Frankreich

28. Juli 2017 14:36; Akt: 28.07.2017 14:36 Print

Luftaufnahmen zeigen Ausmass der Waldbrände

Welche Zerstörung die Waldbrände an der französischen Südostküste angerichtet haben, zeigen neue Luftaufnahmen. Ganze Landstriche sind verkohlt.

Mittlerweile sind die Waldbrände in Frankreich unter Kontrolle, doch sie haben einen riesigen Schaden hinterlassen. (Video: Tamedia/AP)
Zum Thema
Fehler gesehen?

(if)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Schlimm am 28.07.2017 18:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Aber

    Die Natur erholt sich recht schnell, wenn man sie lässt. Asche ist prima Dünger

  • Danksager am 28.07.2017 22:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Danke

    Damke für die Banner im Bild. So seh ich auch was.

    einklappen einklappen
  • Te Rasse am 28.07.2017 20:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bei entsprechender Trockenheit

    Reicht eine einzige weggeworfene Zigarette

Die neusten Leser-Kommentare

  • Amina123 am 30.07.2017 06:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    verkohlte wälder

    sieht schlimm aus.doch wird es sich mit der zeit erholen. so zerstörerisch feuer auch ist,hinterlässt die asche viele nährstoffe,die den wald wieder entstehen lassen. die natur hilft sich schon selber;)

  • Thomas Roth am 29.07.2017 11:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Grillzeit

    Dafür konnte man viele Würschtli brötlen.Vive le France!!

    • Nadine am 29.07.2017 19:57 Report Diesen Beitrag melden

      @ Thomas Roth

      Einfach nur respektlos und unangebracht ihr Kommentar! Zum Beispiel schon mal an all die Tiere gedacht, die in den Flammen grausam erstickt oder verbrannt sind? Auserdem ist es la France, nicht le...

    einklappen einklappen
  • j. Bruhin am 29.07.2017 09:56 Report Diesen Beitrag melden

    erholt sich wieder aber...

    In 20 Jahren wird man von diesen Schäden kaum mehr etwas sehen. Die Natur regeneriert relativ schnell. Das Problem ist der Mensch. Wenn man einen Wald nicht pflegt, brennt er im Fall von Trockenheit wie Zunder.

  • ZurückindieSchule am 29.07.2017 09:52 Report Diesen Beitrag melden

    Nachsitzen

    Die Dame sagt ganz klar; Mille sept cent hectares ici.. Und was schreiben die Tamedien? 7000 Hektaren. 5300 Hektaren zu viel. Aber das spielt ja nicht so eine grosse Rolle bei unseren investigativen super aufklärerischen und wahrheitsgetreuen Medien. ;)

  • Thomas am 29.07.2017 07:14 Report Diesen Beitrag melden

    Massiv de Maures

    Nein... Nein... nicht das Maurenmassiv. Nein...... wieviel Natur geht noch verloren? So eine schöne Gegend dort. Alles verbrannt.... nein....

    • Danksager.2 am 29.07.2017 09:00 Report Diesen Beitrag melden

      Richtig

      @Danksager: Gewisse leute sind eben Lernresistent, offenbar nützt alle Kritik nichts

    einklappen einklappen