Raus aus der Kälte

08. Januar 2017 19:58; Akt: 08.01.2017 19:58 Print

Die Virgin Islands zahlen für Ihren Besuch

Die Amerikanischen Jungferninseln wollen unbedingt Gäste. So sehr, dass sie Touristen 300 Dollar an die Ferien zahlen.

Bildstrecke im Grossformat »
Flüge zu den Jungferninseln sind nach Angaben verschiedener Online-Anbieter ab rund 1000 Schweizer Franken zu haben, rund einen Tag muss man sich für die Reise reservieren. Die US Virgin Islands möchten unbedingt, dass Sie sie besuchen. Dafür zahlen sie Ihnen sogar 300 Dollar. Die Virgin Islands befinden sich in der Karibik östlich von Puerto Rico. Das Geld bekommt jeder, der drei Nächte auf St. Thomas, St. John oder St. Croix verbringt. Nutzen kann man das Geld für Touren und Aktivitäten wie Kajak-Fahren, Schnorcheln oder Segeln. Grund für das Angebot ist einerseits ein 100-Jahr-Jubiläum. 1917 verkauften die Dänen ihre Kolonie an die USA. Andererseits soll damit der Tourismus angekurbelt werden. Die Jungferninseln gehören zu drei Staaten: Es gibt die Britischen Jungferninseln, die Amerikanischen Jungferninseln sowie die Spanischen Jungferninseln. Flüge zu den Jungferninseln sind nach Angaben verschiedener Online-Anbieter ab rund 1000 Schweizer Franken zu haben, rund einen Tag muss man sich für die Reise reservieren. Weil die Inseln am 31. März den «Transfer Day» feiern, gibt es für Touristen im März zusätzlich ein spezielles Souvenir, weiss die Newsseite «Huffington Post». Auf den Inseln gibt es im Schnitt acht Sonnenstunden pro Tag. Und das das ganze Jahr lang. Träumen Sie während der kalten Jahreszeit von den schönen und warmen Inseln auf dieser Welt? Falls ja: Die US Virgin Islands möchten unbedingt, dass Sie sie besuchen. Dafür zahlen sie Ihnen sogar 300 Dollar.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Träumen Sie während der kalten Jahreszeit von den schönen und warmen Inseln auf dieser Welt? Falls ja: Die US Virgin Islands möchten unbedingt, dass Sie sie besuchen. Dafür zahlen sie Ihnen sogar 300 Dollar (umgerechnet 305 Franken).

Umfrage
Haben Sie fürs 2017 schon eine Reise gebucht?
46 %
22 %
14 %
10 %
8 %
Insgesamt 875 Teilnehmer

Das Geld bekommt jeder, der drei Nächte auf einer der drei Amerikanischen Jungferninseln St. Thomas, St. John oder St. Croix verbringt. Nutzen kann man den Kredit für Touren und Aktivitäten wie Kajak-Fahren, Schnorcheln oder Segeln, wie der US-Sender Q13 Fox schreibt. Das ganze Angebot gibt es auf der Tourismus-Site der Inseln.

Angebot gilt das ganze Jahr

Grund für das Angebot ist einerseits ein 100-Jahr-Jubiläum. 1917 verkauften die Dänen ihre Kolonie an die USA. Dänische Einflüsse sind auf den Inseln aber immer noch zu sehen, so etwa bei vielen Bauten und im lokalen englischen Dialekt. Zudem sind viele Strassenschilder zweisprachig.

Andererseits soll mit der Aktion der Tourismus angekurbelt werden. Damit man die 300 Dollar abstauben kann, muss man die Reise vor dem 1. Oktober reservieren und noch im Jahr 2017 auf die Inseln reisen. Zudem muss man die Reise über die Website der Jungferninseln buchen.

Extra-Souvenir am Jubiläumstag

Flüge zu den Jungferninseln, die sich in der Karibik östlich von Puerto Rico befinden, sind nach Angaben verschiedener Online-Anbieter ab rund 1000 Schweizer Franken zu haben. Einen Tag muss man sich pro Weg sicher reservieren.

Für alle, die den Winter noch nicht satthaben und bis März warten können: Weil die Inseln am 31. März mit dem «Transfer Day» die Übergabe an die USA feiern, gibt es für Touristen in diesem Monat als Überraschung zusätzlich ein spezielles Souvenir, weiss das Newsportal «Huffington Post». Was es ist, will die Tourismusbehörde aber nicht verraten.

