Was für ein Held!

19. Juli 2017 10:38; Akt: 19.07.2017 10:38 Print

Golden Retriever rettet ertrinkendes Rehkitz

Während eines Spaziergangs am Ufer von Long Island bemerkt ein Hund ein Reh im Wasser, das ums Überleben kämpft. Sofort stürzt sich Storm in die Fluten.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Mark Freeley und sein Golden Retriever Storm nehmen es auf ihren Spaziergängen am Ufer von Long Island bei New York normalerweise gemütlich. Vergangenen Sonntag schnellte der Adrenalinspiegel von Hund und Herrchen jedoch in die Höhe, als Storm im Wasser ein zappelndes Etwas entdeckte.

Der Hund zögerte keine Sekunde und stürzte sich in die Fluten, wo ein junges Reh ums Überleben kämpfte. Storm packte es am Nacken und schwamm mit dem Tierchen zurück ans Ufer.

Rührende Szene – und erneuter Schreck

Freeley filmte die Rettungsaktion und stellte die Aufnahme online. Das Video zeigt, wie rührend sich Storm an Land um das Reh kümmert, es vorsichtig anstupst. Doch als der alarmierte Tierschutz eintraf, verflog die Erleichterung kurzzeitig – das Kitz sprang vor lauter Nervosität zurück ins Wasser. Dem Sender CBS New York zufolge wagten sich nun Freeley und der Mann vom Tierschutz ins Meer.

Während das gerettete Reh nun in einer Tierklinik aufgepäppelt wird, feiert die Internet-Gemeinschaft Freeley und seinen Golden Retriever als Helden. Der Hund hat nun sogar eine eigene Facebook-Seite.

Als Belohnung gab es für den mutigen Rüden Hunde-Guetsli aus seinem Lieblingsshop:

(20 Minuten)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ferdinand am 19.07.2017 11:04 Report Diesen Beitrag melden

    Der wahre Hund

    so eine wunderschöne Geschichte, die wieder einmal zeigt, was in einem Hund wirklich steckt. Liebe, Wärme, Hilfsbereitschaft, usw. Da tut es einem weh, wenn man sieht, wie der Mensch einige Hunde zu Maschienen erziehen will mit Platz, Bleib, Pack usw.

    einklappen einklappen
  • wednesday am 19.07.2017 11:09 Report Diesen Beitrag melden

    Storm der Lebensretter.

    Wow. Was für ein wunderbarer selbstloser Hund, denn wir Zweibeiner als Vorbild nehmen können. Chapeau. Grossartig. Der hat einige Goodies verdient.

    einklappen einklappen
  • norina am 19.07.2017 11:01 Report Diesen Beitrag melden

    toller hund!

    wiedermal lieber filmen als z.b. dem verzweifelten hund helfen bei der rettung?! aber trotzdem: sehr schön zu sehen!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Metzger am 20.07.2017 14:41 Report Diesen Beitrag melden

    Frage

    Kann man Hunde essen und wie schmecken sie?

  • Mimimimi Lalala am 20.07.2017 12:30 Report Diesen Beitrag melden

    Bravo Enguete Weisse Hund

    Geretet Für Was? Der Hund Hat Wohl Hunger Hmmmm Frische Fleisch!

  • Tierfreund am 20.07.2017 11:44 Report Diesen Beitrag melden

    Tatsachen

    Warum kann man sich nicht einfach an den Tatsachen und ein bisschen jööö freuen? Hund gesprungen, Tier aus Meer gerettet. Jööö. Alle wohlauf. Danke. Es ist doch schlussendlich egal, was der Hund für Beweggründe und Instinkte hatte / hat. Er hats getan.

  • Zurich Boy am 20.07.2017 09:31 Report Diesen Beitrag melden

    Hund Hero, Mann Handy.

    Hund retten, Mann nur Videoaufnahme.... Wie immer..;-)

  • Herrcool.es am 20.07.2017 07:12 Report Diesen Beitrag melden

    Seit ich die Menschen kenne...

    ...liebe ich die Tiere

    • Grosi am 20.07.2017 09:52 Report Diesen Beitrag melden

      Zweibeiner

      Dieser Spruch nervt langsam in jedem Tierbeitrag. Deshalb meine Fragen: A) wie viele Menschen KENNST du? B) wie gut kennst du sie wirklich? C) wie klein ist dein Herz? Die Tiere mit ihren grossen Herzen wären sehr enttäuscht von dir wenn sie wüssten, dass du die Zweifüssler hasst.

    • Sepp Meier am 20.07.2017 11:36 Report Diesen Beitrag melden

      Mensch ...

      Ich glaube, dass die Tiere der Menschheit ein schlechtes Zeugnis ausstellen würden ...

    • Chris am 20.07.2017 12:38 Report Diesen Beitrag melden

      Ans Grosi

      A) Ich SEHE, was der Mensch tagtäglich auf der Welt anrichtet und kann o.e. Ausspruch vollends unterstützen. B) Interessiert mich z.B. das Seelenleben eines Stierkämpfers? C) mein Herz ist gross - aber nur für solche, die es verdient haben. Und da gehören sehr viele Menschen halt einfach nicht dazu. Brauchst du jetzt ein Taschentuch für die Tränen deiner verletzten Seele du ärmster Hater?

    • Cira1206 am 20.07.2017 12:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Grosi

      Mir geht es genau so "Seit ich die .........." Ich bin ganz ehrlich, mir sind Vierbeiner auch lieber als Zweibeiner. Auf die tierischen Freunde kann man sich verlassen, von den sogenannten menschlichen Freunden eher nicht.

    einklappen einklappen