Rätsel gelöst

28. Oktober 2017 11:15; Akt: 28.10.2017 11:15 Print

Das steckt hinter dem Matrix-Code

Darauf haben Fans vom Kinohit «Matrix» fast 20 Jahre gewartet. Der Code, der zu Beginn des Films eingeblendet wird, ist entschlüsselt.

Hier rieselt der Matrix-Code eine Stunde lang.
Zum Thema
Fehler gesehen?

Seit dem 90er-Jahre Blockbuster «Matrix» hätten wir doch alle gerne ein paar Hacker-Skills wie Neo (Keanu Reeves). Und seit wir «Matrix» gesehen haben, wüssten wir auch gerne, was der mysteriöse Code am Anfang des Films eigentlich bedeutet.

Umfrage
Was halten Sie vom Sushi-Matrix-Code?

Jetzt verriet Produktions-Designer Simon Whiteley gegenüber CNet.com: «Der Matrix-Code besteht aus japanischen Sushi-Rezepten.»

Sushi-Rezepte aus Kochbüchern

Wie bitte? Whiteley will die Zeichen aus den japanischen Kochbüchern seiner Frau als Inspiration genommen haben, wie er erklärt. Und: «Ohne diesen Code gibt es keine Matrix.»

Glaubt man dem Designer, dürfte wohl bald die erste «Matrix-Roll» serviert werden.

(bla)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Gina Lollobrigida am 28.10.2017 11:40 Report Diesen Beitrag melden

    Enthüllungen

    Matrix Code, Kennedy Attentat, Bankgeheimnis .... Solange das Geheimrezept des Appenzeller(r) gewahrt bleibt ist mir alles andere egal

    einklappen einklappen
  • Azmodon am 28.10.2017 11:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kult

    Toller Film, super Geschichte, seiner Zeit weit Voraus. Muss ich mir wieder mal anschauen!

    einklappen einklappen
  • Peter am 28.10.2017 11:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Der Ch

    Ich glaube es handelt sich um ein Fondue rezept! Bei diesem Wetter besser als jede Matrix.....

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Insider am 29.10.2017 11:15 Report Diesen Beitrag melden

    Japanisch für Anfänger

    das sieht man der Matrix aber auch an, dass sie aus einer japanischen Quelle entnommen wurde. Es kommen sowohl die Kana, als auch die Kanji Schriftzeichen vor.

  • Valentino da Vinci am 29.10.2017 07:29 Report Diesen Beitrag melden

    Komisch

    Wenn es einfach japanische Rezepte und Zeichen sind - warum dauert es dann 20 Jahre, bis jemand das merkt? Hat in Japan niemand diesen Film gesehen?

  • Andrej am 28.10.2017 23:45 Report Diesen Beitrag melden

    Soso

    Sehr schön, Sushi-Rezepte. Unerwähnt bleibt, dass sich die Wachowski-Geschwister bei dieser Code-Szene 1:1 von der Comic-Vorlage der später verfilmten Serie Ghost in the Shell inspirieren haben lassen. Dort verläuft der Code in horizontaler Richtung. Ich finde es wichtig, dass auf die korrekte Urheberschaft hingewiesen werden sollte, 20Min-Team!

  • Martin am 28.10.2017 21:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Code Code was für ein Code den?

    Wo ist nun der Code? OK, Chinesischezeichen welche aus einem Rezepte Buch kommen, nun wissen wir was hinter den Zeichen verborgen ist. Doch den Codes habe ich nicht gefunden, ist mit Codes der Sourcecode des PGMs welches die Zeichen auf dem Bildschirm ausgeben? Oder ist gemeint nach welchem Algorithmus die Zeichen auf dem Bildschirm verteilt wird? Da sind noch viele offene Fragen.

  • Andreas Honegger am 28.10.2017 19:28 Report Diesen Beitrag melden

    Völlig egal

    Ob Sushi, Hundekekse oder Kraftfuttermischung für Kamele - das ist doch jetzt wirklich mehr als nebensächlich.