(vbi)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Marie am 08.01.2017 21:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Verlieren

    Bin mir nicht so sicher,ob es wirklich sooooo gut ist,noch mehr Touristen anzulocken.Klar...man möchte mit dem Tourismus Geld verdienen...doch verlieren werden dabei die Inseln(Natur,Sauberkeit,Unberührtheit.......)...siehe Thailand,Mallorca undundund :-(

    einklappen einklappen
  • Casanova am 08.01.2017 21:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tschau zäme

    Ist im Preis auch noch eine Meerjungfer dabei.

    einklappen einklappen
  • Frau Holle am 08.01.2017 21:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zurück aus Karibik

    Bin erst vor zwei Tagen aus der Karibik zurück und geniesse den Winter hier! Und sorry, für einen 300.- Gutschein buche ich keine teuren Ferien!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Expat am 09.01.2017 04:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zweifel an Statistik

    In der anderen Bildstrecke der 10 beliebtesten Reiseziele Europas kann aber einiges nicht stimmen, wenn Orte wie Barcelona, Paris oder London fehlen

  • K-H Felger am 09.01.2017 01:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bin gerade nebenan auf Martinique

    Die Strände und das Wetter hier müssen sich sicher nicht vor den VI verstecken. An jeder Ecke hat es hier wunderbare Sandstrände. Zudem bin ich noch nichtmal außerhalb der EU. :-)

    • Yaktriber am 09.01.2017 08:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @K-H Felger

      Meine "Lieblingskaribik-Insel"... war schon ein paar mal dort und gehe wieder . Wirklich wunderschön!! Viel Spass und lass es Dir gut gehen!

    einklappen einklappen
  • humpty am 08.01.2017 23:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ehm..

    8 sonnenstunden pro tag...im schnitt und das ganze jahr lang...also was jetzt!? :)

    • Albert am 08.01.2017 23:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @humpty

      2920 Sonnenstunden pro Jahr. 2920 h ÷ 365 T = 8 Stunden pro Tag. Ist doch ganz einfach, wo ist das Problem ?

    • humpty am 09.01.2017 06:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Albert

      das problem ist, dass man für die berechnung der durchschnittlichen sonnenstunden pro tag ja eben 365 tage nimmt...so wie du ja auch. folglich ist der hinweis "und dies das ganze jahr lang" sinnlos. etwa so wie ein weisser schimmel.

    • Pumpi am 09.01.2017 10:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @humpty

      Nö. So wie ich weiss gibt es doch ganz oben im norden Länder wo die Sonne .... Tage nicht sichtbar ist. Also ist das nicht eine Unnötige Information. Genauso wie weisser Schimmel. Der Schimmel in meiner Garage ist nicht weiss.

    • humpty am 09.01.2017 11:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Pumpi

      aber auch da werden doch bei der berechnung der sonnenstunden ein jahr als zeitraum genommen um einen durchschnitt zu erhalten...also muss man das dann doch nicht nochmals erwähnen. ich bleibe dabei, der zusatz "und das das ganze jahr" ist sinnlos! so könnte man meinen es gibt jeden tag genau 8 sonenstunden. so ist es aber nicht. es werden wohl mal 6 sein und mal 10 usw...und daraus ergibt sich dann der durchschnitt von 8!

    • humpty am 09.01.2017 11:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Pumpi

      übrigens...vielleicht mal lüften in der garage.. :)

    einklappen einklappen
  • Remo Kaiser am 08.01.2017 23:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    In der Schweiz 500.-

    Aber die sind bei Anreise als Touristensteuer pauschal zu bezahlen. Würde mich nicht wundern bei der Arroganz hier...

  • Mr. Right am 08.01.2017 22:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Umfrage

    Umfrage: Antwort "Ich kanns mir nicht leisten" fehlt

    • Kokos Nuss am 08.01.2017 22:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Mr. Right

      Umfrage: Antwort "Meine Frau nimmt mich nicht mit" fehlt auch.

    • jane77 am 09.01.2017 06:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Kokos Nuss

      das ist traurig...

    • chris am 09.01.2017 07:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Mr. Right

      und die Antwort "Ich weiss nicht" ist ja sowtwas von sinnlos...

    • Kokos Nuss am 09.01.2017 07:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @jane77

      Na Ja sie kennen meine Frau nicht. Nemmen sie mich mit ?

    • Carter am 09.01.2017 08:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @chris

      Im Moment haben 8% das angeklickt. Sind die jetzt Sinnlos ?

    einklappen einklappen