Grossbritannien

16. August 2016 22:59; Akt: 16.08.2016 22:59 Print

116 Heissluftballone färben Himmel über Bristol

116 Heissluftballone in der Luft – das gab es an der Bristol International Balloon Fiesta in Grossbritannien. Aus aller Welt reisten die Ballonfahrer an.

Ein buntes Spektakel am Himmel über der englischen Stadt Bristol: die Bristol International Balloon Fiesta. (Video: KameraOne)
Zum Thema
Fehler gesehen?

(ofi)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Mdg am 17.08.2016 13:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schön

    Habe das Ballonleuchten in Kiel erlebt. Beeindruckend und egal wo es stattfindet empfehlenswert für jedermann!

  • Peter von Schwarz am 16.08.2016 23:42 Report Diesen Beitrag melden

    Bristol bloodhound mk2 alias BL64.

    Kenne ich, die Bristol. Mochte sogar die FA18 von dem Himmel holen. Wurden regelmäsig mit abschüssen mit auch dazugekauften MK2 in GB getestet. Mit Hilfe der CH. Nur haben wir die NATO, aber keinen Ersatz für die MK2. Bitte gebt mir die BL64 zurück, aber bestimmt keine NATO. Das wäre Kriegsverbrechen, mit der NATO einen schritt zu machen.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Mdg am 17.08.2016 13:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schön

    Habe das Ballonleuchten in Kiel erlebt. Beeindruckend und egal wo es stattfindet empfehlenswert für jedermann!

  • Peter von Schwarz am 16.08.2016 23:42 Report Diesen Beitrag melden

    Bristol bloodhound mk2 alias BL64.

    Kenne ich, die Bristol. Mochte sogar die FA18 von dem Himmel holen. Wurden regelmäsig mit abschüssen mit auch dazugekauften MK2 in GB getestet. Mit Hilfe der CH. Nur haben wir die NATO, aber keinen Ersatz für die MK2. Bitte gebt mir die BL64 zurück, aber bestimmt keine NATO. Das wäre Kriegsverbrechen, mit der NATO einen schritt zu machen.