunst.