Höhlenreifung

30. Dezember 2016 20:13; Akt: 30.12.2016 20:13 Print

Unter Brooklyn liegt tonnenweise Käse

Im New Yorker Stadtteil Brooklyn gibt es einen grossen Tunnel, in dem zehn Tonnen Käse reifen.

Bildstrecke im Grossformat »
In einer Höhle unter Brooklyn werden zehn Tonnen Käse gelagert. Verkauft wird der Brooklyn-Käse in ganz Amerika. Einige Käsesorten werden mit mikrobiellem Lab hergestellt und sind vegetarisch. Für andere Sorten wird tierisches Lab verwendet. Die Firma lässt vor allem Käse aus der Umgebung von New York in ihrem Keller reifen. Einige Käsesorten kommen allerdings auch aus Italien. Den Brooklyn-Tunnel gibt es bereits seit 1850. Er gehörte ursprünglich zu einer Brauerei. Manche Käsesorten bleiben nur wenige Wochen in der Höhle unter Brooklyn, andere brauchen bis zu einem Jahr, um reif zu werden. In der Höhle unter Brooklyn herrschen konstant zehn Grad. Brooklyn ist nach Manhattan der am dichtesten besiedelte Bezirk der USA. In der Käsehöhle geht es gemächlicher zu und her als auf der Brooklyn-Brücke. Die Methode der Höhlenreifung ist eigentlich eine europäische Praktik. Man nennt sie «Affinage» (Reifung, Veredelung). Damit die Leute ein wenig an der Entwicklung des Brooklyn-Käses teilhaben können, führt die Firma auf Instagram ein Profil (crownfinishcaves). Wenn der Käse in der Brooklyn-Höhle ankommt, ist er einen bis 14 Tage alt, Rinde hat sich deshalb noch keine entwickelt. Die Käsesorten brauchen alle unterschiedliche Bedingungen, um zu reifen. Der Besuch der Käsehöhle ist aus hygienischen Gründen nicht gestattet. Gemäss der Website der Firma reifen unter Brooklyn vierzehn verschiedene Käsesorten. In rund zehn Metern Tiefe liegt Brooklyns riesige Käsereifungshöhle. Der Brooklyn-Käse findet in den ganzen USA Anklang.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Brooklyn ist nach Manhattan der am dichtesten besiedelte Bezirk der USA. Unter den viel befahrenen Strassen geht es aber ganz gemächlich zu und her. Denn in rund zehn Metern tiefe gibt es eine riesige Käse-Reifungshöhle.

Umfrage
Sind Sie ein Käsefan?
79 %
5 %
7 %
9 %
Insgesamt 839 Teilnehmer

Die Firma Crown Finish Caves lässt darin ihren Käse älter werden. Manche Sorten bleiben nur wenige Wochen in der Höhle unter Brooklyn, andere brauchen bis zu einem Jahr, um zu reifen.

Höhlenreifung als europäische Praktik

In der Höhle herrschen konstant zehn Grad, so entwickeln sich der Geschmack und die Textur sehr gut. Wenn der Käse in der Brooklyn-Höhle ankommt, ist er einen bis 14 Tage alt, Rinde hat sich deshalb noch keine entwickelt.

Die Höhlenreifung ist eigentlich eine europäische Methode. Man nennt sie «Affinage» (Reifung, Veredelung). Dabei wird neuer Käse so lange gelagert, bis er sein bestes Alter erreicht.

Keller darf von Schaulustigen nicht betreten werden

Die Firma lagert in ihrem Keller vor allem Käse aus New York. Einige Käsesorten kommen allerdings auch aus Italien, wie die Plattform «ThisInsider.com» schreibt. Verkauft wird der Brooklyn-Käse in ganz Amerika.

Obwohl die Grotte einige Schaulustige anziehen würde: Der Besuch ist aus hygienischen Gründen nicht gestattet, wie die Firma auf ihrer Website schreibt. Damit die Leute doch ein wenig an der Entwicklung des Brooklyn-Käses teilhaben können, führt die Firma auf Instagram ein Profil.

(vbi)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Marti Kuhn am 30.12.2016 20:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Alles doppelt gelesen...

    Schade, dass der Text in der Bildstrecke und im Artikel so gut wie gleich ist.

  • Reto am 30.12.2016 20:37 Report Diesen Beitrag melden

    Was will man mir sagen?

    Was will der Artikel mir sagen? Dass er abgeschrieben ist, ist ja fast schon logisch aber Inhalt entdecke ich keinen. Sind Käsekeller nun etwas neues?

  • Pitsch der Glatzkopf am 30.12.2016 20:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Parmigiano 30 Monate z.B.

    Fehlt die Antwort:"Ja, allgemein Käse. Ich bevorzuge reife Käse aus der Schweiz, Frankreich und Italien.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Kenner am 31.12.2016 14:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Höhlenreifung reines Marketing

    In einem konventionellen Käsekeller reift der Käse genau so gut wenn nicht besser, denn dort kann das Klima/Temperatur besser kontrolliert werden. Und die Höhle selbst gibt keinen Geschmack ab, also einfach etwas, dass sich halt gut resp. dann dadurch natürlich teurer verkauft.

    • M.B. am 31.12.2016 19:33 Report Diesen Beitrag melden

      @Kenner: du bist kein Kenner

      Wer von Reifeklima etwas versteht, weiss, dass eine Höhlenreifung einen ganz anderen Geschmack erzeugt. Hat mit den Mikroorganismen zu tun, die es in einem industriellen Reifekeller nicht gibt. Das kontrollierte Klima in einem konventionellen Käsekeller ist ein Industrieklima, das einen durchschnittlichen Industriekäse ergibt.

    einklappen einklappen
  • Falsch am 31.12.2016 14:18 Report Diesen Beitrag melden

    Der Käse in

    den USA ist nicht im Keller sondern in der Regierung.

  • Giachem Gidon am 31.12.2016 11:10 Report Diesen Beitrag melden

    Käserei

    Den Schweizer Käse kann man zum Teil nicht mehr essen, besonders wenn er im Regal einer COOP-Filiale lag. Angeschimmelt, Ablaufdatum besser nicht beachten und natürlich vakuumverpackt, damit der Geschmack ganz weg ist, wenn man ihn öffnet. Da gehe ich lieber in die Käserei und bezahle dafür ein bisschen mehr, weiss aber was ich esse.

    • Silffio am 31.12.2016 16:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Giachem Gidon

      .. bist Du froh, gibt es noch eine Käserei in Deiner Nähe.

    einklappen einklappen
  • Jakob am 31.12.2016 07:57 Report Diesen Beitrag melden

    Urheberrechts-Busse

    Könnte man die USA nicht via Sammelklage zu einer gehörigen Milliarden-Klage (Billions$), verdonnern?

  • Clöde am 30.12.2016 23:04 Report Diesen Beitrag melden

    Umfrage

    Die Umfrage lässt mal wieder sehr zu wünschen übrig. Was ist mit den Käseliebhabern die neben Schweizer Käse auch auf ausländische stehen???

    • antonzum am 31.12.2016 02:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Clöde

      Genau das wollte ich eben auch schreiben! Nebst Schweizer Käse gibt es auch noch ausgezeichnete Varietäten, z.B. aus Frankreich oder Italien.

    einklappen einklappen